Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 9. August 2020, 18:57


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verstopfung durch stehen in der Box
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Januar 2020, 18:14 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 07:50
Beiträge: 554
Wohnort: Hamburg
Hallo ihr Lieben,
Ich brauche einmal weitere Ideen. Durch einen Fesselträgerschaden muss meine Stute derzeit stehen. Nun hat sie heute bestimmt 1 Minute gebraucht um zu äppeln. Die Äppel waren sehr fest und es sah richtig so aus als müsste Polly regelrecht pressen damit etwas kommt.

Nun habe ich ihr sofort Mash gekocht und es ihr sehr flüssig gefüttert. Ebenfalls hat sie Öl bekommen und ich habe ihr zusätzlich zur Tränke einen Eimer mit Wasser und Apfelsaft in die Box gestellt damit sie mehr trinkt. Morgen bekomme ich von der Tierärztin ein Darmsanierungsfutter was auch die Darmtätigkeit anregen soll.

Habt ihr noch Ideen was ich machen kann außer das von mir bereits eingeleitete? Ich bin über jeden Tipp dankbar!

_________________
Kalorien sind kleine Tiere die Nachts die Kleidung enger nähen!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Januar 2020, 18:24 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5101
Wohnort: Kiel
Leinsamen aufkochen und unters Futter mischen. Das regt die Verdauung an.

Allerdings funktioniert der Darm eines Pferdes am besten bei/ durch Bewegung. Ideal wäre es mehrmals täglich ein bisschen spazieren zu gehen. Ich weiß, nicht immer realisierbar.


Zuletzt geändert von Eskadron am 14. Januar 2020, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Januar 2020, 18:33 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 10608
Vom Stroh runter, falls sie drauf stehen sollte.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Januar 2020, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 9361
Wohnort: Hedwig Holzbein
Mash füttern und evtl. rel. nasse Heucobs.
Wenn sie recht verfressen ist, dann kann man ihr auch vorsorglich etwas Paraffinöl (1-2 l) ins Mash rühren.

Mein Pferd hat übrigens Wasser mit Apfelsaft nicht getrunken. Dafür hat er dann aber wieder angefangen sein Heu/Heulage einzustippen.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Januar 2020, 22:16 
Offline

Registriert: 3. März 2016, 10:02
Beiträge: 1285
Hast du noch einen Tipp für einen der generell wenig Raufutter frisst ( Zähne sind ok)


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Januar 2020, 22:48 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 10608
Heucobs

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2020, 06:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 9361
Wohnort: Hedwig Holzbein
cora78 hat geschrieben:
Heucobs


dito

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2020, 09:19 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 6428
... und etwas Salz zufüttern (vor allem wenn sie nicht an den Leckstein gehen sollte) und extra Trinken anbieten (im Eimer, leicht angewärmt) da gehen die meisten Pferde besser ran.

Bekommt sie Schmerzmittel? Hat sie evtl. so vom Stehen schon "Magen". Dann trinken die schnell kein eiskaltes Wasser mehr. Über Hautfaltentest mal prüfen.

Öl bringt verstopfungstechnisch nur was, wenn es nicht verstoffwechselt wird (also Paraffinöl).


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2020, 12:31 
Offline

Registriert: 3. März 2016, 10:02
Beiträge: 1285
maharani hat geschrieben:
cora78 hat geschrieben:
Heucobs


dito

Wird genau so wie Rüschis noch nicht mit dem Hintern angesehen.
Wir arbeiten noch dran.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2020, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 9361
Wohnort: Hedwig Holzbein
f@ Bluee: frißt sie Möhren? Dann geraspelte Möhren unter die aufgeweichten Heucobs geben

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2020, 12:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2321
Wohnort: Nehmten
sind Möhren nicht stopfend?

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2020, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 9361
Wohnort: Hedwig Holzbein
nö, wüßte nicht warum. Sie enthalten ja auch viel Wasser. Und 3-4 grope Möhren geraspelt ist ja jetzt auch nicht viel.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Januar 2020, 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2321
Wohnort: Nehmten
Bei Hunden wird ja immer die Morosche Karottensuppe bei Durchfall empfohlen. Auch bei meiner Stute beruhigt sich grad das Kotwasser mit Möhren...ohne Öl.

Aber eventuell liegt es auch an Fleisch- und Pflanzenfresser... :keineahnung:

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Januar 2020, 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 6120
Wohnort: aufm Baum
diealtekitti hat geschrieben:
Bei Hunden wird ja immer die Morosche Karottensuppe bei Durchfall empfohlen. :

naja, die sind aber auch lange gekocht..das ist schon ein Unterschied zu roh

_________________
Manchmal ist der größte Liebesbeweis das Loslassen.

Manoar Gamara
07.05.2003-07.03.2019
Für immer im Herzen.

Charlie 09.09.2009-08.04.2020
Du wurdest geliebt.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2020, 19:48 
Offline

Registriert: 3. März 2016, 10:02
Beiträge: 1285
maharani hat geschrieben:
f@ Bluee: frißt sie Möhren? Dann geraspelte Möhren unter die aufgeweichten Heucobs geben

Mal so eine oder zwei. Daraufhin habe ich Zähne nachsehen lassen weil ich dachte 10 jähriges Pferd sollte Möhren kennen, aber nein Zähne sind ok. Heulage fressen wird langsam besser. Immerhin Appel sehen auch schon etwas besser aus.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de