Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 20. Oktober 2018, 02:50


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juni 2014, 15:06 
Offline

Registriert: 14. Oktober 2010, 13:59
Beiträge: 1048
Eskadron Pro Safe Flexisoft :rosawolke:
in blau sehen die richtig toll aus :mrgreen:
Habe die in braun und weiß und vom zerkratzen her nicht anders als die von Krämer oder Loesdau :-D

_________________
"Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann das Recht,
anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen."


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juni 2014, 20:25 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4252
Wohnort: Kiel
Hmm, also das mit dem holzen war halt auch so meine Befürchtung...

Hohe für hinten hab ich schon (die von Eskadron, aber die normalen nicht die Cross Country :wink: ).

Premier Equipe ist mir zu instabil, da hab ich die Horseware Dalmer Eventing Boots mit Carbon, dass finde ich für VS sicherer :aoops: , aber für's normale Springen find ich die nicht so hübsch.

@Tschulia: Da hattest du wohl mega Glück und ein super Schnäppchen!

Danke euch allen für die hilfreichen Kommentare :mrgreen: ! :brav:

Ich denke, dass ich jetzt nur noch am überlegen bin, ob ich die Pro Safe nehme oder die normalen Flexisoft und alternativ dazu die Air Streichkappen oder die mit Gummizug :keineahnung: ...
Bei den Pro Safe ist die Qualität und Verarbeitung ja einfach super. Zudem der Memoryschaum...
Die anderen Gamaschen sind aber deutlich günstiger und optisch in meinen Augen auch schöner, da nicht so klobig... Hach, ich weiß auch noch nicht...


Zuletzt geändert von Eskadron am 17. März 2018, 18:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juni 2014, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. August 2009, 13:12
Beiträge: 3457
Wohnort: mitten in NRW
Plondyne hat geschrieben:
babalou hat geschrieben:
Premier Equine Aircooled Eventer Boots, hab ich für vorne und hinten,


Die werde ich mir auch irgendwann nochmal anschaffen- ich finde die einfach herrlich pflegeleicht und grade im Herbst/ Winter,
wenn der Platz mal matschig ist einfach genial.


Dito - sind perfekt!

_________________
BildSchönen Tag noch - Ilka

Dressur: die Kunst des Pferdes vorauszuahnen, was der Reiter von ihm will!
Bild
Felsenhof Schwelm
Chance-International


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Juni 2014, 20:44 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4252
Wohnort: Kiel
Ich denke, ich hab mich entschieden :mrgreen: ! Es werden wohl doch die Pro Safe!
:thxs: euch allen!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Februar 2018, 09:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 13:41
Beiträge: 4318
Wohnort: NS
:? irgendwie habe ich keinen passenden Thread gefunden, bin aber noch auf dieses Uralt-Schätzchen gestoßen :alol:

Meine Eskadron Flexisoft, die wie angegoßen passten hat leider der junge Hund unseres SBs zwischen die Zähne bekommen.. :cry: die hätten wahrscheinlich noch weitere 10 Jahre gehalten... :roll: Naja nutzt ja nix, mussten notgedrungen neue her...

Ich habe noch ein neueres paar Flexisoft.. aber irgendwie bin ich der Meinung das die enger geschnitten sind , der Gummizug ist stärker und ja.. ich packe die einfach nicht so gerne dran wie meine ü10 Jahre alten...

Dann habe ich noch günstige von BR, die sind viel weiter geshcnitten, passen aber auch, nur leider ist der Gummizug ausgeleihert und der rest der Gamaschen wird es wohl auch nicht mehr lange machen..

Naja lange Rede -wenig Sinn .. habe mir jetzt bei Amazon die BoT Royal Tendon Hartschalen gegönnt.. bzw waren sie da im angebot für 66,- ( normal ja um die 90 ,- :roll: ) bin gespannt ob sie passen.. wie sind denn eure Erfahrungen damit? Im Somemr wohl eher nicht so gut geeigent wegen der zusätzlichen Wärme??

Muss dazu sagen das wir auch schon auf beiden Vorderbeinen Sehne hatten.. und ob ich nun 66 für BoT oder knappe 70 für neue Flexisoft bezahle... ein Verusch ist es Wert ( hoffe sie passen überhaupt)

_________________
Nichts kostet so viel Arbeit wie die Mühelosigkeit


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Februar 2018, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 13:41
Beiträge: 4318
Wohnort: NS
Keiner? :-?

