Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 25. März 2019, 00:09


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Marderbiß
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Januar 2019, 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7793
Von Sonntag auf Montag hat ein Marder meinen Kuga aufgefressen. Und zwar so ,das die Reparatur fast 3000 € kostet . Mal abgesehen davon das das zwar die TK zahlt, darf ich jetzt noch die Selbstbeteiligung berappen. Das Kerlchen muss durch das gekippte Garagenfenster eingestiegen sein. Die Garage werde ich natürlich zukünftig komplett verschließen. Aber das Auto steht halt auch mal draußen.
Meine Überlegung geht jetzt da hin, irgendwas marderfeindliches anzuschaffen. Aber was ? Die Sprays sollen wohl nicht wirklich helfen. Ebenso wirkungslos sollen ja Hundehaare sein .
Hatte eine(r) von Euch auch schon mal Probleme mit den possierlichen Tierchen? Und was habt ihr dagegen gemacht.?

Selbstschußanlagen und Bullterrier fallen weg... :-?

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marderbiß
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Januar 2019, 16:33 
Offline

Registriert: 24. November 2008, 11:25
Beiträge: 1979
Nachdem wir auch einen Haus- und Hofmarder haben, habe ich mich in einigen Werkstätten schlau gemacht und mir wurde immer diese Marderabwehr mit Strom empfohlen, leider weiß ich nich tgenau, wie das Gerät heißt, hat so ein Logo mit pinkem Hintergrund. ich habe es aber nicht einbauen lassen, da unser Marder nur über das Auto läuft und nie ins Auto geht. Problematisch wird es wohl erst, wenn der Marder einen anderen Marder riecht. z. B. dein Auto irgendwo stand, wo ein Marder im Auto war, dann fährst du heim und "dein" Marder markiert und zerstört dann das Auto... ob das genau so stimmt, aber bei mir ist es wohl so, am Stall, Kanzlei, usw. gibt es keine Marder und unserer daheim begnügt sich damit, über das Auto zu laufen. Als wir im Urlaub waren, war mein Auto komplett von einem Marder in Beschlag genommen, erste Handlung, als ich daheim war, war eine Motorwäsche bei BMW, ist nichts passiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marderbiß
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Januar 2019, 16:36 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6388
Wohnort: Takatukaland
Hatte ich auch genau einmal, Werkstatt meinte damals auch, so wirklich was richtig wirksames gibt es wohl nicht....

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marderbiß
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Januar 2019, 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Juni 2007, 13:45
Beiträge: 1982
Wohnort: Odenwald
Ich hatte auch einen Maderschreck mit Stromplättchen im Vorgängerauto nach dem ersten Maderschaden. Danach war keiner mehr drin... bzw hat er nix auffälliges angefressen.

Grüße babs

_________________
The early bird may get the worm, but the second mouse gets the cheese !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marderbiß
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Januar 2019, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2434
Wohnort: Schwabenländle
Ich habe auch so einen Strom-Marderschreck. Der scheint zu helfen, denn seitdem ich das habe hatte mein Auto, das immer draußen steht, noch nichts.

Marder sind ja eigentlich auch nette Tiere, vor allem zu "ihren" Autos. Bei meinen Eltern früher gab es einen, der hat sich Nachts immer auf meinem Auto "gesonnt" (schwarzes Auto= im Sommer noch lange nachts warm), der hat nur manchmal Haare am Motor hinterlassen aber nichts kaputtgemacht. Problematisch wird das erst wenn es einen zweiten Marder gibt, der im Revier des ersten randalieren geht...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marderbiß
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Januar 2019, 21:15 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 1000
Eine Freundin hat ein Gitter unter ihrem Auto. Einfach auf das Pflaster gelegt, so dass sie das mittig hat.

