Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 9. August 2020, 19:00


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9154 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 607, 608, 609, 610, 611  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Mai 2020, 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 14:45
Beiträge: 4682
Das Eine hat aber doch mit dem Andren Nichts zu tun ?

Klar sollte man kündigen, wenn es nicht passt. Auch direkt nach Einzug.

Aber wenn ich in einen hügeligen Stall ziehe und eine Kündigung begründe mit "das ist mir zu hügelig" ... das klingt für mich auch seltsam. Wenn ich den Grund nicht angeben will, muss ich ja. Wenn der SB mich fragt: ei je, ist es halt mir überlassen, ob man ihm den Grund sagt oder eben lieber schweigt, vor allem weil man noch am Stall ist bis Ende der Vertragslaufzeit.

So ist das fast wie "ich kündige den Schwimmkurs, das Wasser ist mir zu nass".

Ich habe noch nie in eine Kündigung geschrieben, warum ich kündige ...

Gefragt wurde ich genau 1 Mal und das ausgerechnet in dem Stall, wo es wohl völlig glasklar war. Der SB nahm die ehrliche Antwort auch hin ... und hat selbstverständlich die Unfallquelle weiter nicht angefasst bis ich ausgezogen war. Nicht das ich das noch als "Schuldeingeständnis" interpretiere, wenn er das jetzt tatsächlich sichert auf einmal oder was auch immer er sich da gedacht hat ...

_________________
Ich bin in einem Alter, da darf ich Menschen auch von Anfang an einfach doof finden - ich hab ja nicht mehr ewig Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Mai 2020, 13:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2007, 08:37
Beiträge: 946
Wohnort: Hessen
Nö wieso? Man kann sich auch vorher genauer anschauen wie die Boxen eingestreut sind und welche Heumengen es gibt.

Genauso wie die Hügel. :keineahnung:

Beim Kündigen habe ich einmal reingeschrieben "falls Interesse an den Gründen besteht, gern persönlich". Kam aber nix. Deshalb mache ich das auch nicht mehr.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Mai 2020, 14:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 11:08
Beiträge: 2548
Wohnort: Frankfurt
Joanadackel hat geschrieben:
Nö wieso? Man kann sich auch vorher genauer anschauen wie die Boxen eingestreut sind und welche Heumengen es gibt.

Genauso wie die Hügel. :keineahnung:


Ich will ja jetzt nicht ketzerisch sein, aber an der Heumenge oder der Boxeneinstreu könnte der SB etwas ändern (so er es weiß und will), während es bei den Hügeln vielleicht doch etwas schwieriger wird. Insofern könnte es schon Sinn machen, erstmal zu meckern, wenn man ansonsten mit dem Stall zufrieden ist.

_________________
Ich habe keine Macken, das sind Spezialeffekte.
Ich sehe nur so brav aus, damit die Überraschung größer ist.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Mai 2020, 14:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2007, 08:37
Beiträge: 946
Wohnort: Hessen
Ist gut, ich halte mich raus. Sind alles einfach Volldeppen halt.

Hatte heute etwas viel Zeit um zu lesen und zu kommentieren, wird nicht mehr vorkommen. :roll: :wink:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Mai 2020, 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 14:45
Beiträge: 4682
Joana, es ging doch einfach darum, das Gründe, die schrecklich vorgeschoben klingen wie "zu hügelig" sich seltsam in einer Kündigung machen.

Wenn man eben feststellt, etwas ist nicht so wie man sich das vorstellt, hat man ja Optionen - mit dem SB reden oder eben auch direkt wieder gehen, ggf fühlt man sich im gesamten Stall nicht wohl, obwohl alles gut aussah.

Da sind wir doch völlig einig ... auch das man eben keine Grund angeben muss und es einem SB ja frei steht, danach zu fragen, wenn es ihn wirklich interessiert. Intressiert aber eben im Normalfall eh nicht bzw der Grund ist eigentlich auch dem SB durchaus klar. Meist hat man ja schon mal über Problemzonen geredet ...

_________________
Ich bin in einem Alter, da darf ich Menschen auch von Anfang an einfach doof finden - ich hab ja nicht mehr ewig Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Mai 2020, 09:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:05
Beiträge: 2494
Wohnort: Waldenbuch
Ich finde die Begründung „zu hügelig“ auch an den Haaren herbeigezogen, aber sehr diplomatisch. Bei allen Sachen die das Management und den Stall selbst betreffen (wenig Heu, dunkle Boxen,...) ist ein verantwortungsvoller Stall-Besi mehr oder weniger indirekt persönlich betroffen, auch wenn es objektiv gar nicht so ist. Für die Hügel kann er nix und muss sich nicht schlecht fühlen. :keineahnung:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Mai 2020, 11:20 
Offline

Registriert: 16. Juni 2008, 11:34
Beiträge: 2466
Kann es nicht auch einfach sein, dass sie das hügelige unterschätzt hat und erst im Laufe des Aufenthalts gemerkt hat, dass sie damit nicht klar kommt?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Juni 2020, 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 14:45
Beiträge: 4682
Es gibt ja Dinge die lassen mich fassungslos zurück.

Wir haben neue Nachbarn im OS nebenan. Diese hat auch eine Heuraufe aufgestellt unten.

Da der Paddock ganz offensichtlich ein Gefälle dahin hat und wir nebenan befestigt haben unter der Raufe, fragte sie mich noch vorher (kennen uns von früher), ob denn das nötig wäre.

