Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 10. Juli 2020, 01:18


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hausratversicherung
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2020, 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 6115
Wohnort: aufm Baum
Die auch außerhalb gelagerte Sportartikel und Schlüssel einschließt. Was könnt ihr da empfehlen?

_________________
Manchmal ist der größte Liebesbeweis das Loslassen.

Manoar Gamara
07.05.2003-07.03.2019
Für immer im Herzen.

Charlie 09.09.2009-08.04.2020
Du wurdest geliebt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausratversicherung
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Juni 2020, 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 8028
Ist bei uns enthalten

_________________
www.stephanschmidt-allianz.de/pflege


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausratversicherung
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Juni 2020, 13:55 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 1436
Nahezu jede Gesellschaft hat mehrere gestaffelte Tarife. Meist einen „Basis“ und einem „Premium“/„Plus“.

In den besseren Tarifen sind aktuelle eigentlich überall Schlüssel und ausgelagerter Hausrat mit drin. Je nach Gesellschaft ist das eine Frage der Höhe, die zeitliche Begrenzung (vorübergehend vs. dauerhaft) und den Lagerungsbedingungen (die Sachen müssen in der Regel eingeschlossen sein).

Welche Gesellschaft: So richtig schlecht ist keiner der großen Versicherer. Letztlich ist die Frage, ob du einen Versicherungsmakler hast. Dessen Job sollte es auch sein im Schadensfall deine Position der Gesellschaft gegenüber zu vertreten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausratversicherung
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Juni 2020, 06:59 
Offline

Registriert: 31. Dezember 2007, 11:21
Beiträge: 2728
Ich würde Hausrat und Wohngebäudeversicherung immer beim selben Anbieter abschließen. Im Schadensfall wird oft pingpong gespielt :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausratversicherung
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Juni 2020, 07:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 6115
Wohnort: aufm Baum
TinyTin hat geschrieben:
Ich würde Hausrat und Wohngebäudeversicherung immer beim selben Anbieter abschließen. Im Schadensfall wird oft pingpong gespielt :wink:

Was soll ich denn mit einer Wohngebäudeversicherung?

_________________
Manchmal ist der größte Liebesbeweis das Loslassen.

Manoar Gamara
07.05.2003-07.03.2019
Für immer im Herzen.

Charlie 09.09.2009-08.04.2020
Du wurdest geliebt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausratversicherung
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Juni 2020, 08:21 
Offline

Registriert: 31. Dezember 2007, 11:21
Beiträge: 2728
Okay das ist natürlich nur interessant wenn man ein Haus besitzt.

Ich habe es bei Bekannten erlebt deren Haus hat gebrannt und die Versicherung haben sich gegenseitig hin/her geschoben, wer was zahlt oder nicht u es hat ewig gedauert. Dazu sollte man immer seine Deckungssummen prüfen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausratversicherung
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Juni 2020, 08:51 
Offline

Registriert: 24. November 2008, 11:25
Beiträge: 2090
Bestehst du auf einer einzigen Hausratversicherung? Ich habe eine separate Hausratversicherung (AXA) für das Reitzubehör, das im Stall gelagert wird. Hier habe ich bei Versicherungsabschluss eine Zusammenstellung machen müssen, was ich an "Wertgegenständen" im Stall habe (Sättel, Reitstiefel, höherpreisige Decken usw.) Kaufe ich etwas teures nach oder verkaufe etwas (Sattel, Fahrgeschirr usw) melde ich das nach und der Beitrag wird angepasst. Für daheim habe ich eine separate Hausratversicherung bei der Versicherung, bei der auch die Wohngebäude ist (Eigentum), diese hat allerdings die ausgelagerten Gegenstände nicht eingeschlossen, hier bestand auch keine Möglichkeit, sonst hätte ich die AXA gekündigt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausratversicherung
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Juli 2020, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. November 2007, 14:25
Beiträge: 4993
Wohnort: Rhein-Mainlerin
Strange, ich bin bei der Axa und da sind in meiner Hausratversicherung ausgelagerte Sportgegenstände mit drin…

Vermutlich weil ehemals DBV und die Axa hat die gekauft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausratversicherung
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Juli 2020, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 6115
Wohnort: aufm Baum
Blümchen1987 hat geschrieben:
Bestehst du auf einer einzigen Hausratversicherung?

