Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 18. Dezember 2018, 21:57


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Mai 2018, 14:44 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5637
Diva hat geschrieben:
Ich würde mir vorher auf YouTube ein Video anschauen und das nachmachen.

Ist sicher bei den Videos hilfreich, in denen man deutlich sieht, wie irritiert das Pferd durch die Tools ist und mit Taktstörungen und Rücken weg reagiert. :-?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Mai 2018, 14:49 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 4079
Wohnort: GAP
Es geht ja nicht darum mit den Bällen brillant zu reiten sondern hinterher lockerer mitzuschwingen, daher würde ich über eine leichte Irritation des Pferdes hinwegsehen wenn es nicht völlig verwirrt ist.
Mein absolut übersensibles Pferd war zwar leicht irritiert, aber sie ließ sich reiten, was sie bei der Benutzung eines Martingals oder eines Wechsels von Wassertrense auf Olivenkopftrense nicht tat. So wild scheint das also nicht zu sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Mai 2018, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7655
Meinem vorgenannten Steiftier hat es jedenfalls gar nichts gebracht. Nur gut das die Übungen meine Kollegin gemacht hat. [smilie=timidi1.gif]

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Mai 2018, 14:54 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7344
Wohnort: Reutlingen
Meine verträgt es nicht mal, wenn man im Schritt aus den Steigbügeln geht, aber mit den Bällen läuft sie recht zufrieden. Hätte keiner gedacht. Damit hat sie sogar gelernt was von der Bande zu holen/abzulegen, das war vorher nicht möglich, die Bälle gingen dann und heute geht auch ne Jacke (wenn man ganz behutsam ist). Allerdings scheint ihr mehere Tage hintereinander mit den Bällen nicht so zu gefallen, so 1-2 mal pro Woche ist unser Optimum.

@agroguppy: Gar kein Effekt? Oder keinen anhaltenden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Mai 2018, 15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7655
Gar keinen !!! . Wobei ich zugeben muß, das ich die Dinger auch heimlich unter der Anleitung meiner Kollegin ausprobiert habe. Gut das das Tier von ihr so brav war.
Mich hätte es fast zerrissen. Wahrscheinlich bin ich zu blöd ( oder zu steif ) dafür. :keineahnung:

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Mai 2018, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. November 2007, 14:25
Beiträge: 4757
Wohnort: Rhein-Mainlerin
Ich nutze den länglichen Ball für unter den Hintern öfter. Dann nach dem Warmreiten, beim ersten Aussitzen. Das für so fünf Minuten in allen drei Gangarten. Danach klebe ich eine Weile im Sattel fest :mrgreen: Mir tut es gut und die Investition war jetzt nicht so hoch, daher lohnt es sich für mich. Und weder Trainer noch ich dachten vorher, dass ich total steif bin oder hoppele, aber besser geht immer. Und mein Pferd reagiert auf jede Gewichtsverlagerung etc., aber sie läuft mit mir genauso weiter wie ohne Ball. Natürlich reite ich sie dann eher am längeren Zügel, nicht in totaler Aufrichtung. Soll ja auch eine Sequenz für mich sein, nicht fürs Pferd.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Mai 2018, 10:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7655
Okay. Vielleicht war das mein Fehler. Das Tier von der Kollegin beherrscht ja alle Lektionen, bis auf Pi und Pa. Da wollte ich natürlich mal testen. :aoops:

Wobei sie mir gesagt hat ,ich solle ganz normal weiterreiten. :keineahnung: Egal. Ich habe beschlossen mich dann lieber ab und zu vom Thomas Diehl falten zu lassen. Das ist bei mir ergiebiger. :-?

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Mai 2018, 10:47 
Offline

Registriert: 5. Februar 2008, 21:57
Beiträge: 6264
Wohnort: im Ländle
Ich nehme diese blaue Rolle zum warmreiten...aber nur im Schritt. Wobei das für mich schon super hilfreich ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Mai 2018, 10:49 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 4079
Wohnort: GAP
Okay, auf die Idee normal zu reiten wäre ich jetzt nicht gekommen.
Ich benutze die Bälle ja nur sehr selten, aber dann wie Ankie: Ich reite warm, dann klemme ich mir nacheinander diverse Bälle unter diverse Körperteile, reite am langen Zügel große Linien in allen Gangarten auf beiden Händen und nach ca. 5-10 Minuten fange ich dann ohne Bälle an zu reiten und freue mich daran wie tief ich im Sattel sitze, wie flach der Oberschenkel anliegt und vor allem (meine größte Baustelle) wie locker die Oberarme am Körper hängen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Mai 2018, 10:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7655
Diva hat geschrieben:
Okay, auf die Idee normal zu reiten wäre ich jetzt nicht gekommen.
Ich benutze die Bälle ja nur sehr selten, aber dann wie Ankie: Ich reite warm, dann klemme ich mir nacheinander diverse Bälle unter diverse Körperteile, reite am langen Zügel große Linien in allen Gangarten auf beiden Händen und nach ca. 5-10 Minuten fange ich dann ohne Bälle an zu reiten und freue mich daran wie tief ich im Sattel sitze, wie flach der Oberschenkel anliegt und vor allem (meine größte Baustelle) wie locker die Oberarme am Körper hängen.



:mad: :mad: :mad:

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Mai 2018, 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mai 2008, 09:20
Beiträge: 4260
Guppy du hast mit den Bällen unter Arme, Beine, Po und wo auch immer versucht Pi und Pa zu reiten :ashock: :ashock: :respekt:

Ok, ich gucke dann jetzt Videos uns suche mir einen stillen Abend wo keiner über mich lachen kann :-|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Mai 2018, 13:02 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 4079
Wohnort: GAP
Rocket-star hat geschrieben:
Guppy du hast mit den Bällen unter Arme, Beine, Po und wo auch immer versucht Pi und Pa zu reiten :ashock: :ashock: :respekt:

Das Kopfkino habe ich, plus einen grummelnden Agroguppy "die sagen alle damit könnte man so locker reiten. Ich sitze hier wie ein Idiot und das funktioniert alles gar nicht. :-? Ich steige jetzt ab :mad: "


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiterin total fest
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Mai 2018, 13:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7655
Diva hat geschrieben:
Rocket-star hat geschrieben:
Guppy du hast mit den Bällen unter Arme, Beine, Po und wo auch immer versucht Pi und Pa zu reiten :ashock: :ashock: :respekt:

Das Kopfkino habe ich, plus einen grummelnden Agroguppy "die sagen alle damit könnte man so locker reiten. Ich sitze hier wie ein Idiot und das funktioniert alles gar nicht. :-? Ich steige jetzt ab :mad: "



Nein Pi und Pa konnte das Tier ja nicht. Bin halt ganz normal in allen drei Grundgangarten geritten. :mad:

Egal. Ich habe beschlossen das das nichts für mich ist :muahaha:

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de