Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 20. September 2018, 13:15


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. August 2018, 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2169
Wohnort: Schwabenländle
Bei meiner RB ist der Offenstall mit Späne/Stroh Gemisch eingestreut, wir füttern auch Stroh mit, weil die Pferde sehr leichtfuttrig sind. Wir mischen bei 3/Tag füttern mittags das Stroh unters Heu und abends gibts für über Nacht nach dem Heu nochmal Stroh pur. Das ist so gut wie immer weggefressen. Bei sehr gutem Stroh essen die das sogar bevor sie Heu essen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. August 2018, 12:38 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3755
Wohnort: GAP
Es scheint bei Stroh sehr große Geschmacksunterschiede zu geben.
Manchmal wenn frisch eingestreut ist steht die halbe Herde in einem Unterstand und frisst es auf. Anderes Stroh, das für mich auch gut aussieht - also nicht besonders staubig oder kurz oder grau - wird einfach nur als Schlafunterlage genutzt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. September 2018, 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Oktober 2010, 08:19
Beiträge: 367
Hängt von der Sorte ab.... Haferstroh z.B. wird meist mit Begeisterung gefressen, Roggen eher nicht so sehr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. September 2018, 08:50 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3755
Wohnort: GAP
Ielke hat geschrieben:
Haferstroh z.B. wird meist mit Begeisterung gefressen,

Haferstroh wird meines Wissens nach aber nicht als Einstreu sondern als Heuersatz verwendet.
Soweit ich weiß haben wir nur Weizenstroh.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. September 2018, 09:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8560
Wohnort: Hedwig Holzbein
Bei uns wird auch mir Haferstroh eingestreut. Je nach dem, was wir so bekommen. Aber es stimmt schon, Haferstroh wird sehr gerne gefressen.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. September 2018, 09:21 
Offline

Registriert: 24. November 2008, 11:25
Beiträge: 1926
Wir haben Dinkel und Wintergerste. Gefressen wird es ganz unterschiedlich von Pferd zu Pferd. Mein Wallach frisst z. B. unabhängig von der Strohsorte, wenn er neben dem Ballen angebunden ist, in der Box hält es sich aber in Grenzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. September 2018, 09:26 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3755
Wohnort: GAP
Ich denke es hängt auch sehr stark von der Heumenge ab.
Meine Stute steht zur Zeit verletzt in der Box und frisst offensichtlich gar kein Stroh, aber ich achte auch darauf, dass sie wirklich immer Heu hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. September 2018, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8560
Wohnort: Hedwig Holzbein
Heu bekommen meine mehr als genug. Trotzdem fressen sie gerne Stroh, oft eben auch zuerst, obwohl das Heu daneben liegt.

Wurm inhaliert aber eh alles was fressbar ist :twisted: .

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. September 2018, 18:38 
Offline

Registriert: 2. August 2008, 13:01
Beiträge: 1554
Wohnort: Rhdl.
Ich brauche mal Hilfe.
Wir haben tolles Heu bekommen, wie immer 1. Schnitt. Nun hat sich herausgestellt mein Pferd ist Allergiker. Mein Kliniktierarzt riet nun das Heu nicht zu tauchen/ zu bedampfen, sondern Heulage zu füttern.
Das ist aber sehr schwierig bezahlbar aufzutreiben. Nun sagte „unser“ Bauer er könnte uns noch welche machen von seiner Wiese, wäre dann aber dritter Schnitt.
Im internet bin ich nun nicht recht schlau geworden, ist sowas dann überhaupt zur Pferdefütterung geeignet? Was sind die genauen Nachteile?

Ich kenne mich auf diesem ganzen Themengebiet leider null aus, und bin froh über Input. :thxs:

_________________
Der Tod kostet dich in den meisten Fällen das Leben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. September 2018, 18:54 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 05:39
Beiträge: 1017
Wohnort: Tor zum Sauerland
Hallo!

Ist immer eine Frage der Graslänge, der Verholzung und des Blühzustandes.
Wir haben die letzten Jahre immer 3.ten Schnitt gefüttert, aber da ist 1.ter Schnitt im Mai, der 2.te Schnitt Ende Juli/Anfang August und der 3.te Ende Spetember/Anfang Oktober. Lage ist an der Ruhr, also spielt Wassermangel keine große Rolle.

Gras war immer 40-60 cm lang, in der Blüte und die unteren 15 cm leicht verholzt, also gerade noch genug Biss für Pferde. Da unsere Ponys aber von sich aus gerne Stroh fressen ist das kein Problem.

Heulage muss nur trocken genug sein, zum Glück hat unser Lieferant das schnell gelernt, denn eigentlich ist er Aufzüchter für Fleischrinder.

Beurteilen muss das jeder für sich. Bei uns war der 3.te Schnitt meist deutlich besser als so mancher 2. Schnitt, weil das Gras einfach genug Stengel und Blüten hat, oft ist schon der 2.te Schnitt Heu/Silo/Heulage fast nur Blatt.

Gruß Torsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 08:45 
Offline

Registriert: 23. Januar 2008, 18:12
Beiträge: 1177
Wohnort: Deutschland
Früher, als abgezählte Heuhalme an Pferde verfüttert wurden (Fütterungsempfehlung 0,5 kg/100kg LG), war es schwierig den Raufutterbedarf der Pferde über 2./3.Schnitt zu decken. Heutzutage, da Raufutter reichlich gefüttert wird, ist das kein Thema mehr. Ich selber verfüttere Schwerpunktmäßig 2./3.Schnitt Heulage, das hat den besonderen Vorteil, daß die Pferde im Stall das gleiche fressen wir zuletzt auf der Wiese. Probleme sind mir keine bekannt.

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 09:01 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 09:51
Beiträge: 2082
Wohnort: Hessen
Ich hab jetzt noch für ca. 2, vielleicht auch noch 3 Wochen Wiese und dann muss ich auch zufüttern.
Bin aber dankbar, dass es überhaupt so lang gereicht hat.
Schön ist es trotzdem nicht. Normal geht's erst Ende Oktober/Anfang November ans Heu.
Vermute dass mein Vorrat diesen Winter nicht reichen wird und ich im Frühjahr nochmal zukaufen muss. Das ist zum Glück für mich unproblematisch, da mein Heubauer ja nur uns und sich selbst versorgt und noch genug in der Scheune auf Lager hat.
Wäre dem nicht so, hätten wir echt ein Problem.
Die Reitvereine aus der Umgebung karren jetzt schon das Heu aus ganz Deutschland und zum Teil auch schon aus Polen etc. per Spedition ran, damit es irgendwie über den Winter reicht. Die Bauern aus der Umgebung drücken nämlich auch nur noch sehr ungern was ab, aus Angst das eigene Vieh nicht mehr satt zu bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. September 2018, 11:08 
Offline

Registriert: 3. März 2016, 10:02
Beiträge: 1077
Bei mir ist jetzt auch Ende und ich füttere zu. Es ist ziemlich viel was sie jetzt fressen.
Ich bekomme auch ein paar Bunde aus Polen, Bekannte von mir bekommen am Wochenende einen LKW und ich kann dann 5 Bund haben.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de