Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 21. November 2018, 13:00


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 329 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 22  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 12:21 
Offline
ARCHIV-ENTE
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 05:38
Beiträge: 12257
Wohnort: Muensterland
wurde in den USA die Zeit zurück versetzt, oder warum müssen pfleger in zelten mit vielen zusammen übernachten? die haben ja nicht mal ein richtiges dach über dem kopf und schlafen mit xxxxx leuten in einem ZELT, ohne sanitäre anlage o.ä.

was ist bei den amis falsch? ich mein wir haben 2018! da kann man doch ein haus, ein bett, ein bad und kein zelt für die pfederpfleger erwarten. klappt doch sonst auch in allen ländern, aber in einem der größten nicht? :ashock: :-?

https://www.st-georg.de/news/pferde-und ... ellissimo/

_________________
Ordnung ist das halbe Leben, drum ordne nie und lebe ganz!!!

"Ein Amt mit Tücken: (Spiegel-Online: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,15 ... 61,00.html Matadore oder Masochisten??)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 12:30 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3991
Wohnort: GAP
Ich habe letzte Woche einen Artikel gelesen, dass die Unterkünfte die da geplant waren quasi alle noch im Rohbau sind und die jetzt alles improvisieren mussten. Also auch die Aktiven sind jetzt viel weiter weg untergebracht und in Tryon auf dem Gelände selbst ist für Menschen einfach nichts fertig geworden. Da wundert es mich nicht, dass sie für die Pfleger halt mal schnell ein paar Zelte aufgestellt haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 13:54 
Offline

Registriert: 27. September 2009, 18:05
Beiträge: 2863
warum gibt man auch eine Veranstaltung irgendwohin, wo erst noch wild gebaut werden muss?
sollte man nicht so langsam mal von diesem FIFA/Olympia-Syndrom wegkommen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 14:15 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3991
Wohnort: GAP
baura hat geschrieben:
warum gibt man auch eine Veranstaltung irgendwohin, wo erst noch wild gebaut werden muss?

Wie viele bestehende Anlagen gibt es wohl auf denen man so eine Veranstaltung abhalten kann?

Was ist in Aachen (fällt mir gerade ein, da dort doch vor Kurzem WEG war) eigentlich wenn da nicht gerade CHIO ist? Steht das alles leer? Oder wohnen da Pferde?

Ich finde die WEG dieses Jahr übrigens echt spannend. Ich bin extrem gespannt wie sich Charlotte Dujardin schlägt und finde es einfach brillant dass die sich ihre Qualifikationen (also sie und Carl Hester) nur auf Turnieren ohne "richtige" Konkurrenz geholt haben und keiner weiß wie die einzuschätzen sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 14:22 
Offline
ARCHIV-ENTE
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 05:38
Beiträge: 12257
Wohnort: Muensterland
es gibt soviel reitsportzentren komplett einmal um die ganze welt und in fast jedem land, warum nutzt man die dann nicht? warum muss man was neues auf die beine stellen, wenn man es eh nicht schafft.
eigentlich weis doch der ort und die "organisaton" die das auf die beine stellen will, nicht erst 6 wochen vorher bescheid, sondern eine ganz lange zeit vorher schon.

_________________
Ordnung ist das halbe Leben, drum ordne nie und lebe ganz!!!

"Ein Amt mit Tücken: (Spiegel-Online: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,15 ... 61,00.html Matadore oder Masochisten??)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 14:27 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3991
Wohnort: GAP
Das Reitsportzentrum steht wohl und die Reitanlagen und Stallungen sind wohl auch toll geworden. Bei den Menschenunterkünften hat das Projektmanagement komplett versagt (oder wurde nicht in der Lage versetzt das erfüllen zu können, wer weiß das schon?)

Und spätestens seit BER und Elbphilharmonie sollten wir uns da wohl auch jede Arroganz sparen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 14:42 
Offline
ARCHIV-ENTE
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 05:38
Beiträge: 12257
Wohnort: Muensterland
das bei BER und Elbphilharmonie viel in die hose gegangen ist weiß wohl jeder.
hier geht es aber um Tryon und die Weltreiterspiele.

_________________
Ordnung ist das halbe Leben, drum ordne nie und lebe ganz!!!

"Ein Amt mit Tücken: (Spiegel-Online: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,15 ... 61,00.html Matadore oder Masochisten??)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 14:53 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3991
Wohnort: GAP
Susa hat geschrieben:
hier geht es aber um Tryon und die Weltreiterspiele.

Sorry.
Mir ging es gerade darum, dass Bauprojekte häufig ganz anders ausgehen als man das mal geplant hat und es dafür sehr viele Beispiele gibt.

