Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 18. Oktober 2018, 17:54


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Avulsionsfraktur FTU
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. November 2017, 09:16 
Offline

Registriert: 23. Mai 2007, 09:06
Beiträge: 143
Hallo,

bei meinem Pferd wurde eine Avulsions(Abriss)fraktur am Fesselträgerursprung diagnostiziert. :asad:
Hat jemand damit Erfahrungen?

TA rät in unserem Fall zur Stoßwellentherapie und Boxenruhe. Die Prognose ist sehr wage. :?



Vg
skyline


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Avulsionsfraktur FTU
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. November 2017, 12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8608
Wohnort: Hedwig Holzbein
Der Fesselträger ist teilweise vom Knochen los gelöst? = Fesselträgerurprungschaden?

Hatte ich, diagnostiziert mit Sono, RÖ und Szinti.

Zuerst noch Boxenhaft, dann Schrittführen und Dauerweide. Im ganzen hatte mein Pferd 1,2 Jahre Pause, dann vorsichtig auftrainiert und mit diesem Bein nie wieder Probleme gehabt.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Avulsionsfraktur FTU
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. November 2017, 12:56 
Offline

Registriert: 26. März 2013, 16:06
Beiträge: 8
Huhu, hatte mein Wallach mit 4jährig auch, allerdings "nur" Zerrung. Stoßwelle und Boxenruhe, danach vorsichtig antrainiert. Leider hat er nicht gehalten...war mit 10 Jahren und dann mit 14 nochmal damit in der Klinik.
Ich persönlich würde nach meinen heutigen Erfahrungen die Behandlung durchführen und dann lange wegstellen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Avulsionsfraktur FTU
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. November 2017, 13:12 
Offline

Registriert: 23. Mai 2007, 09:06
Beiträge: 143
@ maharani: nicht ganz so. Es haben sich im Bereich des Fesselträgerursprungs Knochenfragmente mit vom Knochen gelöst. Deshalb spricht man auch von einer Abrissfraktur.

Also leider noch schlimmer als ein klassischer FTU-Schaden.

Die Diagnose wurde vor Ort von einer mobilen Praxis gestellt und von einer Tierklinik bestätigt.

Das das ganze ewig dauern wird, ist mir klar. Ich frage mich, inwiefern überhaupt die Chance auf Heilung besteht. Mir will noch nicht so ganz in den Kopf, wie die Stoßwelle das schaffen will, dass alles zusammenwächst ?!

Ich habe am Montag einen Termin in der TK, wo ich mich auch nochmal eingehend beraten lassen werde.

Vg
skyline


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Avulsionsfraktur FTU
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. November 2017, 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8608
Wohnort: Hedwig Holzbein
Das Ausreißen des FTU aus dem Knochen ist ja die typische Verletzung. Und nach Schweregrad eben auch richtige Knochenstücke.
Die Stoßwelle soll in erster Linie die Heilung anregen und auch die Knochenteilchen "auflösen"

Ich frage mich gerade, ob man den FT nicht auch chirurgisch "anheften" kann, aber da fehlt mir die Erfahrung zu. In erster Linie braucht es Zeit, viel Zeit. Und dann kontrollierte Schrittbewegung.

Meiner hatte sich damals im Aug verletzt, von jetzt auf gleich hgr lahm, auch noch nach 10 Boxenhaft unverändert. Die Szinti brachte die Gewissheit, obwohl es im Rö wie auch in der Sono schon zu erkennen war.
Nach Diagnosestellung stand er erst mal wochenlang in der Box, dann habe ich ihn über Winter (im dunklen) auf hartem Boden geführt. Im Sommer ging er dann auf Koppel bis Ende Okt.

Ich drück euch die Daumen, daß man in der Klinik mehr dazu sagen kann.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de