Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 13. August 2020, 15:15


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2015, 13:26 
Offline

Registriert: 16. Oktober 2015, 13:47
Beiträge: 67
Hallo zusammen,
Aufgrund starken Schwitzens meiner Stute bin ich auf der Suche nach leicht zu reinigendem Putzzeug. Wasche momentan mindestens alle 2 Wochen alle Bürsten mit der Hand und Reinigungsshampoo, da durch das viele Schwitzen alle Bürsten mit dem weißen Schweiß-Staub total verkleben. Aus den Magic Brushes puhle ich die Haare immer mit einem Metallspieß... Habe aber das Gefühl so richtig sauber werden die Bürsten nie, zumindest nie bis zum Grund und dann putze ich sie mit den Bürsten eher dreckig als sauber. Gibt es vielleicht waschmaschinenfeste Bürsten oder leichter zu reinigende?
Über Tipps und Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.

_________________
There is no elevator to success - You have to take the stairs!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2015, 13:40 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7744
Wohnort: Reutlingen
Also ich pack das Putzzeug schon mal komplett in die Waschmaschiene, bisher hat alles überlebt, auch die mit Holzrumpf etc.
Ich pack es in einen Stoffbeutel und dann halt nicht grade 60° Kochwäsche, sondern ehr das Wollprogramm. Und ich mach es auch nicht soo oft, höchstens 2 mal im Jahr.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2015, 13:43 
Offline

Registriert: 16. Oktober 2015, 13:47
Beiträge: 67
Und das hält die Trommel aus? Bei meinem Pferd kann ich mich nicht erinnern dass ich das Putzzeug irgendwann mal sauber machen musste.. Aber bei der Stute, ich weiß nicht, wo die den Dreck her nimmt ..

_________________
There is no elevator to success - You have to take the stairs!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2015, 14:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 10:47
Beiträge: 4822
Wohnort: Frankfurt
Ich verwende die Spülmaschine. Funktioniert top.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2015, 14:56 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7744
Wohnort: Reutlingen
Ich hab eine extra Hund und Pferd-Maschine, um die wäre es nicht so schade, aber bisher hat sie es gut verkraftet, schleudern tu ichs natürlich auch nicht.

In der Spülmaschiene würde mich wohl mein Mann killen....


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2015, 16:00 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5105
Wohnort: Kiel
Das würde auch ich als Reiter eklig finden :? !


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2015, 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 10:47
Beiträge: 4822
Wohnort: Frankfurt
Eskadron hat geschrieben:
Das würde auch ich als Reiter eklig finden :? !


Wieso denn, danach lässt man die Maschine einfach einmal leer laufen. Mach ich auch mit der Wama so, wenn Schabracken drin waren.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2015, 18:18 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5105
Wohnort: Kiel
Ist wahrscheinlich eine irrationale Kopfsache, aber der Gedanke, dass in der Maschine, in der mein Besteck zum Essen gewaschen wird (als Teile, die ich in den Mund nehme), Putzzeug gewaschen wird, dass evtl. auch mit Pferdesch**** in Kontakt war, ist nicht so meins :mad: !


Zuletzt geändert von Eskadron am 21. Oktober 2015, 10:50, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Oktober 2015, 10:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 12:50
Beiträge: 999
Wohnort: der Norden
Ich mache es wie Bajana - Putzzeug in Stoffbeutel, alten Kissenbezug o.Ä. und dann im Schonwaschgang waschen. Klappt tadellos. Jede Woche würde ich das natürlich nicht machen :wink: Danach einmal mit Hygienespüler die Maschine durchspülen und fertig (mache ich auch, nachdem ich Schrabracken und Gamaschen gewaschen habe).

LG Winnie

_________________
War scheiße, haste selber gemerkt, ne?

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Oktober 2015, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 11:28
Beiträge: 4122
Eskadron hat geschrieben:
Ist wahrscheinlich eine irrationale Kopfsache, aber der Gedanke, dass in der Maschine, in der mein Besteck zum Essen gewaschen wird (als Teile, die ich in den Mund nehme), Putzzeug gewaschen wird, dass evtl. auch mit Pferdes**** in Kontakt war, ist nicht so meins :mad: !


find ich auch echt eklig :kotz:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Januar 2020, 08:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 07:00
Beiträge: 2494
Wohnort: Dresden
Ich hab auch zwei Wachmaschinen und ich wasche alles, selbst Schuhe...

_________________
Der Weg ist das Ziel!!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Januar 2020, 10:30 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 6431
[smilie=timidi1.gif]


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Januar 2020, 14:26 
Online

Registriert: 11. Mai 2007, 14:38
Beiträge: 1611
Singvogel hat geschrieben:
[smilie=timidi1.gif]
Was möchtest du damit sagen, bekommenwir jetzt den ultimativen Tipp,, wie sich Putzzeug, Decken etc. gut säubern lassen?

Grundsätzlich klopfe, bürste ich meine Bürsten direkt nach dem Putzen aus, solanhe die nicht nass sind.
Im Frühjahr und Herbst gibt es die Grundreinigung beim Putzzeug. Es wird je nach dem, ausgebürstet oder mit dem Kompressor abgepustet, badet über Nacht im Eimer mit etwas Kernseife, wird am nächsten Tag ausgespült und darf mit den Borsten nach Oben in der Sonne trocknen.
Das gilt für Striegel und Wurzelbürste. Die Kardätsche badet nur kurz, weil die einen Leder Rücken hat, ( Die wird aber auch nicht zum Mist abputzen genommen), ansonsten wird die wie die anderen Bürsten behandelt.
Bei mehr Pferden hatte ich das Putzzeug auch mal in der WaMa, Maschine und Inhalt hat's schadlos überstanden. Aber, für die paar aktuell vorhandenen Teile vom Pony irgendwie sinnlos.

Schabracken und die weniger voluminösen Decken gehen durch die Waschmaschine.
Große Decken kommen zur Wäscherei, weil die da anschließend gleich imprägniert werden.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Januar 2020, 08:06 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 6431
Asina hat geschrieben:
Was möchtest du damit sagen

Ich hab nach dem Schreiben gemerkt, dass es sich um eine fünf Jahr alte Frage gehandelt hat und fand meine Antwort dann überflüssig. Also hab ich sie wieder entfernt. Ganz löschen lässt sich der Beitrag allerdings dann nicht. Oder ich weiß nicht, wie es geht ... [smilie=timidi1.gif]


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Januar 2020, 13:21 
Online

Registriert: 11. Mai 2007, 14:38
Beiträge: 1611
Immerhin, Dir war es aufgefallen, aber nach 5 Jahren könnte es vielleicht neue User interessieren :-D
Beitrag löschen, geht nur solange niemand nach Dir geantwortet hat..... Kreuzchen-Button (Rechts unten) im Beitrag drücken, Nachfrage mit ja bestätigen und weg isser :wink:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de