Natürlich gibt es viele bestehende Reitsportzentren aber anscheinend gibt es ja immer noch Bedarf für neue und daher macht es schon Sinn so eine Veranstaltung zum Anlass zu nehmen so was neu und groß und gut aus dem Boden zu stampfen - eben mit dem Risiko, dass man sich komplett verplant.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 14:57 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 7198
Wohnort: Schwabenland
Ich denke, es macht schon einen Unterschied, ob man ein Bauprojekt plant, das "für die Ewigkeit" sein soll, oder ob man etwas baut, das bis Tag X fertig sein MUSS.
Und gerade bei Sportveranstaltungen halte ich es immer für sinnvoller, vorhandene Anlagen zu nutzen bzw. vorher aufzubereiten, wo die Infrastruktur an sich vorhanden ist und schon ein bisschen Erfahrung mit derlei Kram vorhanden ist.

Bei den WEG in Aachen 2006 wusste man z. B., dass die wissen, was sie tun, weil die das jedes Jahr machen.

_________________
Falko - 27.05.1995-10.12.2015
Danke für alles, Dicker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 16:00 
Offline
ARCHIV-ENTE
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 05:38
Beiträge: 12257
Wohnort: Muensterland
Diva hat geschrieben:
Susa hat geschrieben:
hier geht es aber um Tryon und die Weltreiterspiele.

Sorry.
Mir ging es gerade darum, dass Bauprojekte häufig ganz anders ausgehen als man das mal geplant hat und es dafür sehr viele Beispiele gibt.

Natürlich gibt es viele bestehende Reitsportzentren aber anscheinend gibt es ja immer noch Bedarf für neue und daher macht es schon Sinn so eine Veranstaltung zum Anlass zu nehmen so was neu und groß und gut aus dem Boden zu stampfen - eben mit dem Risiko, dass man sich komplett verplant.


das ist aber nicht das heckenfest in irgendeinem dorf, sondern da habe ich die ganze welt zu gast. da sollte es schon gegeben sein das alles fertig ist und man nicht in zelten mit vielen anderen hause muss.!!

_________________
Ordnung ist das halbe Leben, drum ordne nie und lebe ganz!!!

"Ein Amt mit Tücken: (Spiegel-Online: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,15 ... 61,00.html Matadore oder Masochisten??)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 16:19 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3991
Wohnort: GAP
Bei einem Heckenfest in irgendeinem Dorf wäre es ja gar nicht möglich so krass zu versagen. Wenn man da einen Tag vorher anfängt zu planen versagt man nicht so wie die da in Tryon offensichtlich versagt haben. Was willst Du damit sagen?

Meines Erachtens ist es keine Lösung etwas nicht zu machen weil es schief gehen könnte. Klar kann man sagen "wir bauen nichts neues mehr für Veranstaltungen weil wir da dastehen wie Idioten wenn wir das nicht gebacken kriegen." Oder aber man versucht das und steht dann da wie ein Vollgasdepp wenn da nur ein paar Rohbauten stehen wo eigentlich ein Pressezentrum und Aktivenunterkünfte sein sollten. Vielleicht lernen sie es ja alle irgendwann...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2234
Wohnort: Schwabenländle
Die WEG waren doch aber erst für einen anderen Austrageort geplant und Tryon ist nur eingesprungen oder irre ich mich komplett?
Da die dann nicht mehr so viel Zeit hatten wie normal wundert mich das mit den Baustellen auch nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Februar 2008, 13:14
Beiträge: 1155
Wohnort: 72***
Und, die USA ist halt doch nicht das tollste, beste Land der Welt.

Mein Arbeitgeber liefert Maschinen weltweit und zur Zeit viele in die USA. Manchmal steht nur eine Halle auf der grünen Wiese, teilweise noch mit Dixi-Klos.

Das große Problem ist da oft der Strom. Die sind nicht in der Lage ein funktionierendes Stromnetz zu legen, wenn es ein neues Industriegebiet gibt. Es gibt immer wieder Verzögerungen, weil stundenlang der Strom weg ist. Egal, in welchem Staat.

Halte mal Termine ein, wenn du keinen Strom hast...

_________________
Wir lästern nicht - wir beobachten, analysieren und bewerten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2234
Wohnort: Schwabenländle
Habe nochmal nachgelesen: die hatten nur 19 Monate Zeit das zu bauen und anscheinend hat es dort im Winter und Frühling so viel geregnet, dass man vieles nicht dann bauen konnte, als es eigentlich geplant war. Dann wundert mich das auch echt nicht mehr dass da vieles noch nicht fertig ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. September 2018, 06:39 
Offline

Registriert: 27. September 2009, 18:05
Beiträge: 2863
Und jetzt stellt sich heraus, dass das im Hurricane Gebiet ist, und dann ist die Veranstaltung ausgerechnet in der Hurricane Saison? Ohne Worte.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 329 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 22  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de