Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 16. Oktober 2018, 13:18


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 415 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Juli 2018, 10:23 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 17:26
Beiträge: 1189
Ich musste bei der Info, dass The Fall 3 auf Netflix verfügbar sei, auch direkt anfangen. Und ja, ich finde schon, dass die Spannung erhalten bleibt. Sie haben Spector ja gefangen, aber damit ist die Serie ja nicht zu Ende erzählt. Jamie Dornan spielt den Täter mit dem 2. Gesicht meiner Meinung nach fantastisch. So richtig gut. Gillian Anderson ist wie immer toll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Juli 2018, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8098
Fand ich schon bei den ersten beiden Staffeln! Bin da voll Deiner Meinung!

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Juli 2018, 13:48 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 17:26
Beiträge: 1189
So, The Fall zu Ende. Sensationell, vor allem die Leistung von Jamie Dornan. Er spielt das abgrundtief Böse brilliant. Diese Staffel ist ab 18, war das bei den anderen auch so?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Juli 2018, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8098
Budjonny1001 hat geschrieben:
So, The Fall zu Ende. Sensationell, vor allem die Leistung von Jamie Dornan. Er spielt das abgrundtief Böse brilliant. Diese Staffel ist ab 18, war das bei den anderen auch so?


Ich bin auch fertig :ashock: was für ein Ende :ashock:
Ich bin restlos begeistert von der Serie. Genial geschrieben, für mich sehr nah an der Realität ohne kitschig zu sein, geniale schauspielerische Leistung und optimale Besetzungen. Sehr sehr gute Unterhaltung in meinen Augen.

Ich bin kein 50 shades-Gucker, kannte Jamie Dornan vorher nur aus Trailern und aus der Graham Norton Show, fand den immer so lala klischeebehaftet. Aber nach the Fall hab ich meine Meinung geändert. Wie der von gut zu böse switcht innerhalb Millisekunden und die Augen das abgrundtiefe Böse zeigen, fand ich echt beeindruckend! Auch wenn ich Gillian Andersson noch cooler fand ... :mrgreen:

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Juli 2018, 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 13:41
Beiträge: 4318
Wohnort: NS
http://jobs.teleperformance.pt/en-gb/ca ... ign=Indeed

traumjoooob :alol:

_________________
Nichts kostet so viel Arbeit wie die Mühelosigkeit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Juli 2018, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8098
Orange is the new black, bin fast durch mit Staffel 6. Gefällt mir wieder richtig gut. :rosawolke:

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. August 2018, 06:00 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6216
Wohnort: Takatukaland
The Fall habe ich jetzt auch durch. Fand es extrem langatmig.

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. August 2018, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 13719
Wohnort: Nds.
Simone hat geschrieben:
Orange is the new black, bin fast durch mit Staffel 6. Gefällt mir wieder richtig gut. :rosawolke:


Ich habe sie am WE in einem Rutsch geschaut. Ich fand besonders den Start super mit der TV-Wahnvorstellung. Allerdings fehlen mir einige der früheren Hauptfiguren doch.












Spoiler:
Den Verrat von Cindy an T finde ich allerdings grauenvoll.

_________________
Fresst meinen Feenstaub, ihr Langweiler!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. August 2018, 14:10 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 17:26
Beiträge: 1189
Ich gucke gerade The Crown, das finde ich aber gerade eher langatmig. Aber da ich fast durch bin werde ich diese Staffel auch noch zu Ende schauen. Danach wollte ich "Mindhunter" anfangen, hat das schon jemand gesehen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. August 2018, 14:13 
Offline

Registriert: 27. September 2009, 18:05
Beiträge: 2848
"The Crown" fand ich Hammer, absolute Detailtreue, historisch interessante Geschichten, die Kostüme, die Ähnlichkeit der Schauspieler mit den dargestellten Personen, ein Traum.

Mindhunter habe ich die ersten 3 oder 4 Folgen gesehen, das war mir dann zu langatmig, zu "schwarzweißfernsehen"-mäßig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. August 2018, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8098
Letzte Folge Oitnb geschaut. Gwen, das war ein ganz schlimmes Ende :cry: . Das hat mich richtig traurig gemacht.

Wobei ich die Story um Barb und Carol extrem gut beendet fand!

Und Caputo mochte ich ja schon immer, aber die storyline um ihn fand ich dieses Mal super gut!

Mich hat Badison irgendwie immer an wen erinnert, aber ich komm nicht drauf.
Alex war irgendwie blass... die war nicht gut ausgeformt irgendwie.

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. August 2018, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 13719
Wohnort: Nds.
Da stimme ich dir in allen Punkten zu!
Alex war eben da, weil sie da sein muss. Andere waren viel stärker und Caputo sowie das Schwesternende haben mir auch sehr zugesagt.

Im Laufe der Staffel war ja schon klar, dass es nicht für alle gut enden wird. Wenn so viele nach Florida ziehen, muss es auch Opfer geben, aber so... :mad: Hoffentlich löst sich das irgendwie in der nächsten Staffel wieder auf.




The Crown habe ich auch angefangen und fand es besser als gedacht bisher. Gerade Elisabeth finde ich ganz wunderbar gespielt.

_________________
Fresst meinen Feenstaub, ihr Langweiler!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. August 2018, 10:37 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 17:26
Beiträge: 1189
@ Baura: ich habe das andere Problem, ich fand The Crown eher zäh und dafür die ersten beiden Folgen von Mindhunter spannend. Aber gut, dass es so viele Angebote gibt, da findet sich für jeden etwas. Ob ich The Crown weiter schaue weiß ich noch nicht. Glaube eher nicht.... [smilie=timidi1.gif]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. August 2018, 07:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8098
Habe gerade "Nailed it!", wo seeeeehr schlechte Backleistungen gezeigt werden und "Sugar rush", wo sehr hochwertige Backleistungen gezeigt werden, geschaut. Jetzt hab ich so Bock auf Backen und habe fürs Kind Schokobon Cupcakes mit einem total weichen, leckeren Haselnuss Frosting gemacht, die sie mit in die Schule genommen hat.

Beide Sendungen haben mich angesprochen, auch wenn die erste Moderatorin etwas sehr anstrengend ist. Man hat aber dezent Hunger danach.

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netflix
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. August 2018, 10:09 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 17:26
Beiträge: 1189
Ich habe jetzt alle Folgen von "The Killing" gesehen und ich muss sagen, dass das absolut keine leichte Kost ist. Zum Glück waren alle Staffeln verfügbar (werden aber nur noch bis Mitte September zu sehen sein), da es absolut süchtig macht. Die Story erstreckt sich über jeweils die erste und zweite Staffel, dann die 3. und 4. Beides heftig. Die Darsteller grandios. Die Serie soll wohl von einer dänischen Serie abstammen. Diese kenne ich nicht und kann keinen Vergleich ziehen. Aber es ist wirklich, wirklich eine bedrückende Stimmung. Es ist Seattle und es ist gefühlt immer nur nass, am Regnen und kalt. Es gibt einfach keine Sonne. Das strahlen die Darsteller aber auch aus und es passt. Das Ende der 3. Staffel hat mich echt getroffen, so wie lange nicht mehr. Das Ende der 4. Staffel hat mich dann irgendwie wieder positiver gestimmt, obwohl die Auflösung des Falls so nicht vorhersehbar war.
Wer also auf ähnliche Ermittler wie Wallander etc. steht und eher auf dunkel, dem sei die Serie empfohlen. Ich fand sie von der Thematik her ähnlich wie Sinner.
Jetzt sollte es wieder etwas ganz anderes sein, vielleicht The Crown weiter oder Versailles :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 415 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de