Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 22. Mai 2019, 22:33


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 501 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. November 2018, 11:56 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4720
Wohnort: Kiel
Ich bin jetzt auch mit Bodyguard durch und muss allen Vorschreiben beipflichten... die Synchro :kotz: . Aber es war trotzdem gut anzusehen. Ich persönlich finde, dass "45 Minuten"-Folgen zwar irgendwie angenehmer zu sehen sind, aber so war ich gut beschäftigt :alol: .

Irgendwie hab ich auch schon sämtliche Weihnachtsfilme auf Netflix durch :aoops: . Jetzt muss ich mir irgendwie beschäftigen :keineahnung: . So richtig hab ich keine Serie, die mich packt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Dezember 2018, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 5751
Wohnort: aufm Baum
sagt mal, wie sieht das mit neuen Folgen von Black list aus?

_________________
Manchmal ist der größte Liebesbeweis das Loslassen.

Manoar Gamara
07.05.2003-07.03.2019
Für immer im Herzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Dezember 2018, 23:25 
Offline
UNFEHLBAR-ENTE

Registriert: 4. September 2007, 19:06
Beiträge: 11922
Bodyguard fand ich erstaunlich gut.

Irgendwie habe ich noch nix gefunden was mich jetzt anspricht.
Hätte gerne wieder etwas mit 8 folgen und abgeschlossener story.

Broadchurch war gut, a young doctors diary auch, broadchurch, the alienist ...

_________________
I sniffed coke, but the icecubes got stuck in my nose
"Die Zeit heilt nicht alle Wunden. Sie lehrt uns nur mit dem Unbegreiflichen zu leben"
*21.9.77-23.01.2012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Dezember 2018, 08:53 
Offline

Registriert: 14. Oktober 2010, 13:59
Beiträge: 1081
Also .... ich glaube ich kann mir Riverdale nicht mehr anschauen!!

Was für ein Sch******* :mad: :klappe: :kotz:

_________________
"Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann das Recht,
anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Dezember 2018, 09:13 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4720
Wohnort: Kiel
Charmiinq, geht mir ähnlich. Aus Gewohnheit bin ich irgendwie dabeigeblieben, aber mir gefällt die Wendung echt nicht so gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Dezember 2018, 07:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 14:36
Beiträge: 771
Wohnort: Gießen/Hessen
Ich finde es auch sehr nervig und man merkt jetzt doch, dass es eine reine Teenieserie ist.
Sabrina habe ich die erste Folge geschaut. Das war mir doch etwas zu gruselig.
Bei Bodyguard bin ich auch bei der ersten Folge hängengeblieben. Die Synchro ist wirklich nicht gut.
Ich brauche mal wieder was neues :wink:

_________________
Wenn ich mir den ganzen Tag vornehme, nichts zu erreichen, und ich schaffe es; hab ich dann etwas erreicht? [smilie=timidi1.gif]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Dezember 2018, 13:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8552
Es gibt für die, die Crime Dokus auch so mögen wie ich, einen neuen Dreiteiler mit Piers Morgan: Serienmörder heißt der.

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Dezember 2018, 20:29 
Offline
UNFEHLBAR-ENTE

Registriert: 4. September 2007, 19:06
Beiträge: 11922
Ispannend. Ich achte gar nicht so sehr auf die Synchronisation.

Bodyguard fand ich zb super.

Und weil ich kränkel und auf dem sofa liege schaue ich teil 1 von die hard. Schließlich ist das einer der wahren weihnachtsfilme. :rosawolke:

_________________
I sniffed coke, but the icecubes got stuck in my nose
"Die Zeit heilt nicht alle Wunden. Sie lehrt uns nur mit dem Unbegreiflichen zu leben"
*21.9.77-23.01.2012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Dezember 2018, 21:50 
Offline

Registriert: 27. September 2009, 18:05
Beiträge: 2962
wir haben "Lost in Space" geschaut.
das ist "Die Schweizer Familie Robinson" (alte Kinderserie aus den 70ern) in den Weltraum versetzt. Oder wer die Original "Lost in Space" aus den 60ern kennt, das neu aufgesetzt.
Mir hat es gefallen, es ist mehr Abenteuer als Scifi, mit ein klein bisschen Grusel, da es eine Serie für die ganze familie sein soll, alles sehr harmlos.
Nix dolles, aber echt schöne Unterhaltung, hervorstechend ist die Rolle der Antagonistin. Sowas böses hat man selten! Dagegen ist die Hexe aus Hänsel und Gretel geradezu nett.

