Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 23. Mai 2019, 06:58


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Reitstiefel mit Schnürung
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. März 2019, 14:55 
Offline

Registriert: 2. August 2008, 13:01
Beiträge: 1608
Wohnort: Rhdl.
Genau, ich hab die ganz klassische Ausführung. Rindnappa Leder dürfte das sein. Die Lux Version war auch im Laden ausgestellt, das Leder glänzt viel mehr, aber schöner als klassich Lack. Hätten mich auch gereizt, aber ich bin erstmal vernünftig geblieben. :alol:

Lassen sich gut pflegen, einzig sind meine Stiefel etwas nachgedunkelt trotz passender Pflege. Aber das stört mich nicht weiter.

Ich hatte mich im Geschäft vermessen lassen und die haben dann die passenden Maße bestellt. Ich habe sie auch weil ich in meine anderen nach langen Bürotagen nicht mehr hereinkomme wg. angelaufener Beine. :evil: Aber toll sehen sie aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reitstiefel mit Schnürung
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. März 2019, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 4480
Wohnort: Dallas
Blaue Stiefel? Kannst Du mal Bilder einstellen?

Ich habe die ungarischen in der Ausführung in cognac, schön sind sie und auch relativ lange haltbar, allerdings sind sie eben kein Luxus, dafür billig. Kein Fußbett zum Beispiel und ich kann damit wirklich nicht mehr als 200m laufen, sonst bekomme ich Blasen. Bei mir war das Maßnehmen irgendwie falsch, die Stiefel wurden zweimal (!!) zu klein geliefert, wie man Füsse falsch ausmessen kann ist mir schleierhaft. Meine sind jetzt 8 Jahre alt, ich würde sagen, intensive Reitzeit 4 Jahre.

Für meine nächsten will ich mir mal was gescheites gönnen, entweder Kempkens oder Königs. Und ich will ein bißchen Chichi dran haben. Kroko, Bling oder sowas :mrgreen:

Was ich mir auch mal zulegen werde, ist die Ausführung mit Lammfell gefüttert für den Winter.

_________________
Man erreicht nichts dadurch, bequem auf einem Stuhl zu sitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reitstiefel mit Schnürung
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. März 2019, 16:52 
Offline

Registriert: 2. August 2008, 13:01
Beiträge: 1608
Wohnort: Rhdl.
Ich hab irgendwie nicht so richtig gescheite Bilder, aber man erkennt was. Die Schnürung/Sporenriemen in braun passend zum Mittelteil der Reitkappe.

Nachgedunkelt:


Bild

Davor:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reitstiefel mit Schnürung
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. März 2019, 17:53 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6476
Wohnort: Takatukaland
Die sind toll, das Blau ist klasse.

Ich finde ja Deniro toll, da ist die Auswahl zum Zusammenstellen auch klasse. Und die Form ist echt chic.
Liesi wie sind deine von der Qualität?

Das Leder von den Parlanti von meiner Tochter ist zB viel zu empfindlich.

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reitstiefel mit Schnürung
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. März 2019, 19:30 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 11:51
Beiträge: 2639
Ich habe einen schwarzen Primus Pro und einen schwarzen Primus Lux mit Außenschaftversteifung. Den Lux habe ich noch nicht eingeritten, aber den ersten liebe ich :rosawolke:

_________________
"Piloten sind lebendig, einsatzfreudig und mit guter sportlicher Qualifikation. Es sind edle, gute Leistungspferde, sensibel, temperamentvoll. Persönlichkeiten, die, wenn sie fachgerecht behandelt werden, keine Probleme machen. Sie sind alles andere als gleichgültig oder doof - Ungerechtigkeiten oder eine Ausbildung, die den Grundsätzen der klassischen Ausbildung widerspricht, quittieren sie auf ihre eigene Art" Pilot- Story


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reitstiefel mit Schnürung
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. März 2019, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:40
Beiträge: 6996
Wohnort: Nähe Koblenz
Fabelhaft hat geschrieben:
Blaue Stiefel? Kannst Du mal Bilder einstellen?

Ich habe die ungarischen in der Ausführung in cognac, schön sind sie und auch relativ lange haltbar, allerdings sind sie eben kein Luxus, dafür billig. Kein Fußbett zum Beispiel und ich kann damit wirklich nicht mehr als 200m laufen, sonst bekomme ich Blasen. Bei mir war das Maßnehmen irgendwie falsch, die Stiefel wurden zweimal (!!) zu klein geliefert, wie man Füsse falsch ausmessen kann ist mir schleierhaft. Meine sind jetzt 8 Jahre alt, ich würde sagen, intensive Reitzeit 4 Jahre.

Für meine nächsten will ich mir mal was gescheites gönnen, entweder Kempkens oder Königs. Und ich will ein bißchen Chichi dran haben. Kroko, Bling oder sowas :mrgreen:

Was ich mir auch mal zulegen werde, ist die Ausführung mit Lammfell gefüttert für den Winter.