Ja

_________________
Manchmal ist der größte Liebesbeweis das Loslassen.

Manoar Gamara
07.05.2003-07.03.2019
Für immer im Herzen.

Charlie 09.09.2009-08.04.2020
Du wurdest geliebt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausratversicherung
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Juli 2020, 14:29 
Offline

Registriert: 25. August 2009, 11:21
Beiträge: 951
Ich habe bei der AXA die Hausrat und damit auch ausgelagerte Sportsachen abgedeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausratversicherung
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Juli 2020, 14:38 
Offline

Registriert: 24. November 2008, 11:25
Beiträge: 2090
Ankie hat geschrieben:
Strange, ich bin bei der Axa und da sind in meiner Hausratversicherung ausgelagerte Sportgegenstände mit drin…

Vermutlich weil ehemals DBV und die Axa hat die gekauft.


Missverständnis: Ich habe meine normale Hausrat und Wohngebäude bei der Versicherungskammer. Diese schließt ausgelagerte Gegenstände nicht ein, deshalb habe ich vor elf Jahren die separate Hausrat über die Agentur Knaupp oder so abgeschlossen, die mittlerweile bei der AXA ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausratversicherung
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Juli 2020, 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 8028
Normalerweise wird so etwas über eine Hausratpolice abgedeckt. Die Lösung mit den zwei Verträgen ist so na ja. Wenn ein Anbieter diesen Versicherungsschutz nicht eindecken kann oder möchte, sollte ich mit der Hausrat zu dem Anbieter wechseln ,der das kann.. :wink:

_________________
www.stephanschmidt-allianz.de/pflege


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausratversicherung
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Juli 2020, 16:25 
Offline

Registriert: 24. November 2008, 11:25
Beiträge: 2090
agroguppy hat geschrieben:
Normalerweise wird so etwas über eine Hausratpolice abgedeckt. Die Lösung mit den zwei Verträgen ist so na ja. Wenn ein Anbieter diesen Versicherungsschutz nicht eindecken kann oder möchte, sollte ich mit der Hausrat zu dem Anbieter wechseln ,der das kann.. :wink:


Mir ist wichtiger, dass Hausrat und Wohngebäude bei der gleichen Versicherung sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausratversicherung
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Juli 2020, 18:23 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 1436
Blümchen1987 hat geschrieben:
agroguppy hat geschrieben:
Normalerweise wird so etwas über eine Hausratpolice abgedeckt. Die Lösung mit den zwei Verträgen ist so na ja. Wenn ein Anbieter diesen Versicherungsschutz nicht eindecken kann oder möchte, sollte ich mit der Hausrat zu dem Anbieter wechseln ,der das kann.. :wink:


Mir ist wichtiger, dass Hausrat und Wohngebäude bei der gleichen Versicherung sind.



Da sind wir wieder bei dem Thema: Wenn sich jemand vernünftig um alle (!) eure Policen kümmert, ist es völlig gleich wo die Verträge platziert sind. Da entscheidet tatsächlich Leistung und Preis.


Speziell Sattelsachen mache ich allerdings manchmal auch in einer einzelnen Police: Wenn in der Hausrat die Versicherungssumme des ausgelagerten Hausrates zu niedrig ist. Kommt aber selten vor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausratversicherung
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. Juli 2020, 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Juni 2007, 13:45
Beiträge: 2042
Wohnort: Odenwald
Ich habe das mit meinem Versicherer persönlich ausgehandelt weil der Betrag für außerhäusisch gelagerte Sportsachen zu gering war. Er hat das mit der Versicherung geklärt und wir haben einen Zusatz im Vertrag über den angepassten Betrag des außerhäusisch gelagerten Sportzubehör.

Wenn du schon eine Hausrat hast würde ich mal den netten Vertreter fragen ob da nicht was geht unabhängig davon ob der Versicherer das Standartmäßig anbietet.

Grüße babs

_________________
The early bird may get the worm, but the second mouse gets the cheese !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de