Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 15. Dezember 2018, 17:45


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Felix Bühler Decken-Eurostar
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Dezember 2018, 09:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 07:00
Beiträge: 1979
Wohnort: Dresden
Hallo, gibt es Erfahrungswerte zu diesen Decken? Ich hab die Winterdecke Detroit für meinen Rentner in Betracht gezogen, äquivalent die Eurostar Move Turnout- mir gefallen die grosse Gehfalte und der Frontverschluss, da ich genau da letzten Winter dort Scheuerstellen beim Opa hatte, ebenso am Wiederrist.

Kann mir jemand etwas davon empfehlen? Ich hatte die Bucas smartex rain und die hatte Druckstellen gemacht. Aber er ist 23 und bei Dauerregen und viel Kalt, helfe ich ihm jetzt bissl mit der Temperaturerhaltung... :-|

Auch habe ich über eine Führanlagendecke nachgedacht, da ist das mit den Scheuerstellen ja ganz ausgeschlossen, zumindest am Bug...Weiss da jemand was wasserdichtes mit etwas Füllung?

_________________
Der Weg ist das Ziel!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felix Bühler Decken-Eurostar
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Dezember 2018, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2007, 20:11
Beiträge: 3768
Ich kenne zwar die Detroit nicht und habe sie online auch nicht gefunden bei Krämer, aber die Eurostar Decke haben zwei Stuten bei meiner im Offenstall und die Dinger hängen immer kreuz und quer ums Pferd, links, rechts, nach vorne...nur nicht da wo sie sein sollten. Bei beiden. Ich finde die Decke nicht gut. Die, die Horseware tragen, sind immer "angezogen", bei den anderen ist es eine Frage der Zeit bis sie in der Decke mal festhängen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felix Bühler Decken-Eurostar
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Dezember 2018, 13:10 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4492
Wohnort: Kiel
Ich habe eine Euro-Star Move it und finde die super toll! Aber es stimmt schon, die verzieht schon mal. Wenn man Beinschnüre ranmacht dann geht es. Noch besser, wenn man an die Unterseite vom Schweiflatz eine Schlaufe macht wie bei den Rambodecken. Wenn man den Schweif da durchzieht, sitzt die ziemlich gut.
Ich habe die mal als Unterdecke für die Rambo Optimo benutzt als meiner noch draußen stand und immer komplett geschoren war. Die hat halt auch diese schöne große Gehfalte und am Widerrist ist so ein Plüscheinsatz, dass es nicht scheuert. Mir gefällt auch das Frontsystem mit dem seitlichen Verschluss.Ich hab die jetzt schon zwei Jahre nicht mehr benutzt, aber kann mich irgendwie nicht trennen, weil ich die eben so gut finde :aoops: .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felix Bühler Decken-Eurostar
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Dezember 2018, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 07:00
Beiträge: 1979
Wohnort: Dresden
Und ich hab die gleiche art jetzt von equest gefunden, mit Fleece. Die dürft ja dann nicht mehr verrutschen....
Aber danke schon mal!!!

_________________
Der Weg ist das Ziel!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felix Bühler Decken-Eurostar
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Dezember 2018, 13:48 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4492
Wohnort: Kiel
Aber mit Fleece hast du mehr Reibung. Da hast du evtl. wieder Probleme mit dem Scheuern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felix Bühler Decken-Eurostar
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Dezember 2018, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 07:00
Beiträge: 1979
Wohnort: Dresden
Hm... Jetzt wo du es sagst...

_________________
Der Weg ist das Ziel!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felix Bühler Decken-Eurostar
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Dezember 2018, 15:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 17:45
Beiträge: 6252
Wohnort: auf´m Sofa
Ich habe immer drauf geachtet, dass die Decken ein glattes Taftfutter haben und keine Gehfalte. Damit bin ich über 30 Jahre am besten gefahren. Bei meiner recht stabilen Stute saßen nur die Wugs von Rambo richtig.

