Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 24. April 2019, 00:51


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13692 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 902, 903, 904, 905, 906, 907, 908 ... 913  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2019, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 7474
Wohnort: Schwabenland
Das kommt auf die Tierärzte an. Manche sind immer noch bei "Box + Schritt".

Ein Boxenpferd in der Akutphase rausstellen würde ich nicht machen, aber da die schon im Aktivstall steht und nicht stockelahm ist ... draußen lassen.

_________________
Falko - 27.05.1995-10.12.2015
Danke für alles, Dicker


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2019, 11:54 
Offline

Registriert: 24. November 2008, 11:25
Beiträge: 1991
Diva hat geschrieben:
lucylou hat geschrieben:
Tierarzt meinte halt „mei, was soll ich sagen..aus tierärztlicher Sicht wäre Box und kontrollierte Schrittbewegung am Besten „

Ist es nicht mittlerweile vorherrschende Meinung, dass Sehnenschäden in dauerhafter Bewegung deutlich stabiler heilen als in Ruhe? Ich dachte von dem stehen und kontrolliert Schrittgehen wäre man eigentlich weg.


Kommt auf die Verletzung an. Dr. Bingold aus Großostheim hat bei meiner Stute damals ganz klar gesagt, bei dieser Verletzung Box und kontrollierte Bewegung, anders kann es nicht heilen. Sie hatte eine "implodierte" OBS und es wurde ein Sehnensplitting gemacht. Für mich war völlig klar, wegstellen und weggucken, das wäre nach seiner Aussage ihr Todesurteil geworden. Bei anderen Verletzungsbildern rät er zum Wegstellen.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2019, 11:58 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 07:15
Beiträge: 1903
Diva: ja ist man, ABER wenn der TA dir sagt, du sollst dein pferd draussen lassen und es passiert was, kann er in regress genommen werden.
sagt er box und führen .... dann ist er auf der sicheren seite

ich würde die stute auch auf jeden fall draussen lassen.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2019, 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 2972
Der Tierarzt ist für Beine top..da gibts es nix drüber
Er meinte auch nicht auf keinen Fall draußen lassen
Sondern wie geschrieben das klassische „aus tiermedizinischer Sicht“
Also denke auch eher wg Haftung.
Der Schaden selbst schaut nicht wild aus
Allerdings konnte man nicht alles sehen er der Schwellung.
Daher genaue Prognose erst in 2 Wochen
Aber ihr habt mich in meinem Bauchgefühl bestärkt.
Ich lass sie draußen
Danke an alle für Eure Meinungen!
Edit
Sie ist kaum lahm
Im Schritt sieht man gar nix
Im Trab an der Hand etwas und beim Drehen
Sie ist fröhlich und munter


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2019, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Oktober 2007, 16:08
Beiträge: 11236
Wohnort: Krone Deutschlands
Draußen lassen! Noch ein "dafür".

_________________
Heimat ist, wo ich sterben will...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2019, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 2972
Ich mag den Teich :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2019, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 5742
Wohnort: aufm Baum
Die Praxis des Tierarztes, der damals Boxenruhe verordnete wurde ja mittlerweile aus "Aussenstelle" einer Klinik übernommen. Und der "Orthopäde" hat mir ganz klar gesagt wenn möglich draußen lassen (bzw dann wegstellen)

_________________
Manchmal ist der größte Liebesbeweis das Loslassen.

Manoar Gamara
07.05.2003-07.03.2019
Für immer im Herzen.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2019, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Februar 2008, 13:14
Beiträge: 1242
Wohnort: 72***
Mein Pferd war täglich auf der Weide. Allerdings gehört er zu den ruhigeren, wo nicht wild rum bockt.

Dazu bin ich täglich mit ihm spazieren gelaufen. Zu Beginn, auf Anweisung des TA, weniger - max. 45 min. - nach dem Klinikaufenthalt wegen Darmverlagerung wieder mehr. Bis zu 1,5 Std.; Kolik oder Sehne / Pest oder Cholera?

Beim Kontrollultraschall nach 3 Monaten waren beide TAs überrascht, wie gut es aussah.

_________________
Wir lästern nicht - wir beobachten, analysieren und bewerten!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2019, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 2972
Ich hab sie jetzt draußen gelassen.
In der Herde werd ich nicht ausschließen können dass sie mal rennt wenn das alle tun.
Aber nachdem sie in der Box immer! getreten hat und auch sonst einige Schwierigkeiten wären riskier ich das jetzt einfach.
Sollte es schlechter werden kann ich sie immer noch rein stellen
Drückt uns bitte die Daumen [smilie=timidi1.gif]


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2019, 21:26 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 09:32
Beiträge: 1919
Die Daumen sind gedrückt.

Ich bin übrigens auch dafür, sie in der Herde zu lassen.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2019, 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13763
Wohnort: Rheinland Pfalz
Noch eine Stimme für draußen lassen! Die Stute meiner Freundin ist mit Sehnenschaden einfach unbehandelt weiter in der Herde mitgelaufen und wurde wieder astrein.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2019, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 2972
:knuddel: :drunk:
Danke Euch!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Februar 2019, 16:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2067
Wohnort: Nehmten
Meine ist auch immer draussen gewesen. Über 4 ha Weide mit bergauf und bergab.
Beim Antrainieren gibt es dann einfach weniger Probleme, weil die Pferde ausgeglichener sind.

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. März 2019, 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 5742
Wohnort: aufm Baum
Bitte alle Daumen drücken. Pony steht in der Notbox, tierarztvwar da, Sehne ist 3 mal so dick wie sie sein sollte, sie steht nur auf 3 Beinen, Tastbefund befürchtet, dass die tiefw Sehne jetzt auch was abbekommen hat....morgen Ultraschall...

_________________
Manchmal ist der größte Liebesbeweis das Loslassen.

Manoar Gamara
07.05.2003-07.03.2019
Für immer im Herzen.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. März 2019, 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 15:14
Beiträge: 11396
Wohnort: Dorsten
:ashock: :evil:

Ich drück die Daumen.

_________________
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13692 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 902, 903, 904, 905, 906, 907, 908 ... 913  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de