Hihi hab ich alle :mrgreen:
Blau Lack Polo (turnier)
Geschnürt Cognac strauß (neue für zu Hause Nachfolger der ersten unten)
Geschnürt schwarz Kroko Lack mit Lammfell (winter)
Und meine ältesten Cognac geschnürt
Alle mit hohem Dressurbogen, außenversteifung undnzusätzl. Reißverschluss innen vorne
:angellie:

_________________
Hinfallen ist keine Schande - nur liegen bleiben!

grundsätzlich gilt: "Jeder blamiert sich selbst, so gut er kann"!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reitstiefel mit Schnürung
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. März 2019, 20:32 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6476
Wohnort: Takatukaland
Schick mir doch mal bitte ein Bild von den blauen Stiefeln (whatsapp oder so) :rosawolke:

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reitstiefel mit Schnürung
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. März 2019, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2007, 20:11
Beiträge: 3989
feuerblitz hat geschrieben:
Die sind toll, das Blau ist klasse.

Ich finde ja Deniro toll, da ist die Auswahl zum Zusammenstellen auch klasse. Und die Form ist echt chic.
Liesi wie sind deine von der Qualität?

Das Leder von den Parlanti von meiner Tochter ist zB viel zu empfindlich.


Meine De Niro Mesapico waren eine Katastrophe in der Qualität. Die Rafaelo sind super, habe aber auch komplett brushed genommen, auch der Fußteil ist brushed. Der Rand oben hat "Croco" in schwarz/kupfer. Wie die aus normalem Leder sind weiß ich leider nicht.


xTinax hat geschrieben:
Ich habe einen schwarzen Primus Pro und einen schwarzen Primus Lux mit Außenschaftversteifung. Den Lux habe ich noch nicht eingeritten, aber den ersten liebe ich :rosawolke:


Ist der mit Schaftversteifung viel fester? Und wie fest ist der normale Pro? Ist der vergleichbar mit normalen Cavallo Stiefeln oder weicher?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reitstiefel mit Schnürung
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. März 2019, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:40
Beiträge: 6996
Wohnort: Nähe Koblenz
feuerblitz hat geschrieben:
Schick mir doch mal bitte ein Bild von den blauen Stiefeln (whatsapp oder so) :rosawolke:

Die kennst du doch :-? Geht erst Donnerstag - morgen equitana und hier jetzt zu dunkel um schöne Fotos zu machen

_________________
Hinfallen ist keine Schande - nur liegen bleiben!

grundsätzlich gilt: "Jeder blamiert sich selbst, so gut er kann"!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reitstiefel mit Schnürung
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. März 2019, 21:12 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6476
Wohnort: Takatukaland
gigoline hat geschrieben:
feuerblitz hat geschrieben:
Schick mir doch mal bitte ein Bild von den blauen Stiefeln (whatsapp oder so) :rosawolke:

Die kennst du doch :-? Geht erst Donnerstag - morgen equitana und hier jetzt zu dunkel um schöne Fotos zu machen

Hab ich die schon gesehen? Ich bin echt alt :roll:

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reitstiefel mit Schnürung
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. März 2019, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2007, 20:11
Beiträge: 3989
gigoline hat geschrieben:
Fabelhaft hat geschrieben:
Blaue Stiefel? Kannst Du mal Bilder einstellen?

Ich habe die ungarischen in der Ausführung in cognac, schön sind sie und auch relativ lange haltbar, allerdings sind sie eben kein Luxus, dafür billig. Kein Fußbett zum Beispiel und ich kann damit wirklich nicht mehr als 200m laufen, sonst bekomme ich Blasen. Bei mir war das Maßnehmen irgendwie falsch, die Stiefel wurden zweimal (!!) zu klein geliefert, wie man Füsse falsch ausmessen kann ist mir schleierhaft. Meine sind jetzt 8 Jahre alt, ich würde sagen, intensive Reitzeit 4 Jahre.

Für meine nächsten will ich mir mal was gescheites gönnen, entweder Kempkens oder Königs. Und ich will ein bißchen Chichi dran haben. Kroko, Bling oder sowas :mrgreen:

Was ich mir auch mal zulegen werde, ist die Ausführung mit Lammfell gefüttert für den Winter.

Hihi hab ich alle :mrgreen:
Blau Lack Polo (turnier)
Geschnürt Cognac strauß (neue für zu Hause Nachfolger der ersten unten)
Geschnürt schwarz Kroko Lack mit Lammfell (winter)
Und meine ältesten Cognac geschnürt
Alle mit hohem Dressurbogen, außenversteifung undnzusätzl. Reißverschluss innen vorne
:angellie:



oha...soooo viele?

Mir würde ein paar für Alltag und eins fürs Turnier/ besondere Anlässe reichen..oder eben vor allem eines, was IMMER passt :wallbash:
Wenn ich immer Sommer wieder auf dem Rennrad sitze, wird das nicht besser:/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reitstiefel mit Schnürung
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. März 2019, 21:49 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 11:51
Beiträge: 2639
Liesi hat geschrieben:
feuerblitz hat geschrieben:
Die sind toll, das Blau ist klasse.

