Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 17. Dezember 2018, 11:49


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3393 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 170, 171, 172, 173, 174, 175, 176 ... 227  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. April 2018, 10:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:27
Beiträge: 9896
Wohnort: Nordschwarzwald
naja, vielleicht muss man ja auch nicht so alles glauben, was in Foren so geschrieben wird...

_________________
Richtig Reiten reicht - Paul Stecken *29. Juni 1916

Widme Dich der Liebe und dem Kochen unbekümmert und hingebungsvoll! (Dalai Lama)

Ein wahrer Samurai besitzt nur EINEN Richter über seine Ehre und das ist er selbst. Die Entscheidungen, die du triffst, und wie diese Entscheidungen durchgesetzt werden, spiegeln dein wahres Ich wieder. Du kannst dich nicht vor dir selbst verstecken.
(Aus: Der Weg des Kriegers: Meiyo- Ehre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. April 2018, 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8240
hexicat hat geschrieben:
naja, vielleicht muss man ja auch nicht so alles glauben, was in Foren so geschrieben wird...


Da bin ich ganz weit von entfernt. :wink: Mir erschließt sich allerdings auch nicht der Sinn, sich im Internet mit etwas zu profilieren, was nicht geschieht.

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. April 2018, 11:04 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7344
Wohnort: Reutlingen
Da muss man nicht im Internet gucken um sich zu wundern, wir haben im Stall auch so Fälle, wo ich denke, wie geht das? Und bei uns ist das keine Eigenregie, sondern Pensionsstall mit normalen Preisen. Ich wüsste nicht, wie ich einen 2. Finanzieren sollte, selbst wenn mein Mann da ganz kräftig mithelfen würde (und wir sind 2 Akademiker ohne Kinder) wäre das knapp. Aber wir haben welche die haben 3 oder mehr Pferde (bei einer hab ich tatsächlich den Überblick verloren, wie viele sie aktuell hat) bei uns stehen und haben "normale" Jobs.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. April 2018, 11:56 
Offline

Registriert: 12. August 2009, 07:52
Beiträge: 1965
Wohnort: Wo die Misthaufen qualmen... Sauerland!
Ich habe einen normalen Bürojob mit guten Arbeitszeiten (6h30 bis 15h15 i.d.R.).
3 Pferde stehen zuhause auf Pachtland, 1 im Reitstall.
Dafür gehe ich nicht aus, rauche nicht, trinke nicht.
Haus bezahlen ich ab, Auto habe ich gebraucht gekauft.
Für mich so machbar.

_________________
Pfeif auf den Prinzen - ich nehm den Gaul!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. April 2018, 12:54 
Offline

Registriert: 3. Mai 2007, 06:34
Beiträge: 2553
Nunja. Manchmal frage ich mich das auch, aber eher wie jemand der nicht arbeitet und vom Staat lebt, sich 2 Pferde leisten kann....da frag ich mich immer wie das geht.
Wir haben ja drei, in einem recht hochpreisigen Pensionsstall in Vollpension stehen, Nr. 4 ist in Planung.
Uns geht es gut, wir verdienen beide gut und ich gebe zu, ich bin auch gern mal verschwenderisch, wenn ich der Meinung bin ich brauche das jetzt. Dafür geh ich arbeiten. Ich hab halt keinen 9 to 5 Job und arbeite viel, mein Mann auch, dessen Hufschmiedsache ja nun bald anläuft. Ich denke das jeder, der möchte, das erreichen kann was er will, sei es materiell oder sonstwas. Aber alles hat halt seinen Preis. Ich habe dafür keine Kinder und z.B. nicht sehr viel Freizeit. Die wenige die ich habe, verbringe ich im Stall. In Ruhe am WE mal draussen sitzen Käffchen schlürfen? Ist nicht. Couchabende vorm TV? Ich weiss gar nicht wann ich das letzte mal einen Film gesehen habe. Auf meinem Liegestuhl im Garten, sass ich seit es schönes Wetter ist, genau 40 Minuten.
Wir geben glaub 90% unseres Geldes für die Tiere aus. Wir gehen dafür aber auch selten aus, ich kaufe mir keine teuren Handtaschen und so schnick schnack, weil mir das nicht wichtig ist.
Mir ist z.B. wichtig, das ich jederzeit den TA rufen kann, ohne mit der Wimper zu zucken, egal was es kostet und das wir nächstes Jahr Pferd Nr. 4 kaufen können ohne auf den Geldbeutel achten zu müssen.
Aber dieser Pausenlose Einsatz und das ackern, das mag nicht jeder.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. April 2018, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 2929
Also mir persönlich reicht ein Pferd in jeder Hinsicht vollkommen.
Und ich kenn auch keinen, der mit normalem Job realistisch die Zeit für mehr als 2 Pferde hätte.
Man/ich will das ja auch in Ruhe mache, putzen, Satteln, Schritt gehen..zur Zeit kommt dann noch sowas wie angrasen mit dazu.
Wenn ich jetzt so um 7, halb 8 im Stall bin..ich brauch min 2 Stunden für eins...wie sollten da 3 oder 4 gehen? Ein zweites viell wenn man etwas durchhetzt..aber ehrlich..Stress hab ich in dem Job, der mir ermöglicht das Pferd zu finanzieren und problemlos auch noch andere Dinge genug.
Da will ich nicht im Stall auch noch rumhetzen...vom finanziellen mal ganz abgesehen. Für mich gehört neben dem Pferd auch noch ein soziales Leben mit Essen gehen, Urlauben und Co dazu :keineahnung:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. April 2018, 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 17:45
Beiträge: 6252
Wohnort: auf´m Sofa
Jeder wie er mag. Nur ich staune auch. Wenn ich mal überschlage, was mich ein Pferd im Laufe eines Jahres an TA, Schmied etc. gekostet hat - zwei wären da vielleicht - mehr als zwei niemals drin gewesen. Die beiden hätten aber auch niemals zur gleichen Zeit eine teure Krankheit bekommen dürfen.