Gut , ich aber jetzt ... :mrgreen:

Also die Gamaschen in Cob sind für eine zierliche 1,60 Stute.. bei uns viel zu kurz... für mein "G-Pony" bin ich mir noch nicht sicher ob sie zu lang sind oder generell länger geschnitten als andere Gamaschen... die Eskadron ( und auch meine BR ) sind doch um einiges kürzer. Naja, wenn ich bandagiere sitzen die Bandagen auch nicht viel tiefer als die Gamaschen jetzt... ansonsten schmiegen sie sich sehr schön an an's Bein und machen auch so einen super
Eindruck von der verarbeitung her...

_________________
Nichts kostet so viel Arbeit wie die Mühelosigkeit


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Februar 2018, 11:10 
Offline

Registriert: 31. Dezember 2007, 11:21
Beiträge: 2497
Ich liebe meine Gera Ledergamaschen die sind bald 20 Jahre alt und nun gehen sie langsam kaputt.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. März 2018, 15:33 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4252
Wohnort: Kiel
Ich brauch hier mal mal ein paar Meinungen/ Erfahrungen... Vielleicht hat ja wer ein ähnliches Problem oder eines der Modelle und kann mir weiterhelfen...

Mein Pferd hat sehr empfindliche Beine. Besonders die Vorderbeine sind das Problem. Ich habe wirklich sämtliche Modelle (Veredus Olympus und Carbon Gel, Eskadron Flexisoft, Air, Memo) und egal welche Gamaschen ich benutze, mein Pferd hat immer an den Innenseiten des Fesselkopfes Scheuerstellen. Die sind nicht offen, aber das Fell ist halt weg. Die Gamaschen bürste ich penibel nach jeder Benutzung aus und wasch sie auch regelmäßig. An harten Rändern und Kanten kann es also nicht liegen. Ich hab das Gefühl die Gamaschen sitzen vielleicht einfach nicht optimal :keineahnung: .
Aktuell gibt es ja zahlreiche Gamaschen mit Fell und ich bin am überlegen so was mal zu besorgen, vielleicht ist es dann besser.
Aktuell habe ich folgende Modelle gesichtet:
- Veredus TRC Vento
- Kentucky Arbeitsgamaschen mit syn. Fell/ Leder
- Gera Supratex mit Lammfell
- Gera Pirouette
- Mattes Lammfellgamaschen
Ich bin mir halt unsicher, was besser ist. Lieber echtes Lammfell wie bei den Supratex oder Mattes oder doch lieber Kunstfell? Bei den Mattes Gamaschen kann man das Lammfell auch mal rausnehmen, aber Leder ist ja immer pflegebedürftiger als Kunststoff. Von den aufgeführten Marken hab ich ja bisher nur welche von Veredus, bei den anderen weiß ich halt auch nicht wie robust und langlebig die sind.


Zuletzt geändert von Eskadron am 17. März 2018, 18:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. März 2018, 17:26 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 9312
echtes lammfell oder bandagieren.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. März 2018, 18:07 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4252
Wohnort: Kiel
Kann mir denn jemand sagen wie die Gera Gamaschen so ausfallen? Braucht man da Größe II oder III für ein 1,70 m Warmblut? Er hat recht "kräftige" Beine, aber nicht besonders lang. Also nicht so die Modellbeine :roll: .


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. März 2018, 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8609
Wohnort: Hedwig Holzbein
Ich hatte Gera Gamaschen. Die einen fielen sehr groß aus, passten aber meinem alten Pferd recht gut, die anderen recht klein. Daher würde ich bei einem kräftigen WB lieber die Gr. 3 nehmen.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. März 2018, 18:53 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4252
Wohnort: Kiel
Okay, :thxs: !


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. April 2018, 08:10 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4252
Wohnort: Kiel
Ich hab mir jetzt übrigens die Veredus TRC Vento geholt und bin sehr zufrieden! Die sind wirklich pflegeleicht und richtig schön weich gepolstert.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. Mai 2018, 08:06 
Offline

Registriert: 20. Juli 2010, 14:29
Beiträge: 1386
Eskadron hat geschrieben:
Ich hab mir jetzt übrigens die Veredus TRC Vento geholt und bin sehr zufrieden! Die sind wirklich pflegeleicht und richtig schön weich gepolstert.


Ich hab die auch schon knapp 1,5 Jahre und bin nach wie vor sehr zufrieden!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. Mai 2018, 08:10 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4252
Wohnort: Kiel
Ich hab gar nicht mitbekommen, dass es diese "Save the Sheep"-Produkte schon so lange gibt. Hätte ich auch mal eher kaufen sollen :aoops: .


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de