Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 23. Februar 2020, 06:17


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. März 2018, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 8020
Habe jetzt seit einigen Wochen eine neue Schülerin. Reitet Springen bis L. In der Dressur ist ihr Großpferd häufig hektisch unterwegs buckelt beim angaloppieren
und rennt ihr im Trab unterm Hintern weg. Sie sitzt zwar sehr getreckt ,aber nicht im ,sondern über dem Pferd. Die Schenkel liegen nicht am Pferd. Im Oberkörper sehr steif und fest. Dies wirkt sich logischerweise auch auf die Reiterhand aus. Nach einer völlig verkorksten Dressurstunde, habe ich mich dann mal selbst auf das edle Tier geschwungen. Mit dem Ergebnis das er nicht mehr gerannt ist, locker über den Rücken trabte, und trotz intensiver Bemühungen meinerseits nicht zu überreden war, los zu buckeln ( nein habe ihn nicht mit den Sporen drangsaliert und auch nicht mit der Gerte verhauen). Allerdings verlangt er eine sehr weiche nachgebende Hand. Ich habe die Hand ein paar mal im Trab straff stehen lassen und schon verschwand der Rücken nach unten und ich konnte ihm von oben tief in die Augen blicken.
Das wieder abzustellen ist kein Problem. Werde ihn jetzt zukünftig zwei mal die Woche mit reiten.
Mein Problem ist die Reiterin. Sie hält sich dermaßen fest, das sie inzwischen Nackenprobleme hat, die bei der Physio behandelt werden müssen. Auch tun ihr logischerweise
nach 20 Minuten Arme und Schultern weh. Trotz aller Bemühungen durch Schulterkreisen, traben am langen Zügel mit Dehnungs- und anderen Turnübungen bleibt das Ergebnis das Gleiche. Sobald sie die Zügel aufnimmt und arbeitet, wird der ganze Körper bretthart.

Ich habe jetzt zwar vor sie zwischendurch mal an die Longe zu nehmen, sehe das aber nicht wirklich als Lösung an.

IDEEN ???

_________________
stephanschmidt-allianz.de/pflege


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. März 2018, 14:13 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 4903
Wohnort: GAP
Franklin Bälle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. März 2018, 14:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 8020
Okay. Gehört hab ich davon. Was bringen die, bzw wie werden die eingesetzt ?

_________________
stephanschmidt-allianz.de/pflege


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. März 2018, 14:28 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 4903
Wohnort: GAP
Gib das mal bei YouTube ein. Da gibt es ganz schöne Demonstrationen.

Es geht eigentlich nur darum festgefahrene Bewegungsmuster aufzubrechen und es fördert wirklich die Lockerheit. Das ist extrem simpel und effektiv.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. März 2018, 14:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 8020
Okay mache ich

:thxs:

_________________
stephanschmidt-allianz.de/pflege


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. März 2018, 14:44 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7673
Wohnort: Reutlingen
Diva hat geschrieben:
Franklin Bälle

Wäre auch mein Tipp gewesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. März 2018, 14:49 
Offline

Registriert: 24. November 2013, 21:06
Beiträge: 547
Einen anderen Sattel und ein anderes Pferd habt ihr wahrscheinlich schon probiert? So eingefahrene bewegungsmuster verlernt der Körper ja leider nicht so schnell. Im Prinzip muss man da einmal den Reset Knopf drücken und das Programm Dressurreiten neu installieren. Am besten reitet sie erst mal nur unter Anleitung, ich war in ähnlichen Fällen erfolgreich damit das ich das Pferd locker reite und die Reiterin durch die Halle hüpft (galopphüpfen, zweierwechsel, und Traversen, am besten schnelle Zickzack Traversalen, dann alle Gangarten auf einem Ball "reiten"). Wer mich bis hierhin nicht doof fand, durfte dann aufs lockere Pferd und dann so Sachen wie leicht traben mit verrücktem Rhythmus, also zwei mal steh, einmal sitzen und umgekehrt. Gerne mit kurzen Bügeln und immer wieder die Beine seitlich abheben, das auch im Galopp. Für die festen Hände hilft es die Zügel andersherum zu führen, also von oben in die Hand, statt Zügel strohbändchen nehmen, und einhändig zu reiten. Es geht darum das alte bewegungsmuster zu durchbrechen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. März 2018, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 9175
Wohnort: Hedwig Holzbein
Bajana hat geschrieben:
Diva hat geschrieben:
Franklin Bälle

