Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 18. November 2018, 20:19


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 261 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. November 2017, 12:29 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 09:56
Beiträge: 475
Wohnort: FFM
Bellinchen, ich hadere ja auch immer: der hatte ja nie Decken an, aber an so Tagen wie heute mit Dauerregen denk ich dann schon dass ich die ungefütterte Decke die im Schrank liegt doch drauf machen könnte.... der Doc sagt der hatte doch nie eine warum ich das jetzt anfangen will...
Vermutlich damit ich mich wohler fühlen;-)
Was sagt Deiner denn zur Decke?
LG


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. November 2017, 08:40 
Offline

Registriert: 3. Mai 2007, 06:34
Beiträge: 2553
Lore, ausser das die ungefütterten Decken gestern durch waren (nie mehr kaufe ich ungefütterte Decken) fand er es gut. Ich hab gestern die Decken dann gewechselt, und sogar unser Kleiner war dankbar.

Meinen Tierarzt hab ich da gar nicht gefragt. Ich finde halt Pferd mit 25 und Arthrose der darf Decke tragen.
Und unser Kleiner, der wäre mir fast in die Decke gesprungen. Die müssen halt raus zum Heu fressen und das ist die Wetterseite.
Ich fühle mich so auf jeden Fall besser lach und bei den Pferden hab ich denselben Eindruck.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. November 2017, 10:09 
Offline

Registriert: 30. Juli 2011, 19:45
Beiträge: 220
Hey,

ich melde mich auch mal.
Habe wider Erwarten das Futter von Iwest nicht bestellt, da es aktuell gerade etwas knapp war mit dem Geld und da hab ich mich entschieden, die Dose MSM ins Pony zu stecken. Die stand noch nahezu unangebrochen im Schrank. Und ich merke eine Veränderung, er läuft geschmeidiger. Also werde ich die Dose mal leerfüttern und sehen was passiert. Werde aber dann irgendwann auch mal Iwest probieren, ich weiß ja nun was rein geht und was eher nicht so seinen Geschmack trifft :roll:

@ Bellinchen: Das gleiche Problem habe ich auch :ashock:
Dachte schon ich bin blöd und hab dann mal hier im Forum nachgefragt, da kam auch heraus, dass es an den ungefütterten Regendecken liegen kann. Aber meiner hat eigentlich so viel Fell, dass der keine gefütterte Decke braucht, aber wenn dadurch die Regendecken undicht werden, bringt es mir auch nichts. Jetzt ist er zum Glück erstmal aufgestallt und kommt abends rein, dann bekommt er tagsüber eh keine Decke auf. Aber ich überlege gerade, ob ich mir einen Liner bestellen soll oder doch lieber eine gefütterte Decke kaufen und die beiden ungefütterten verbannen soll. Wie machst du das?

LG


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. November 2017, 10:26 
Offline

Registriert: 3. Mai 2007, 06:34
Beiträge: 2553
Die ungefütterten sind gestern, nass wie sie waren im Müll gelandet.

Ich habe nun für meine 2 „eigentlich“ uneingedeckten (der kleine und der Arthroseschimmel) Regendecken mit Fleeceinnenfutter bestellt. Der Kleine braucht dann noch eine Ersatzdecke (der hat 165 da kann ich nicht einfach tauschen, deswegen brauch ich noch eine) entweder auch mit Fleece oder mit 50 Gramm drin.

Mein Braunes Arthrosie, der wird über den Winter sowieso richtig eingedeckt schon seit 2 Jahren und trägt 200 Gramm.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. November 2017, 10:50 
Offline

Registriert: 30. Juli 2011, 19:45
Beiträge: 220
So ähnlich will ich es auch handhaben. Ich trenne mich ungerne von meiner Rhino und würde es einfach mit einem Liner probieren, entweder Fleece oder auch 100 gr.
Allerdings nervt es mich auch, dass der Regen am Hals rein läuft, das kann man wohl nur mit Halsteil verhindern, aber für meine Rhino finde ich kein Halsteil mehr und kunterbunt rumlaufen soll er auch nicht, finde ich irgendwie blöd. Vielleicht kaufe ich mir einfach demnächst eine neue Rhino und dann passend mit Halsteil und die Sache ist erledigt.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. November 2017, 10:57 
Offline

Registriert: 3. Mai 2007, 06:34
Beiträge: 2553
Da gibt es auch High Neck Decken.
Wobei das, ausser mein Brauner, keiner hat. Es hält sich aber in Grenzen mit dem reinregnen muss ich sagen.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. November 2017, 15:25 
Offline

Registriert: 22. Januar 2010, 09:23
Beiträge: 626
Hallöle,

Ich hab die Beiträge hier jetzt nicht durchgelesen.
Kenne mich so direkt auch nicht mit Arthrose aus.