_________________
Schnuppe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. April 2018, 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2257
Wohnort: Schwabenländle
Unsere Stallbesitzerin hatte zeitweise 3 Pferde, jetzt 2. Aber da ist es halt so, dass die Pferde neben dem Milchviehbetrieb herlaufen. Das was die Pferde an Heu und Stroh brauchen und an Mist produzieren ist im Vergleich zu den Kühen Kinkerlitzchen. Bleiben halt Kosten für TA und Schmied usw. und das ist dann halt der Preis den man für sein Hobby so zahlt...

Wie man sowas als normal arbeitender Angestellter machen soll verstehe ich auch nicht. Das geht doch selbst wenn man die Kohle dafür hat rein zeitlich schon gar nicht, außer eines der Pferde ist Rentner oder man hat Reitbeteiligungen oder eins in Vollberitt.
Wenn ich mal überlege: ich komme normal so gegen 18.30 von der Arbeit. Bis ich was gegessen habe und beim Pferd bin ist es meist so 19.00-19.30 Uhr. Wann sollte ich da noch zwei Pferde machen? Ich hab ja auch noch andere Hobbies und nen Partner, der mich vielleicht auch gerne mal sehen würde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. April 2018, 17:44 
Offline

Registriert: 3. März 2016, 10:02
Beiträge: 1169
In Pension könnten ich mir auch keine zwei leisten , maximal einen wenn überhaupt.
Deswegen Habenichts bei dem kleinen auch abgesagt so leid es mir tut.
Auch wenn ich noch so gerne würde das Risiko an Kosten ist mir damit einfach zu Wenn er hier mit laufen würde und ich immer ein Auge darauf hätte sehe das anders aus da macht wirklich einer mehr den Kohl nicht fett kann nicht sagen aber in Pensionen muss ich Minimum wenn es ordentlich sein muss 200 € rechnen.
Und ich glaube die 200 € sind eigentlich schon zu günstig gerechnet für einen guten Aufzucht Platz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. April 2018, 17:46 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 17:26
Beiträge: 1197
ich bin seit 4 Jahren ohne eigenes Pferd und das wird vorerst auch so bleiben. Ich habe für mein Pferd alles getan, hatte zeitweise aber auch noch ein 2. als RB/Urlaubsvertretung und kam dann echt ins Schleudern. Ich hatte eine mega tolle RB an meinem Pferd und habe einen Job, der es mir möglich macht auch tagsüber im Stall zu sein. Aber ich möchte meine Aufmerksamkeit nicht teilen. Daher war ich mit meinem einen gut beschäftigt und ich hatte nie ein schlechtes Gewissen, dass ich ihm die nötige Zeit nicht widmen konnte. Das habe ich bei meinen RB auch so gemacht. Ich bin irgendwie nicht dafür gemacht, mich um 2 oder mehr Pferde zeitgleich zu kümmern.
Im Bekanntenkreis hat eine Familie mehr als 5 Pferde in VP stehen, alle fit. Aber ohne RB geht es dort nicht und ich glaube, mit etwas weniger Pferden wäre es auch ok. Zumal alle Pferde echt gut sind, also keine Rentner oder nur Gelände-Pferde. Aber wenn das Geld da ist, soll jeder nach seiner Facon glücklich werden :mrgreen: meins ist es nicht.
Derzeit möchte ich aus finanziellen Gründen kein eigenes.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. April 2018, 19:22 
Offline

Registriert: 12. August 2009, 07:52
Beiträge: 1965
Wohnort: Wo die Misthaufen qualmen... Sauerland!
Zuhause bin ich selbstversorger, das ist dann recht günstig. Hufe mache ich (hufpfleger in ausbildung) selbst.
Meine kranke stute behandel ich auch selbst (bekommt regelmäßig akupunktur)

_________________
Pfeif auf den Prinzen - ich nehm den Gaul!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. April 2018, 21:03 
Offline