Wäre auch mein Tipp gewesen.



habe ich spontan auch gedacht :wink:
und das geht auch wunderbar an der Longe

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. März 2018, 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 8020
lottehotte hat geschrieben:
Einen anderen Sattel und ein anderes Pferd habt ihr wahrscheinlich schon probiert? So eingefahrene bewegungsmuster verlernt der Körper ja leider nicht so schnell. Im Prinzip muss man da einmal den Reset Knopf drücken und das Programm Dressurreiten neu installieren. Am besten reitet sie erst mal nur unter Anleitung, ich war in ähnlichen Fällen erfolgreich damit das ich das Pferd locker reite und die Reiterin durch die Halle hüpft (galopphüpfen, zweierwechsel, und Traversen, am besten schnelle Zickzack Traversalen, dann alle Gangarten auf einem Ball "reiten"). Wer mich bis hierhin nicht doof fand, durfte dann aufs lockere Pferd und dann so Sachen wie leicht traben mit verrücktem Rhythmus, also zwei mal steh, einmal sitzen und umgekehrt. Gerne mit kurzen Bügeln und immer wieder die Beine seitlich abheben, das auch im Galopp. Für die festen Hände hilft es die Zügel andersherum zu führen, also von oben in die Hand, statt Zügel strohbändchen nehmen, und einhändig zu reiten. Es geht darum das alte bewegungsmuster zu durchbrechen.



Richtig. Sie hat noch ein Endmaßpony auf dem das Ergebnis ähnlich ist. Nur das sie hier vorsichtiger zu Werke geht, weil der sonst durchstartet.

Witzig, das Du das mit den Bügeln erwähnst. Die habe ich ihr zwei Loch kürzer gemacht, was zumindest dazu führt, das sie nicht mehr ganz so wacklig sitzt .

_________________
stephanschmidt-allianz.de/pflege


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. März 2018, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 8020
Diva hat geschrieben:
Franklin Bälle



Hmm hab mir das gerade mal angeschaut. Die Idee ist ja wirklich nicht übel. Aber so wacklig wie die Madame eh schon im Sattel sitzt ,habe ich die Befürchtung das die samt dem Ding vom Pferd fliegt. :-?


Okay egal. Eine Berufsreiterkollegin hat die Dinger ,ich werde sie mir leihen und an ihr testen. Genauso wie ich die örtliche freiwillige Feuerwehr bitten werde, beim Training das Sprungtuch bereit zu halten. [smilie=timidi1.gif]

_________________
stephanschmidt-allianz.de/pflege


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. März 2018, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 9175
Wohnort: Hedwig Holzbein
Die Franklin Bälle helfenauch, wenn man zu locker auf dem Pferd sitzt und kaum Körperspannung hat.

Probiert es aus!

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. März 2018, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 8020
Mach ich.Morgen Nachmittag weiß ich mehr. :-|

_________________
stephanschmidt-allianz.de/pflege


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. März 2018, 22:09 
Offline

Registriert: 3. März 2016, 10:02
Beiträge: 1260
Ich würde mal versuchen wenn das Pferd das mit macht mit voltigurt und Pad an der Longe viele Bewegungsübungen machen zu lassen.
Ich bin sonst kein Freund von so Halsring gedüdel könnte hier aber vlt mit helfen. Das sie was in die Hand bekommt aber eben nicht so im maul hängt.

Arbeitet sie viel vorm PC?
Vlt für die Arbeit auch einen Gymnastik Ball zum sitzen und immer wieder bewegen. Macht sie Ausgleichssport?

Es gibt evtl Geräte an denen man trainieren könnte da bin ich aber kein Fachmann da am besten mal im Fitness Center fragen. Oder beim Physio


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. März 2018, 22:12 
Offline

Registriert: 3. März 2016, 10:02
Beiträge: 1260
Und ganz wichtig sattel checken lassen idealerweise versuchen verschiedene zu testen. Nicht immer ist das was passt für beide auch das richtige.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. März 2018, 22:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 8020
Sattel ist überprüft. Da ist alles ok

_________________
stephanschmidt-allianz.de/pflege


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de