_________________
Schnuppe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felix Bühler Decken-Eurostar
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Dezember 2018, 16:35 
Offline

Registriert: 20. Juli 2010, 14:29
Beiträge: 1396
Sternschnuppe hat geschrieben:
Ich habe immer drauf geachtet, dass die Decken ein glattes Taftfutter haben und keine Gehfalte. Damit bin ich über 30 Jahre am besten gefahren. Bei meiner recht stabilen Stute saßen nur die Wugs von Rambo richtig.


Dito! Zwar nicht seit über 30 Jahren, aber alle Decken mit Gehfalte, die ich kenne, sitzen besch*** :aoops: . Ich nutze nur Horseware Decken mit glattem Innenfutter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felix Bühler Decken-Eurostar
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Dezember 2018, 16:58 
Offline

Registriert: 24. November 2008, 11:25
Beiträge: 1941
Meine Stute hat jetzt eine Horseware Rambo (Original Turnout Lite 0) und passendem Horseware Liner mit glattem Innenfutter. Ich war zunächst sehr skeptisch, da die Stute sehr "glattes" Fell hat und bei ihr wirklich alle Decken, nicht ganz fest angezogene Bandagen und Gamaschen usw. immer rutschen. Die Decke hält allem stand, Stuti kommt immer mit perfekt sitzender Decke von der Koppel rein und die lässt da richtig die Sau raus, wälzt sich usw. Und das Beste ist, dass Mähen und Fell absolut nicht unter der Decke leiden und nichts scheuert. Die Mähne ist unter der Decke glatt und überhaupt nicht "grisselig". Beim Wallach dagegen (billige Ridersdeal-Decke) ist die Mähne unter der Decke total "kaputt".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felix Bühler Decken-Eurostar
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Dezember 2018, 17:37 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4492
Wohnort: Kiel
Also meiner hat ne Rambo Optimo und die hat ja auch ne Gehfalte. Ich weiß nicht, ob ich da jetzt bewusst nach suchen würde, aber meine sitzt 1A! Da rutscht nichts.
Früher hatte ich mal ne Highneck von Horseware und das war der letzte Sch**** :klappe: . Da ist die Mähne fast völlig weg gewesen und alle die ich kenne, die so eine Decke haben, klagen über das gleiche.


Zuletzt geändert von Eskadron am 7. Dezember 2018, 20:34, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felix Bühler Decken-Eurostar
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Dezember 2018, 17:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13508
Wohnort: Rheinland Pfalz
Ich unterschreibe: möglichst glattes Innenfutter, keine Gehfalte (außer bei der Optimum), hoher Hals. Rambo oder Rino Wug sind mir die liebsten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felix Bühler Decken-Eurostar
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Dezember 2018, 17:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13508
Wohnort: Rheinland Pfalz
Eskadron hat geschrieben:
Also meiner hat ne Rambo Optima und die hat ja auch ne Gehfalte. Ich weiß nicht, ob ich da jetzt bewusst nach suchen würde, aber meine sitzt 1A! Da rutscht nichts.
Früher hatte ich ich mal ne Highneck von Horseware und das war der letzte Sch**** :klappe: . Da ist die Mähne fast völlig weg gewesen und alle die ich kenne, die so eine Decke haben, klagen über das gleiche.


Das mit der Mähne kann ich nicht bestätigen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felix Bühler Decken-Eurostar
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Dezember 2018, 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8239
Ich auch nicht.

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felix Bühler Decken-Eurostar
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dezember 2018, 08:31 
Offline

Registriert: 20. Juli 2010, 14:29
Beiträge: 1396
Ich auch nicht. Meiner hat auch ne Amigo Wug.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Felix Bühler Decken-Eurostar
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dezember 2018, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 07:00
Beiträge: 1979
Wohnort: Dresden
Ich hab jetzt eine Rambo Führanlagendecke bestellt und werd schauen, wie es funktioniert.

Es gibt so viele Decken...und die Dame im Laden hat tatsächlich zu mir gesagt..."was, für ein 23 Jahre altes Pferd wollen sie so viel Geld ausgeben? "

Ich bin entsetzt gegangen....der Opa ist 20 Jahre bei mir, und wenn die Decke ihm den Winter gut tut, werd ich auch 200€ ausgeben... :drunk: hab ich ihr so gesagt....ob sie es verstanden hat...??

_________________
Der Weg ist das Ziel!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de