Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 10. Juli 2020, 01:49


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1313 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 84, 85, 86, 87, 88
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Juni 2020, 22:12 
Offline

Registriert: 11. Mai 2007, 14:38
Beiträge: 1590
Blutjohannisbeere?
Die blüht im zeitigen Frühjahr rosarot, die Blüten-Zweige kann man schön in der Vase vor treiben, die Blüten bleiben dann weiß. Ist ein sehr robuster, anspruchsloser Strauch, der sogar auf unserem mageren Sandboden jahrzehntelang überlebt hat, war so um die 2,0 m hoch. Alle paar Jahre einen großzügigien Rückschnitt verträgt der ganz gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Juni 2020, 08:41 
Offline

Registriert: 24. November 2008, 11:25
Beiträge: 2090
Asina hat geschrieben:
Blutjohannisbeere?
Die blüht im zeitigen Frühjahr rosarot, die Blüten-Zweige kann man schön in der Vase vor treiben, die Blüten bleiben dann weiß. Ist ein sehr robuster, anspruchsloser Strauch, der sogar auf unserem mageren Sandboden jahrzehntelang überlebt hat, war so um die 2,0 m hoch. Alle paar Jahre einen großzügigien Rückschnitt verträgt der ganz gut.

Wow die ist ja toll. Die wird es wohl werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Juni 2020, 10:32 
Offline

Registriert: 7. Januar 2009, 17:37
Beiträge: 569
Die ist prima für die frühen Insekten! Ist aber den Rest des Jahres dann einfach nur noch grün :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Juni 2020, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8892
Weil ich Yvis Fotos immer so toll finde und sie so gern anschaue, bin ich heute auch mal ein wenig mit Kamera durch den Garten geschlichen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Ich glaub, die Hummel fühlte sich leicht gestalkt von mir. :alol:

Fazit: Wenig Bienen, viele verschiedene Arten von Hummeln. Die verschiedenen Arten von Thymian sind der Knaller und wie jedes Jahr der Salbei. Eine Art Lavendel ist schon auf, die anderen sollten bald folgen. Meine Blühwiese (im Miniformat, aber besser als nichts) ist trotz unserer Chickies gewachsen (die mochten da gern scharren). Achso... die Hühner haben auch ein Gutes: es wächst Unmengen Klee bei Ihnen im Gehege, das finden die Hummeln auch echt dufte.

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Juni 2020, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Oktober 2009, 17:26
Beiträge: 308
Was für tolle Aufnahmen, Simone!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Juni 2020, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:37
Beiträge: 6342
Wohnort: Hessen
Zusätzlich zu dem hier genannten hab ich ja noch eine zweite Bestellung an Baumschule Horstmann raus gehauen mit Bienen Pflanzen. So kamen vor ein paar Wochen noch allium, verschiedene Astern, Zwerg sommerflieder, Berg Minze, verschiedene Glockenblumen, Geranium, ne echinacea, KatzenMinze, Ritter sporn und skabiosen dazu. Der Storchschnabel ist mir leider eingegangen, der stand anfangs wohl zu feucht, weil ich vergessen hatte die Löcher für die Entwässerung am Kübel aufzuschneiden...

Aber was soll ich sagen: die Bienchen und Hummel-Banausen tummeln sich weiterhin an den Blüten des Lavendels, des Salbeis, Rosmarins und Thymians, die ich alle schon seit Min 3 Jahren hab und ignorieren die Blüten der Neuzugänge. Tzzzz :alol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Juni 2020, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mai 2008, 09:20
Beiträge: 4860
Vielleicht riechen die noch zu neu :-|

Bei mir im Garten blüht es auch super schön und die Bienchen schwirren eifrig umher!
Leider haben die Nacktschnecken meinen Pflück-Salat gefuttert und meine eine Petunie :ashock:
Dieses Jahr gibt es total viel Obst! Die Erdbeeren waren super, die Himbeersträucher hängen voll, die Goldbeeren wachsen gut, ebenso Holunder und Äpfel. Kirschen haben wir schon geerntet. Sooo lekker! Ebenfalls die Tomaten und Paprika...

Mein Ex findet meinen Garten auch immer "unordentlich" aber ich mag es so wild durcheinanderblühend und die Insekten anscheinend auch :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Juni 2020, 09:55 
Offline

Registriert: 11. Mai 2007, 14:38
Beiträge: 1590
aquee hat geschrieben:
Hier ein vielleicht interessanter Link dazu: https://www.ndr.de/ratgeber/garten/Kaff ... tz108.html

Aquee Danke, der Link ist wirklich interessant und ergiebig :-D

Yvi, wie immer tolle Fotos...... Danke auch an die Anderen für die Zeit, die ihr euch nehmt, diese Momente so einzufangen und zu teilen :-D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1313 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 84, 85, 86, 87, 88


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de