Aktuell schauen wir "salvation", da hatte ich eher ein serien-umgesetztes "Armageddon" erwartet, ist aber eher ein Verschwörungsthriller, sehr leichte Kost, routiniert aufgesetzt, sehr amerikanisch, oder anders gesagt, wenn im Abspann "alex kurtzmann" auftaucht, weiß man Bescheid...

außerdem schaue ich gerade TAS, also Startrek-Zeichentrick, uffz, das ist hardcore für mich, ich schau es nur wegen dem Podcast www.trekamdienstag.de , denn die referieren jeden Dienstag über ALLE Startrekfolgen in Ausstrahlungsreihenfolge. TOS haben wir jetzt hinter uns gebracht, jetzt TAS, dann die ersten 5 Filme, und dann geht es - was ein Glück - mit TNG weiter. Dauert zum glück nur 25 miuten, und der humorvolle Podcast entschädigt fürs gucken. Ich kann nicht gut Zeichentrick.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Dezember 2018, 09:49 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 09:50
Beiträge: 6443
Wohnort: Neustadt (Dosse)
Uh, also Zeichentrick von manchen Serien finde ich auch oft nicht so super. Von Star Wars gibt es doch auch die Clone Wars oder so?

Lost in Space fand ich auch nicht schlecht. Wirklich recht nette Serie und die Antagonistin habe ich gehasst. Boah, die ging mir so krass auf den Keks und mir ist bis heute ihre Motivation unklar. Rein aus Überlebenswillen kann es ja nicht sein.

Ich hab am Sonntagabend noch das Weihnachtsspezial von Sabrina geschaut und freue mich, dass Netflix weitere Folgen davon geordert hat. Die müssen ja sehen, wie die ihre Reihen wieder schließen. Finde es nach wie vor mega schade, dass die Daredevil, Luke Cage und Iron Fist und ganz sicher auch Jessica Jones abgesetzt haben oder absetzen werden. Das hängt sicher zwar mit dem Disney-Streaming-Dienst zusammen, aber dennoch blöd...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Dezember 2018, 09:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8552
Clone wars ist aber gut. :wink: Rebels auch.

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Dezember 2018, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7868
Schaue gerade Dogs of Berlin. Nicht schlecht Frau Specht.

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Dezember 2018, 12:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 13:41
Beiträge: 4371
Wohnort: NS
YOU - Du wirst mich lieben

_________________
Nichts kostet so viel Arbeit wie die Mühelosigkeit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Dezember 2018, 13:32 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4720
Wohnort: Kiel
Chandra hat geschrieben:
YOU - Du wirst mich lieben


Ich habe auch überlegt, ob ich mir das ansehe, aber ich hab das Gefühl, dass ich dann nicht mehr schlafen kann :aoops: . Eigentlich bin ich ja ziemlich hart, aber so Stalker-Geschichten machen mir irgendwie etwas Angst.


Zuletzt geändert von Eskadron am 30. Dezember 2018, 19:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Dezember 2018, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 13:41
Beiträge: 4371
Wohnort: NS
Ich finds super, ist nicht so schlimm :alol:

Es ist auch nicht umbedingt das “Opfer“ welches mit Sympathie punktet :wink:

_________________
Nichts kostet so viel Arbeit wie die Mühelosigkeit


Zuletzt geändert von Chandra am 30. Dezember 2018, 20:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 501 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de