Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 9. August 2020, 04:19


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13913 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 924, 925, 926, 927, 928
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Juli 2020, 18:12 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5101
Wohnort: Kiel
Und manchmal kommt es anders als erwartet :keineahnung: ...

Heute war der Zahnarzt da. Es lief alles wirklich super und das Pferd war trotz nur leichter Sedierung erstaunlich kooperativ (seid seiner Zahnextraktion ist er meist etwas panisch).
Der TA hat mein Pferd schon früher jahrelang behandelt, aber durch den Umzug nach Kiel hatte ich zu einem Kollegen gewechselt. Als er mich dann fragte wie es dem Herren denn so geht, sagte ich: "Gut, bloß ein Sarkoid stört. Dies wird aber in den nächsten Tagen entfernt." Um ihm die Stelle zu zeigen bücke ich mich runter und er folgt brav meinem Blick und was sehen wir!? Richtig, eine offene Stelle, aber kein Sarkoid :ashock: . Er muss es sich abgerissen haben oder es ist von alleine abgefallen :keineahnung: . Auf jeden Fall ist es weg. Ich habe mit unserem Klinikleiter gesprochen und der hat mir was zum Behandeln der offenen Stelle gegeben. Sollte es damit zugehen, belassen wir es dabei. Sollte es schlechter aussehen oder wieder erneut wachsen, lasern wir. Ich bin gespannt :-? .


Zuletzt geändert von Eskadron am 30. Juli 2020, 20:29, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Juli 2020, 19:41 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 10608
Prima! Geht zum Glück auch mal einfach. :mrgreen:

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Juli 2020, 20:31 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5101
Wohnort: Kiel
Man könnte quasi sagen: "Das Glück ist mit die Doofen!" :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. August 2020, 20:53 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5101
Wohnort: Kiel
Kurzes Update:
Nach 5 Tagen cremen ist die Stelle deutlich kleiner geworden und es hatte sich bereits nach dem ersten Tag eine feste, dunkle und flache Kruste gebildet. Mittlerweile bin ich auch schon wieder geritten :-D . Es scheuert nichts mehr auf oder ist wund. Ich hoffe, dass er damit nun für sein restliches Leben durch ist. Die Lage ist nämlich maximal bescheiden :mad: !


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. August 2020, 08:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. September 2011, 18:02
Beiträge: 1110
Wohnort: HTK
Eskadron hat geschrieben:
Kurzes Update:
Nach 5 Tagen cremen ist die Stelle deutlich kleiner geworden und es hatte sich bereits nach dem ersten Tag eine feste, dunkle und flache Kruste gebildet. Mittlerweile bin ich auch schon wieder geritten :-D . Es scheuert nichts mehr auf oder ist wund. Ich hoffe, dass er damit nun für sein restliches Leben durch ist. Die Lage ist nämlich maximal bescheiden :mad: !

Die Kruste dürfte noch Sarkoidgewebe sein. Kann dir das Sarkoidforum ans Herz legen . Habe mich damals auch dort so ein bisschen eingelesen. Darüber bekommst du auch das CompXX.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. August 2020, 12:10 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5101
Wohnort: Kiel
Die Salbe könnte ich mir täglich in unserer Klinik abholen. Wir haben ja selbst alles da, aber der Chef hat gesagt, dass ich es anders behandeln soll und ich vertraue ihm - mit bisher sehr zufriedenstellendem Ergebnis :-D .Die Sarkoid-Kruste kenne ich, die sieht aber etwas anders aus.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. August 2020, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. September 2011, 18:02
Beiträge: 1110
Wohnort: HTK
wie cool, die Klinik hat die CompXX. dachte die ist in D so schwer bis garnicht zu bekommen. Deswegen bestellen sie ja immer im bzw über das Sarkoid Forum. Und welche Salbe schmierst du jetzt? Das Pferd einer Miteinstellerin hat nämlich auch Sarkoide, und das am schlauch soll nicht mit Blutwurzsalben behandelt werden lt. TA. Und sich im Forum durchzuhangeln hat sie wohl wenig Zeit/Lust :keineahnung:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. August 2020, 16:53 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5101
Wohnort: Kiel
Hast ne PN :wink: !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13913 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 924, 925, 926, 927, 928


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de