Aber bin Letztens hierauf gestossen : http://collagile.de/horse/produkt

1 Stallkollegin hat sich das jetzt bestellt für ihr Arthrosepferd.
Sie hat allerdings noch nicht angefangen mit Füttern.

_________________
* bin Bürosurfer und immer nur zu Bürozeiten online *


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. November 2017, 15:20 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 09:56
Beiträge: 475
Wohnort: FFM
ähm - Iwest meint das mit dem "flying horse" auch wörtlich, oder?

gestern und heute ist er wohl der RB mehrfach im Galopp los geschossen sodass sie Mühe hatte ihn überhaupt zu halten....

Ich freu mich ja, einerseits.... aber andererseits...

LG


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. November 2017, 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 09:01
Beiträge: 3850
Wohnort: Nordhessen
Sorry aber: :muahaha:

Bei meiner ists aber auch so dass sie die Tage wo es ihr wirklich gut geht mehr "auskostet" als andere Pferde


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. November 2017, 11:52 
Offline

Registriert: 4. Mai 2007, 09:53
Beiträge: 2065
Ich füttere meinem HWS-Arthrose-Pferd seit kurzem Collagile und musste (bin Skeptiker bei sowas) erstaunt feststellen, daß er nach 3 Tagen schon viel besser drauf war :ashock: . Vielleicht nur ein Zufall, ich weiss es nicht :keineahnung:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. November 2017, 13:38 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 09:56
Beiträge: 475
Wohnort: FFM
Phillis hat geschrieben:
Sorry aber: :muahaha:

Bei meiner ists aber auch so dass sie die Tage wo es ihr wirklich gut geht mehr "auskostet" als andere Pferde


na, das sind ja Aussichten... Wir freuen uns Alle dass es ihm so gut geht, aber durchgehen im Gelände im Matsch aus "Spaß" - da musste ich dann doch eine Erziehungsrunde mit ihm drehen
(und hab mich trotzdem gefreut :-D )
Allerdings wurde ich auch schon angesprochen dass er jetzt wieder ein wenig "rüpeliger" auf der Koppel wird...auch das gönne ich ihm :mrgreen:

"grinsende" Grüße


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2017, 07:48 
Offline

Registriert: 3. Mai 2007, 06:34
Beiträge: 2553
Hallöchen,

und wie geht es euren?

Meinen geht es gut, die Decken bringen wirklich was und beide laufen momentan echt gut bin zufrieden.
Unser Paddock ist nun auch matschfrei, unseren SB hat es gestört das der Paddock bei dem vielen Regen abgesoffen ist, und hat den gestern einfach mal so abgegraben, planiert, verdichtet, mit neuem Belag ausgestattet und Ecoraster bestellt :-| für den kompletten Paddock, die kommen dann noch rein.

Ich bin sowas von den Socken von unserem SB! Sowas kann man sich ja nur wünschen.

Ich freu mich so. :mrgreen:

LG
Bellinchen


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. November 2017, 11:56 
Offline

Registriert: 30. Juli 2011, 19:45
Beiträge: 220
Huhu,

wow, so einen Stallbesitzer möchte ich auch haben.
Das klingt echt toll. Bei uns ist auch alles abgesoffen, der Sandpaddock ist ein See, mittlerweile wird es besser. Zum Glück hat er dahinter noch ein Grasstück, welches dank dem darunter liegenden Sandboden, relativ trocken ist.

Ich kann momentan kein Update geben. Meiner hat vor zwei Wochen neue Eisen bekommen und wir waren 2 Wochen überfällig, dementsprechend waren die Hufe auch lang und die Umstellung natürlich größer. Dann konnten wir nicht am drauffolgenden Tag akkupunktieren, also das ging erst nach drei Tagen. Und so lief er nicht so toll, nach der Akupunktur wesentlich besser, lediglich bei Schotter noch kurztrittig. Um nichts aufkeimen zu lassen, bekommt er jetzt bis Freitag Equi und dann sollte er ab Sonntag wieder wie gewohnt laufen. Hoffe ich zumindest. Es ist immer irgendwas anderes.

Eingedeckt ist er aktuell nicht, da er nur tagsüber draußen steht und ich momentan auch kein Geld für eine neue Decke übrig habe, um ehrlich zu sein.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. November 2017, 13:37 
Offline

Registriert: 3. Mai 2007, 06:34
Beiträge: 2553
Ja ich bin so geplättet der ist toll.
Allerdings lobt er auch immer unsere Pferde, weil unkompliziert, keine Zickereien, warten artig aufs Futter und als der neue dazu kam, war das total problemlos.
Bin echt happy :P

Oh okay ich drücke die Daumen das es ihm schnell gut geht.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Dezember 2017, 12:57 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 09:56
Beiträge: 475
Wohnort: FFM
Bei mir gibt's auch nix Neues...bin in Urlaub und höre nur dass der alte Herr "sehr viel Spaß" beim Ausreiten hat :-D
Das mit den matschigen Wegen findet er, bewertet der Reiter nur über...naja, wir freuen uns Alle dass das Iwest so gut anschlägt und er sich gut fühlt. Vielleicht nicht Alle- der Jungspunt bekommt nämlich jetzt wieder öfter eins "auf die Nase" :alol:
LG


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 261 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: melli177 und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de