Zufall oder System: Nach 2 sehr teuren Schäden (es brannte...) ist Ruhe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marderbiß
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Januar 2019, 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2007, 07:35
Beiträge: 7103
Wohnort: OA
Mein Ex hat sich nach zwei Mardeschäden so ein Stromteil (Kosten fürs Gerät 130 €, Einbau weiß ich nicht mehr) einbauen lassen und danach nie wieder Probleme gehabt. Im Gegensatz zu den Piepsautos auf dem gleichen Parkplatz, die fanden die Marder trotzdem lecker.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marderbiß
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Januar 2019, 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Mai 2007, 08:05
Beiträge: 349
Wohnort: Bayern
Wir haben diese Stromschlag-Marderschrecks mittlerweile in allen Firmen-Autos eingebaut und seit dem hatte keiner mehr einen Marderschaden.
Gerade die Octavias waren vorher sehr beliebt. :roll:
Einer meiner Kollegen konnte "seinen" Marder bei der ersten Bekanntschaft mit dem Strom-Marderschreck beobachten. War wohl sehr effektiv. Er hat eine gewischt bekommen und ist dann laut schreiend davon gerauscht - und kam scheinbar nie wieder.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marderbiß
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Januar 2019, 08:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:05
Beiträge: 2274
Wohnort: Waldenbuch
ich kenne jemand der in den Motorraum seines Porsches gepinkelt hat :angellie: Ob es was geholfen hat, k.A. :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marderbiß
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Januar 2019, 09:27 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 09:51
Beiträge: 2143
Wohnort: Hessen
Mein Mann hat auch diese Strom-Plättchen einbauen lassen nach einem Marderschaden im Frühsommer. Seither war augenscheinlich auch keiner mehr drin. Zumindest sieht man keine Tappsen, Haare und Essensreste (u.a. kleine Knochen, gern auch mal ne Bäckertüte :mrgreen: ) mehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marderbiß
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2019, 08:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. September 2008, 10:40
Beiträge: 3320
Wohnort: Dreieich
Hier ebenfalls eine Stimmt für "lernen durch Schmerz" [smilie=timidi1.gif] "Mein" Marder hat mir die Dämmmatte der Motorhaube zerstört und ein Kabel angefressen. Da ich eben auch die Geschichten gelesen habe, dass nicht der "eigene" Marder, sondern die anderen (männlichen :-? ) Marder das Problem sind, die aufgrund des vorhandenen Duftes bescheuert werden, habe ich nach Rücksprache mit der Werkstatt das Stromteil einbauen lassen und seit dem ist Ruhe :angellie:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marderbiß
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2019, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mai 2007, 13:45
Beiträge: 5643
Wohnort: Schwoabaländle
Ich hatte früher immer so ein Gerät im Auto, das in ganz hohen, für den Menschen nicht hörbaren Frequenzen Töne abgibt, die Marder hassen. Da hatte ich zumindest nie einen Schaden.
Angeblich funktionieren auch Hundehaare, aber die immer nur recht frisch, da muss man wohl jede Woche neue nehmen (eine Bekannte hatte das immer in einem Säckchen im Motorraum).

_________________
Egal!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marderbiß
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2019, 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 09:50
Beiträge: 6400
Wohnort: Neustadt (Dosse)
Ein Bekannter, der im Zoo arbeitet, hat Löwenhaare in seinen Motorraum gestopft. Die hat man aber leider nicht immer parat.

Das mit dem kleinen Maschendraht, bissel erhöht unter dem Motorraum funktioniert, mein einer Nachbar hatte das.

Bei mir tummelt sich auch ab und an einer, aber der macht nix kaputt. Er hinterlässt mit stattdessen ab und an Eierschalen oder Brotreste im Motorraum. So einen elektrischen Motorschreck kann ich bei mir leider nicht einbauen, da mein Auto immer weider Batterieprobleme hat. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marderbiß
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2019, 18:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2434
Wohnort: Schwabenländle
Das Gerät hat eine eigene Batterie, das zieht nicht an der vom Auto.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marderbiß
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2019, 09:24 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 09:51
Beiträge: 2143
Wohnort: Hessen
Isjaki hat geschrieben:
Das Gerät hat eine eigene Batterie, das zieht nicht an der vom Auto.


Glaub das hängt vom Modell ab. Bei meinem Mann hängts z.B. mit an der Autobatterie.
Laut dem Werkstattmeister zieht das Teil aber so wenig Saft, dass bei einer intakten Batterie nichts passieren kann.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de