Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 12. November 2018, 19:18


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. November 2014, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:05
Beiträge: 2199
Wohnort: Waldenbuch
Klar bezahlt man beim Apfel mehr, aber man bekommt auch was geboten für sein Geld! Gerade für Technik-Dummis wie mich sind die Geräte total easy zu bedienen. Und wenn ich mal was installieren oder updaten möchte funktioniert das schnell und tadellos. Das Design und den Kultfaktor gibt es gratis noch oben drauf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. November 2014, 09:25 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6233
Wohnort: Takatukaland
Wieso soll ich für Kultfaktor und Design bezahlen?

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. November 2014, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:05
Beiträge: 2199
Wohnort: Waldenbuch
Das gibt's ja noch oben drauf....rein die Funktionalität ist das Geld wert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. November 2014, 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 5442
Wohnort: aufm Baum
eben...ich kenne keine Windowsrechner die so stabil und easy laufen wie meine Appleprodukte

_________________
Don´t eat the fucking candy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. November 2014, 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. November 2009, 07:41
Beiträge: 4711
wir sind die totalen Apple Freaks :-|

Wir haben Iphones, Ipad, Ipods in allen Variationen

Seit 1 Jahr habe ich das Macbook Pro , vorher hatte ich das Ipad das gefiel mir nicht so und nochmal davor hatte ich einen Dell Laptop . War auch sehr gut, aber mein Mäcki ist das Beste was ich bisher hatte. :rosawolke: Vor allem hat der den Virenschutz ja gleich drin, bei dem Dell hatte ich ständig die ganzen Parasiten drauf :-?







mein Mann vertreibt Apple und Dell seit vielen Jahren [smilie=timidi1.gif] ,deswegen sind wir alle infiziert und ich finde das Design einfach mega schick

_________________
Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. November 2014, 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. August 2009, 13:12
Beiträge: 3458
Wohnort: mitten in NRW
Schließe mich Lulu an - wir sind zu Hause auch kplt. verapplet :mrgreen:
2 iPhones, 1 iPad, 1 iPod - und mein MacBook :rosawolke: :rosawolke: :rosawolke:

Hatte vorher auch immer normalo Laptops - meist Acer - furchtbar! Seit Januar habe ich das MacBook pro -das "normale" ohne Retina Display. Mir war ein direkt integriertes DVD-Laufwerk wichtig und hier kann man den Speicher nachträglich noch erweitern.
Bin rundrum zufrieden. Und mit dem Student-Office ist alles auch kompatibel.

_________________
BildSchönen Tag noch - Ilka

Dressur: die Kunst des Pferdes vorauszuahnen, was der Reiter von ihm will!
Bild
Felsenhof Schwelm
Chance-International


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. November 2014, 12:56 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6233
Wohnort: Takatukaland
Seufz dann wirds wohl ein MacBook Air :roll:

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2014, 14:32 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 16:25
Beiträge: 1290
Ich hänge mich hier mal an - und zwar mit der Frage, was sich Sony-affine Menschen denn jetzt für ein Laptop kaufen, wenn ihr altes kaputt geht und es keine Vaios mehr gibt. Ich hoffe ja, dass meines noch lange funktioniert, aber das ist schon ganz schön gefordert ... vielleicht hat sich jemand schon mit der Frage beschäftigt (im Bekanntenkreis?) und ne Antwort gefunden, die nicht Apple heißt, denn Schließlich bin ich mit allen mobilen Endgeräten in der Windows/Android-Ecke zuhause und will eigentlich kein drittes Betriebssystem lernen.

_________________
Halef - you'll be always on my mind
22.2.1997 - 8.8.08

Jagdhund aus Passion - Schmusehund aus Leidenschaft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2014, 20:10 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2225
Wohnort: Schwabenländle
Ich glaube ich würde mir so ein Lenovo Ideapad oder ein Asus Aspire kaufen wenn ich gerne Windows als Betriebssystem hätte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. November 2014, 18:25 
Offline

Registriert: 31. Juli 2007, 15:14
Beiträge: 16411
Warum gibt es keine Vaios mehr?