Naja, nötig ist das an sich immer, weil die Pferde immer um die Raufe eine Senke kreiren mit der Zeit. Da auf jeden Fall, weil da unten immer bei mehr Regen das Wasser steht. Vor allem wenn da auch zudem der Traktor durch unbefedtigten Boden fährt.

Aber sie kam zum Schluß: erst mal sehen. Also Regen Anfang Mai, ihre Pferde standen Tage in der Soße aus in Wasser zermatschten Äppeln, weil die eben an der Raufe auch am meisten äppeln. Teilweise echt bis über den Kronrand. Danach dann halt nur noch in der Mocke.

Komme ich heute in den Stall , hatte gut geregnet, hat sie 2 Gräben gebuddelt so das die Brühe auf unseren Paddock läuft.

So ganz komme ich immer noch nicht drüber weg, wie man auf so eine Idee kommen kann.

Aber sie hat sich offenbar im Stall schon einige "neue Freunde" gemacht in den 4 Wochen, ist ggf ein recht endlicher Aufenthalt.

_________________
Ich bin in einem Alter, da darf ich Menschen auch von Anfang an einfach doof finden - ich hab ja nicht mehr ewig Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Juni 2020, 16:56 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 10608
Der würde ich wohl den Puls fühlen und das Wasser aus Frack abpumpen und rüber schütten.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Juni 2020, 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 14:45
Beiträge: 4682
Och meine Nachricht war ziemlich eindeutig, würde ich sagen - nicht miss zu verstehen inkl dem Teil, das sie heute zusehen soll, das das Dreckwasser wieder von unserem Paddock verschwindet ...

[smilie=timidi1.gif]

Sonst schippe ich das morgen persönlich wieder rüber und wehe sie fällt mir in die Finger, da war ich heute morgen nämlich echt von 0 auf 100 in nicht mal einer Sekunde und das finde ich so dreist, das hält sich.

Mich im Sechseck hüpfend hat im Stall auch noch keiner erlebt, war Premiere.

_________________
Ich bin in einem Alter, da darf ich Menschen auch von Anfang an einfach doof finden - ich hab ja nicht mehr ewig Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Juni 2020, 17:49 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 10608
Das glaube ich dir! Und Recht hast Du!

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Juni 2020, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2321
Wohnort: Nehmten
Das geht gar nicht. Warum kommt man auf solche Ideen?

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Juni 2020, 06:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 14:45
Beiträge: 4682
Tja, dazu gibt es wohl nur die Erklärung: so reduziert man bequem und mit wenig Aufwand sein Problem, darum darf sich dann ja Jemand anderes kümmern.

Bin mal gespannt, ob ich sie heute sehe, bezweifle es aber ... sie ist seit Anfang Mai da, nach dem Einzugstag habe ich sie bisher erst 2 Mal gesehen.

_________________
Ich bin in einem Alter, da darf ich Menschen auch von Anfang an einfach doof finden - ich hab ja nicht mehr ewig Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Juni 2020, 10:00 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5101
Wohnort: Kiel
Besteht denn nicht die Möglichkeit den Mist in die Walachei abzulassen? Oder wieso kommt die auf die Idee es umzuleiten :-? ?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Juni 2020, 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 14:45
Beiträge: 4682
Tja, also ich mache das dann so, wenn in der einen Senke, die wir auch extra lassen, zu viel Wasser steht (wohlgemerkt aber Wasser, keine in Regen vertretene Äppel-Mistbrühe): ich nehme meine Schubkarre, einen Äppelboy und schaffe halt dann 4-5 Schubkarren Wasser ein Stück nach vorne und leere sie in den Grünstreifen vorne, wo das in Ruhe verteilt versickert und gut ist das. Ist keine Arbeit, die einen umbringt.

Sie war jetzt super clever: hat sich bei der SB üpprig beschwert, das mein Ton ja unmöglich wäre und so könne man ja nicht mit ihr reden und überhaupt muss das Wasser halt irgendwo hin ...

Also kam die SB heute früh samt Gatten auf mich zu, das sie sich so beschwert hätte und hätte ich da nicht ...

Nö, ich wiederhole: sie hat schon wieder (hatte die SB ja schon mal informiert das sie das tut und ich das nicht witzig finde) ihre Mistbrühe absichtlich auf unseren Paddock geleitet hat, da können die Worte nicht deutlich genug sein, das ist ja als ob man einfach seine Müllsäche zum Nachbar rüber wirft über den Zaun, weil man keine Lust hat, zur Mülltonne zu laufen

Kommentar ihres Mannes: hat se Recht, ist eine Sauerei und so ein Verhalten geht nicht, das macht man nicht.

Also sind wir zum Paddock getapert ... ja, sieht übel aus auf ihrer Seite, weil wenn die Pferde im Wasser dauern rumlaufen, wühlen sie alles auf, das vermatscht übel .. sie hatten das auch vor Einzug besprochen, es sollen Matten gelegt werden, von Matten ist aber eben noch keine Spur.

Und der Knaller: es war wieder eine neue Rinne zu uns gegraben, ein Stummer ausgestrecker Finger genügte und da war auch bei der SB der Gesichtausdruck recht angespannt.

Witzig ist auch, das die Liste der "neuen Freunde" im Stall tatsächlich schon erstaunlich lang ist ... noch wette ich darauf: sie wird nicht alt bei uns ...

_________________
Ich bin in einem Alter, da darf ich Menschen auch von Anfang an einfach doof finden - ich hab ja nicht mehr ewig Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9154 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 607, 608, 609, 610, 611  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de