Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 22. August 2018, 02:20


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: verdeckte Hände/ausgestreckte Arme
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. März 2018, 08:07 
Offline

Registriert: 19. April 2008, 14:55
Beiträge: 312
So, ich muss endlich mal meine Großbaustelle in Angriff nehmen:
verdeckte runterdrückende und zu tief gehaltene Hände und fast schon durchgedrückte Arme.

Mit einfach dran Denken und "Ermahnungen" durch Trainer funktioniert es einfach nicht.

Hat vielleicht jemand einen guten Tipp ?

LG, teddy


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. März 2018, 08:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8494
Wohnort: Hedwig Holzbein
Standardantwort: Franklin-Bälle unter den Armen in unterschiedlichen Positionen

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. März 2018, 09:01 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7243
Wohnort: Reutlingen
maharani hat geschrieben:
Standardantwort: Franklin-Bälle unter den Armen in unterschiedlichen Positionen

Das wollte ich jetzt auch schreiben.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. März 2018, 10:47 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5359
teddy hat geschrieben:
Mit einfach dran Denken und "Ermahnungen" durch Trainer funktioniert es einfach nicht.

Was heißt das? Du denkst dran, korrgierst die Position und sobald du nicht mehr dran denkst, fällst du wieder ins alte Muster? Oder du wirst korrigiert oder denkst dran und schaffst es trotzdem nicht, die gewünschte Position einzunehmen?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. April 2018, 13:05 
Offline

Registriert: 19. April 2008, 14:55
Beiträge: 312
@singvogel: ich denke, jahre (Jahrzehnte ?) doofe Angewohnheit.
Zum einen vergesse ich es sofort wieder, zum anderen habe ich halt auch das Gefühl,
ich kann so nicht reiten und nicht vernünftig auf mein Pferd einwirken, was natürlich Quatsch ist,
aber so fühlt es sich halt (leider) an.

Ich werde dann auch doch mal ein Auge auf diese Bälle werfen. Mein RL hat etwas Sorge, dass ich - vor
allem im Schulterbereich - wieder sehr fest (oder noch fester) werden, wenn ich mich damit zuviel beschäftige....

LG teddy


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. April 2018, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mai 2007, 14:38
Beiträge: 1260
Wohnort: Wald & Heide
teddy hat geschrieben:
.....habe ich halt auch das Gefühl,
ich kann so nicht reiten und nicht vernünftig auf mein Pferd einwirken, was natürlich Quatsch ist,
aber so fühlt es sich halt (leider) an....

Hake da mal ein. ...Was verstehst Du unter vernünftig einwirken? Vielleicht ist das ein Ansatzpunkt, wenn du dir bewusst machst, was du gerade tust.....evtl. hilft es dir wenn du dich selber mal auf dem Pferd siehst und direkt Gefühl und Realität (Video) miteinander abgleichst.

_________________
Man wird älter als ' ne Kuh und lernt fleißig noch dazu ;-)
Abstand bringt Klarheit, Nähe und/oder neue Einsichten.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de