Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 20. November 2018, 19:33


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 171 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Futterempfehlung bei Cushing
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Dezember 2017, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Februar 2008, 21:57
Beiträge: 6253
Wohnort: im Ländle
Mein Rentner bekommt jetzt seit bald 9 Jahren die Tablette. Anfangs im Apfel, dann in einem Bananenstückchen, dann mal mit einer Trockenpflaume oder mit einem Leckerli oder einem Stückchen Karotte oder Brot zusammen. Alles hat irgendwann nicht mehr funktioniert und er hat mich alles vor die Füsse gespuckt. In einer Spritze aufgelöst funktioniert auch nur bedingt im Notfall.

Seit langem bekommt er jetzt im Normalfall die Tablette pur seitlich ins Maul gesteckt, während er am Kraftfutter fressen ist. Das klappt am aller besten. Er futtert einfach weiter und ich weiß, dass sie drin ist und nicht im Stroh landet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterempfehlung bei Cushing
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Dezember 2017, 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2007, 07:35
Beiträge: 6705
Wohnort: OA
Ich hab auch die Pille immer pur seitlich in die Maulspalte geschoben während von vorne was fressbares kam. Hat funktioniert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterempfehlung bei Cushing
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Dezember 2017, 18:11 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8648
Wohnort: Hedwig Holzbein
Ok, danke. Ich werde es mal versuchen.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterempfehlung bei Cushing
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Februar 2018, 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Februar 2008, 21:57
Beiträge: 6253
Wohnort: im Ländle
Wie läuft es Maharani? Nimmt er die Tablette so?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterempfehlung bei Cushing
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Februar 2018, 10:12 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8648
Wohnort: Hedwig Holzbein
Danke der Nachfrage.

Zur Zeit nimmt er sie in einer Möhre. Mein Mann füttert ihn damit. Bei mir würde er wohl argwöhnisch werden. :P

Banane ist aber out. Die frißt er gar nicht mehr.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterempfehlung bei Cushing
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. April 2018, 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:19
Beiträge: 7740
Dürfen Cushing-Pferde eigentlich Luzerne (speziell Luzernecobs) fressen?

_________________
Im Avatar: Fynn


http://www.hamster-in-not.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterempfehlung bei Cushing
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. April 2018, 21:01 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8648
Wohnort: Hedwig Holzbein
Kann ich nicht sagen. Mein Cushinghotta bekommt weiterhin Hafer und Heulage, dazu MiFu und ab und an Müsli für Zusatzfutter wie Zink.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterempfehlung bei Cushing
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. April 2018, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:19
Beiträge: 7740
Meins frisst zur Zeit so ungern die Heucobs und ich suche Alternativen bzw Ergänzungen der Heucobs. Ideen? Hafer wird auch mit den Heucobs zusammen eingeweicht, ebenso ein paat Pellets. Aber es schmeckt wohl nicht mehr so richtig. :keineahnung:

_________________
Im Avatar: Fynn


http://www.hamster-in-not.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterempfehlung bei Cushing
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. April 2018, 05:44 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8648
Wohnort: Hedwig Holzbein
geraspelte Möhren vielleicht?

Oder eben doch ein Müsli? Meiner bekommt davon dann einen kleine Becher dazu, so ca 150g. Meistens nehme ich das Müsli von Balios.
Luzerne fanden unsere Pferde jetzt nicht so wirklich toll.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterempfehlung bei Cushing
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. April 2018, 07:45 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4341
Wohnort: Kiel
Ich habe keine Erfahrungen mit Cushing und was da erlaubt ist, aber meiner frisst Heucobs nicht so gerne. Luzernecobs schon eher. Da am liebsten die von Lexa. Noch lieber frisst er aber Maiscobs. Da steht er richtig drauf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterempfehlung bei Cushing
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. April 2018, 09:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:19
Beiträge: 7740
Zählt Luzerne eigentlich zum Raufutterersatz?

Mais würde ich gerne meiden, sie ist eh schon immer etwas mopsig [smilie=timidi1.gif] Müsli mochte sie eigentlich immer ganz gerne. Wird das ganz pampig aufgeweicht?

_________________
Im Avatar: Fynn


http://www.hamster-in-not.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterempfehlung bei Cushing
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. April 2018, 10:08 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8648
Wohnort: Hedwig Holzbein
Ich würde Luzerne schon zum Rauhfutter zählen.

Beim Müsi mußt halt schauen wie es zusammen gesetzt ist. Etwas Mail ist ja oft drinnen. Eines von der Scharnebeker Mühle sieht danach aus, daß es sich nicht auflöst, es enthält viele Körner.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterempfehlung bei Cushing
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. April 2018, 14:58 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4341
Wohnort: Kiel
Ich dachte, dass du etwas Masse draufbehalten möchtest und deshalb zufütterst, wenn sie Abe rzu dick ist und es nur um Rauhfutter geht, dann würde ich auch zu Luzerne tendieren, wobei das (glaube ich) Saisonware ist und jetzt langsam ausläuft.

Bei den Müslis der Scharnebecker Mühle ist eigentlich überall Mais drin und das auch noch in der ungünstigsten Form, wie ich finde. Denn es ist Bruchmais und häufig sind da noch ganze Körner zischen. Das ist echt schwer verdaulich und sicherlich für ein älteres Pferd auch schwierig zu kauen oder nicht?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterempfehlung bei Cushing
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. April 2018, 15:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Februar 2008, 21:57
Beiträge: 6253
Wohnort: im Ländle
Eine Freundin hat bei Ihrem Cushi zu den Heucobs mal eine Handvoll LuzerneCobs dazu gefüttert. Ich denke, das geht schon, wenn es nicht zu viel ist. Sonst evtl. zB eine Handvoll Brandon XL dazu?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterempfehlung bei Cushing
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. April 2018, 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:19
Beiträge: 7740
Mais im Müsli wäre wirklich ein Problem. Vielleicht probier ich einfach zu den Heucobs Luzerne dazuzumischen, vielleicht schmeckt es dann besser.
Eskadron, ich füttere nicht zu - ich füttere Heucobs anstatt Heu :mrgreen: Und die werden gerade nicht mehr gemocht. Da das aber das einzige Raufutter ist, ist das ein Problem.

Brondon XL kenn ich nicht, muss ich googeln.

_________________
Im Avatar: Fynn


http://www.hamster-in-not.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 171 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de