Ich finde ja Deniro toll, da ist die Auswahl zum Zusammenstellen auch klasse. Und die Form ist echt chic.
Liesi wie sind deine von der Qualität?

Das Leder von den Parlanti von meiner Tochter ist zB viel zu empfindlich.


Meine De Niro Mesapico waren eine Katastrophe in der Qualität. Die Rafaelo sind super, habe aber auch komplett brushed genommen, auch der Fußteil ist brushed. Der Rand oben hat "Croco" in schwarz/kupfer. Wie die aus normalem Leder sind weiß ich leider nicht.


xTinax hat geschrieben:
Ich habe einen schwarzen Primus Pro und einen schwarzen Primus Lux mit Außenschaftversteifung. Den Lux habe ich noch nicht eingeritten, aber den ersten liebe ich :rosawolke:


Ist der mit Schaftversteifung viel fester? Und wie fest ist der normale Pro? Ist der vergleichbar mit normalen Cavallo Stiefeln oder weicher?


Ich probieren morgen mal den mit der Versteifung an und schreibe dir dann.

_________________
"Piloten sind lebendig, einsatzfreudig und mit guter sportlicher Qualifikation. Es sind edle, gute Leistungspferde, sensibel, temperamentvoll. Persönlichkeiten, die, wenn sie fachgerecht behandelt werden, keine Probleme machen. Sie sind alles andere als gleichgültig oder doof - Ungerechtigkeiten oder eine Ausbildung, die den Grundsätzen der klassischen Ausbildung widerspricht, quittieren sie auf ihre eigene Art" Pilot- Story


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reitstiefel mit Schnürung
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. März 2019, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2007, 20:11
Beiträge: 3989
xTinax hat geschrieben:
Liesi hat geschrieben:
feuerblitz hat geschrieben:
Die sind toll, das Blau ist klasse.

Ich finde ja Deniro toll, da ist die Auswahl zum Zusammenstellen auch klasse. Und die Form ist echt chic.
Liesi wie sind deine von der Qualität?

Das Leder von den Parlanti von meiner Tochter ist zB viel zu empfindlich.


Meine De Niro Mesapico waren eine Katastrophe in der Qualität. Die Rafaelo sind super, habe aber auch komplett brushed genommen, auch der Fußteil ist brushed. Der Rand oben hat "Croco" in schwarz/kupfer. Wie die aus normalem Leder sind weiß ich leider nicht.


xTinax hat geschrieben:
Ich habe einen schwarzen Primus Pro und einen schwarzen Primus Lux mit Außenschaftversteifung. Den Lux habe ich noch nicht eingeritten, aber den ersten liebe ich :rosawolke:


Ist der mit Schaftversteifung viel fester? Und wie fest ist der normale Pro? Ist der vergleichbar mit normalen Cavallo Stiefeln oder weicher?


Ich probieren morgen mal den mit der Versteifung an und schreibe dir dann.


Vielen lieben Dank! Ich brauche halt auf jeden Fall einen Stiefel mit Aussenschaft, der mindestens wie ein normaler Leder Dressurstiefel ist. Keinesfalls weicher, eher fester.
Ich mag nämlich möglich schnell jetzt bestellen.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reitstiefel mit Schnürung
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. März 2019, 10:30 
Offline

Registriert: 16. August 2014, 17:39
Beiträge: 171
Ich habe den Cavallo Grand Prix für Alltag, den Insignis für Turnier und schicker udn habe mir letztens den Primus Pro gekauft, weil ich den auch superschick finde! Er ist sehr (!) viel weicher als die anderen beiden, das ist gar kein Vergleich. Trotzdem fand ich das gar nicht so schlimm, hätte ich mir anders vorgestellt. Wenn Du viel Wert drauf legst, dass die Stiefel einigermaßen steif sind, solltest Du das auf jeden Fall vorher probieren.

Was mich extrem stört sind vor allem 2 Dinge:

- er ist innen durch Haftleder verstärkt. Die Verstärkung sört mich enorm, weil ich das Gefühl habe gar nicht mehr am Pferd zu sein. Dadurch dass ich regelmäßig auch mir den anderen Stiefeln reite stört mich das jedesmal wieder enorm. Kann mir aber gut vorstellen, dass sich das gibt wenn man nur noch mit denen reitet weil man sich dann dran gewöhnt.
- die Schnürung geht ja nciht durch Löchter, sondern man schnürt am Schaft um diese Häkchen. Ich bin sicher total untalentiert, aber es macht mich wahnsinnig, dass fast jedesmal beim Ausziehen die Schnürung wieder aufgeht und ich das Ding neu schnüren muss :schimpf: Sowas würde ich, so schick ich das auch finde, nie wieder kaufen, sondern nur noch was mit Schnürlöchern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reitstiefel mit Schnürung
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. März 2019, 11:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2007, 20:11
Beiträge: 3989
Vielen Dank! Der Lux...was ist denn der Unterschied zum Pro?!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ricki und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de