Registriert: 3. März 2016, 10:02
Beiträge: 1169
Ich kann das auch nur weil ich praktisch kaum laufende Kosten habe im gesamten. Haus und Hof sind unser. Heu mach ich selber. Stroh gibt's gegen Mist und Presskosten. Ich brauche minimal Hafer und Müsli oder Rüschis aber selbst da reicht ein Sack im Monat.
Gut Heulage musste ich kaufen. Aber das ist dann echt noch machbar.
Schmied geht auch der spezial Beschlag alle 8 Wochen 120 Euro und die andere läuft wenn nach meinem Hs geht auch mal 12 Wochen mit ihren Eisen ebenfalls rund um 120 weil kaum was wächst und die andere ist barhuf da reicht auch minimal ausschneiden alle paar Monate die läuft sich die Hufe ziemlich gut selber rund.
Klar impfen und so aber sonst habe ich nicht groß Kosten.
Es gibt Monate da ist es eng zb Januar wenn alles an Versicherungen etc gezahlt werden muss.

Aber wir zahlen keine Miete haben dank Solar und Holzofen Holz vom eigenen Wald Heizung kaum Energie kosten Wasser ebenfalls Brunnen..
Ich mache ja sonst nix, kaufe seltenst Klamotten oder anderes zeugs.... Und gehe halt auch viel arbeiten.
Rauche nicht trinke nichts gehe nicht weg....
Seit die Mädels ihre Sehnen Sache haben habe ich auch keinen Unterricht mehr geritten ( was sonst so stelle ich fest echt ein teuer spaß war gut 200 im Monat)
Ich habe eben alles was ich so hatte immer schön an die Seite gelegt.

Allerdings muss ich auch sagen ein teureres Pferd würde ich mir auch nicht mehr kaufen, das jetzt ist sollte es gesund sein ein schnapper bzw dem Markt entsprechend. ( 6 jährige jetzt 1,5 Jahre nix getan, ist halt mit weißem Schein auch nicht die Welt wert) Wenn der TÜV nicht passt bleibt sie auch da....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. April 2018, 21:20 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 9376
Ich möchte Dir nicht zu Nahe treten....Aber noch ein Pferd heißt mehr Zeit, mehr Kosten und somit weniger Zeit fürs Kind! Warum?????

Ich habe ein eigenes Pferd, was ich verdienen muß. Eines, worum ich mich 4 mal die Woche kümmere. und ein 2 jähriges, wo ich mich 2 mal die Woche kurz kümmere. Bin sowieso 2 mal die Woche arbeitstechnisch da. Der Besitzer von Nr. 2 kümmert sich aber auch oft um meine Kinder wenn sie mit in den STall kommen, ist meine Mutter.
Bei noch einem Pferd, hätte ich ein schlechtes Gewissen meinen KIndern gegenüber. Und warum????

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. April 2018, 06:34 
Offline

Registriert: 3. Mai 2007, 06:34
Beiträge: 2553
Bei uns sind 2 Pferde „Halbrentner“, die Zeit ist aber dieselbe die wir benötigen. Wir sind ja zu zweit und gehen oft auch zusammen reiten.
Allerdings ist es natürlich so, dass wir die Pferde in den neuen Stall gestellt haben, um zeitlich Entlastung zu haben und die Pferde stehen im Offenstall und können rein und raus, d.h. wenn wir mal nicht reiten wollen (was wir eh nicht täglich tun, grad im Sommer, die Dicken vertragen Hitze nicht sehr gut) dann ist das ok, unseren Pferden macht das nichts.
Ich habe eine Freundin, die mir hilft, aber das ist keine RB, sondern einfach meine Freundin, deren Pferd gestorben ist und ihre kleine Tochter reitet meinen Schimmel (sie ist mit ihm aufgewachsen).
Ich hab ja auch noch das Schwarzwaldtier zum reiten, das entstand eben aus meiner Ambition raus, etwas mehr Dressur reiten zu wollen, den reite ich 2x die Woche.
Wie das dann wird wenn Pferd Nr. 4 da ist, wird sich zeigen, aber eigentlich wollte ich das Schwarzwaldtier nicht abgeben zum Reiten.

Und wie gesagt, viel andere Freizeit haben wir nicht. Aber es ist machbar. Ich kann es nur nicht ab, wenn soviel gejammert wird von wegen „ach ich hab ja keine Zeit“ etc.....
Das ist alles eine Frage der Prioritätensetzung und des Zeitmanagements.
Finanziell muss das natürlich jeder selber wissen, das steht ja auf einem ganz anderen Blatt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. April 2018, 06:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 07:00
Beiträge: 1981
Wohnort: Dresden
Mein Schmied hat mir heute eine SMS geschrieben, er macht nichts mehr, und verweist auf seinen Sohn. Der sagt mir aber rein vom Fachwissen her gar nicht zu...ich könnt heulen.... :evil:

_________________
Der Weg ist das Ziel!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3393 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 170, 171, 172, 173, 174, 175, 176 ... 227  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de