Ich hatte ja auch schon alles und kann hier wie da Vor- und Nachteile feststellen. Aber das Design von Apple haut mich jetzt nicht so um. Da finde ich andere Laptops doch schicker. Vaio zum Beispiel :rosawolke: Da hatte meiner schon einige Vorteile auch gegenüber dem Macbook (wobei hier die Update-Geschichte definitiv besser ist, aber ich komme da bei den Windows-Systemen schon auch klar und hatte bisher nie Viren).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Dezember 2014, 12:02 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 16:25
Beiträge: 1290
@happi:

Sony hat - ich glaube es war im Februar - seine PC-Sparte, ergo seine Laptop-Sparte, verkauft und ist damit ganz aus dem PC/Laptop-Geschäft ausgestiegen (war wohl defizitär), also gibt es keinen "Sony Vaio" mehr - außer natürlich die diversen Restbestände. Die japanische Firma, die die Sony-Geschäfte, inklusive Namensrechten erworben hat, verkauft inzwischen zwar wieder "Vaio"-Laptops, aber nur auf dem heimischen, sprich japanischen Markt.
Ich finde es echt schade, ich mochte meinen Vorgänger-Vaio und ich mag mein aktuelles Laptop gerne, - sowohl in punkto Leistung als auch hinsichtlich Design. Tja, und jetzt bin ich eben schon mal am Markt sondieren, um - wenn's schnell gehen muss - nicht ganz ahnungslos dazustehen.

_________________
Halef - you'll be always on my mind
22.2.1997 - 8.8.08

Jagdhund aus Passion - Schmusehund aus Leidenschaft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. November 2018, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8639
Wohnort: Hedwig Holzbein
ich hol das mal hoch, und hoffe, jemand kann mir helfen

folgendes: ich habe ein Laptop von Packard Bell noch mit Windows Vista :wink:

Nun hat es sich leider geschrottet, die Festplatte ist aber in Ordnung. Diese wurde ausgebaut und wegen der Daten sporadisch als externe FP genutzt. Für mich ist das aber kein Dauerzustand.
Daher suche ich auf diesem Wege ein funktionstüchtiges Notebook in 17", ab besten noch mir Windows Vista (oder 7). Der Akku muß nicht mehr halten (meiner ging auch nicht mehr), Hauptsache es läßt sich über Strom nutzen.

Meine Idee dahinter: ich baue die alte Festplatte ein und hoffe, daß es dann funktioniert.

Kann jemand etwas dazu sagen? Geht das? Gibt es Probleme? Muß ich etwas beachten?

:thxs:

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. November 2018, 19:07 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2225
Wohnort: Schwabenländle
Das Betriebssystem von dem neuen Laptop wäre ja eigentlich egal, das ist ja auf deiner Festplatte schon mit drauf.
Ansonsten musst du darauf achten, was für eine Festplatte du da genau hast (steht normal auf der Festplatte selbst relativ klein drauf). Die Größe muss halt zum neuen Laptop passen. Du wirst dir aber vermutlich die Treiber, die zum neuen Laptop passen vorher auf einen USB Stick ziehen müssen. Auf deiner alten Festplatte sind ja Treiber für die Hardware des alten Laptops drauf und nicht für den neuen.

Allerdings kannst du dich schonmal drauf gefasst machen, dass es eventuell Probleme mit der Registrierung der Windows-Lizenz geben wird. Rechner erkennen i.d.R. wenn eine große Hardware-Änderung durchgeführt wurde (Mainboard, CPU etc., also bei dir auf jeden Fall der Fall) und Windows will natürlich für neue PCs auch eine neue Lizenz verkaufen. Ich musste nach meinem letzten Mainboard-Austausch leider ein neues Windows kaufen. An deine Dateien solltest du trotzdem rankommen, nur das ständige Nerven von Windows wegen der Lizenz ist halt lästig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. November 2018, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 7176
Wohnort: Schwabenland
Einen Laptop, auf dem noch Windoof 7 oder gar Vista drauf ist zu finden wird schwierig. Gibt es sowas neu überhaupt nocht?. Der müsste dann schon gebraucht sein und dann hast du ein altes Gerät dass u. U. auch nicht mehr arg lange lebt ...

Warum nicht einfach die Daten von der alten Festplatte auf den neuen Laptop übertragen und die alte Festplatte gut sein lassen?

_________________
Falko - 27.05.1995-10.12.2015
Danke für alles, Dicker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. November 2018, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8639
Wohnort: Hedwig Holzbein
Falko hat geschrieben:
Einen Laptop, auf dem noch Windoof 7 oder gar Vista drauf ist zu finden wird schwierig. Gibt es sowas neu überhaupt nocht?. Der müsste dann schon gebraucht sein und dann hast du ein altes Gerät dass u. U. auch nicht mehr arg lange lebt ...

Warum nicht einfach die Daten von der alten Festplatte auf den neuen Laptop übertragen und die alte Festplatte gut sein lassen?



Weil mein Abrechungsprogramm nur bis Windows XP konzipiert war, es unter Vista und 7 aber noch (fehlerfrei ?) läuft. Darüber hinaus kann es fraglich werden.

Und ein neues Prgramm kostet mehrere 1000.- €. Das lohnt sich aber nicht.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de