Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 6. April 2020, 19:17


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. März 2020, 11:16 
Offline

Registriert: 24. Juni 2011, 09:26
Beiträge: 1136
Hallo,

ich suche ein Krippenfutter mit möglichst geringem Energiegehalt für ein stoffwechselempfindliches Pferd. Halt einfach was, das gefüttert werden kann (morgens und abends jeweile eine Hand voll) wenn die anderen Pferde ihr Kraftfutter bekommen. Sollte auf jeden Fall getreidefrei sein, Melasse in Maßen hingegen ist kein Problem. Die Auswahl ist ja wirklich riesig, aber ich habe bisher trotzdem noch kein Futter gefunden, das meinen Vorstellungen entspricht. :? Wichtig wäre mir:

- magen/darmfreundlich
- geringer Energiegehalt
- eiweißarm
- ohne Soja
- ohne zugesetzte Vitamine und Mineralstoffe

Agrobs Alpengrün Müsli wird nicht gefressen, fällt also schonmal weg. :wink:


Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. März 2020, 11:27 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7689
Wohnort: Reutlingen
Wiesenflakes?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. März 2020, 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 15:20
Beiträge: 2224
Wohnort: Nordhessen
Ein paar Möhren?

_________________
Childhood is not from birth to a certain age and at certain age
The child is grown, and puts away childish things.
Childhood is the kingdom where nobody dies.

- Edna St. Vincent Millay -


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. März 2020, 11:58 
Offline

Registriert: 15. November 2007, 12:46
Beiträge: 1522
Wohnort: Niedersachsen
Ich wäre auch für Möhren.

_________________
Prinzfried-Groupie und Elb-Fan!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. März 2020, 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2007, 07:35
Beiträge: 7824
Wohnort: OA
Unsere bekamen als sie Boxennachbarn hatten, die KraFu bekamen, morgens ihr Mineralfutter und abends ein Leckerli in den Trog geworfen. In unserem Fall morgens Reformin Stixx und abends Leinsnacks, weil ich da mal einen Sack gewonnen hatte. Bei der Menge finde ich - sofern keine Allergien bestehen - die Inhaltsstoffe und besonders den Energiegehalt völlig egal. Eine Möhre finde ich auch okay und wäre meine Wahl in der frostfreien Zeit, ging damals nicht weil Winter + unbeheizter Futterschrank


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. März 2020, 17:51 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 6326
Heucobs


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. März 2020, 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:37
Beiträge: 6195
Wohnort: Hessen
Es gibt extra fest gepresste Heucobs, die man trocken geben kann. Z.b. Mühldorfer heucobs Stau frei. Die fressen alle Pferde aus der Hand wie ein leckerli und sind total wild drauf. Das wäre zu dem Zweck meine Wahl für nen gesunden Snack :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. März 2020, 07:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2228
Wohnort: Nehmten
In einer Pferderentnergruppe bei FB wird immer Brandon XL empfohlen...passt das?

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. März 2020, 08:53 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4964
Wohnort: Kiel
Brandon XL ist aber minimalisiert und bei einem Pferd, das auf alles reagiert, würde ich so was nicht empfehlen.

Wir hatten eine Magenstute im Stall die kein Kraftfutter bekommen hat. Nach einer Woche war das für sie überhaupt nichts besonderes mehr. Die hat einfach ihr Heu gefressen während die anderen randaliert haben :keineahnung: . Pferde gewöhnen sich also auch dran nichts zu bekommen.

Wenn du es aber nicht möchtest, würde ich auch eine Möhre nehmen. Alternativ gingen bestimmt auch die festen Heucobs oder schlichte Grünmehlpellets.
Das Alpengrün Müsli gibt es mittlerweile auch als Pellets, vielleicht wird es so besser aufgenommen. Wobei die Frage bleibt, ob man so was teures füttern muss, wenn es auch was günstigeres tut :keineahnung: .


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. März 2020, 09:16 
Offline

Registriert: 22. Januar 2010, 09:23
Beiträge: 656
Keine Ahnung wegen Eiweiss und Energiegehalt aber ....

Vielleicht Gurbe Oldies Best ?
https://gurbe.de/portfolioreader-kopie/ ... -best.html

Sind allerderdings Pellets. Aber bisschen grösser wie jetzt z.B. die Luzernecobs von Agrobs.

Ich habe letztes Jahr April auf das Gurbe Oldies Best umgestellt, auch weil ich getreidefrei füttern wollte und den Stoffwechsel nicht zu sehr belasten wollte.
Und meine Stute mag's total gerne.

Ist nicht vitamin/mineralisiert.

Stärkegehalt 7% und Gesamtzuckergehalt 4%.
Hatte das bei Gurbe nachgefragt und die Zahlen wurden mir so mitgeteilt.

Wird gut gekaut und eingespeichelt.

Falls du keinen Händler in deiner Nähe hast Der es verkauft man kriegt es online beim Louven-Shop.

_________________
* bin Bürosurfer und immer nur zu Bürozeiten online *


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. März 2020, 09:54 
Offline

Registriert: 5. Februar 2008, 21:57
Beiträge: 6331
Wohnort: im Ländle
Vielleicht das Glyx-Wiese Müsli von St. Hippolyt?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. März 2020, 06:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Oktober 2010, 08:19
Beiträge: 429
Warum getreidefrei? Wenn es wegen des Proteins ist wäre ich mit gurbe vorsichtig, da Luzerne auch einen hohen Gehalt hat. Ansonsten tolles futter, aber auch mineralisiert.

Ansonsten schließe ich mich an, bei kleinen Mengen sind Inhaltsstoffe nicht ganz so dramatisch (zwei bis drei Leckerli gibt's je nach Programm trotz sonstiger Diät )


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. März 2020, 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2228
Wohnort: Nehmten
Eskadron hat geschrieben:
Brandon XL ist aber minimalisiert und bei einem Pferd, das auf alles reagiert, würde ich so was nicht empfehlen.



Deswegen fragte ich...ginge das?

Die Zusammensetzung habe ich nu nicht angeschaut. Soviel Verstand hat wohl jeder und füttert nicht drauf los, sondern schaut erst einmal nach den Inhalten. :wink:

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. März 2020, 14:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2228
Wohnort: Nehmten
Ielke hat geschrieben:
Warum getreidefrei? Wenn es wegen des Proteins ist wäre ich mit gurbe vorsichtig, da Luzerne auch einen hohen Gehalt hat. Ansonsten tolles futter, aber auch mineralisiert.

Ansonsten schließe ich mich an, bei kleinen Mengen sind Inhaltsstoffe nicht ganz so dramatisch (zwei bis drei Leckerli gibt's je nach Programm trotz sonstiger Diät )


Oh...da wäre ich vorsichtig. Manche "hängen" sich ja grad an diesen Kleinstmengen auf. :roll:

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. März 2020, 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 13:41
Beiträge: 4399
Wohnort: NS
whippy hat geschrieben:
Hallo,


Agrobs Alpengrün Müsli wird nicht gefressen, fällt also schonmal weg. :wink:




:ashock: :ashock: DAs heißt schon was..

meiner bekommt unmel. RüSchnis... (SpeediBeets)... müssen aber 10 min einweichen, also wohl eher keine Option!?

oder egen auch Möhren

_________________
Nichts kostet so viel Arbeit wie die Mühelosigkeit


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de