Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 17. Dezember 2018, 08:53


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Videos
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. November 2017, 15:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7651
Stimmt, mir liegt es nicht so Tatsachen zu verdrehen und Dinge zu unterstellen die nicht zutreffen , das ist wohl eher dein Metier :wink:

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Videos
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. November 2017, 10:05 
Online

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5631
So, jetzt hab ich noch die Zeit gefunden, dazu die entsprechende Stelle herauszusuchen. :wink:

agroguppy hat geschrieben:
Singvogel hat geschrieben:
Eine Traversale ist ein Travers im freien Raum.

:patsch:
Ja lass uns die Diskussion beenden. Besser ist das :roll: :roll:


Ich empfehle dir in deinen Richtlinien, Band 2, den Absatz zur Traversale durchzulesen. In meiner Ausgabe steht: "Der Reiter sollte sich die Traversale als Travers entlang einer gedachten Diagonalen vorstellen, (...). Die Hilfengebung in den Traversalen entpricht der des Travers, ..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Videos
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. November 2017, 11:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 15:14
Beiträge: 11168
Wohnort: Dorsten
Singvogel hat geschrieben:
So, jetzt hab ich noch die Zeit gefunden, dazu die entsprechende Stelle herauszusuchen. :wink:

agroguppy hat geschrieben:
Singvogel hat geschrieben:
Eine Traversale ist ein Travers im freien Raum.

:patsch:
Ja lass uns die Diskussion beenden. Besser ist das :roll: :roll:


Ich empfehle dir in deinen Richtlinien, Band 2, den Absatz zur Traversale durchzulesen. In meiner Ausgabe steht: "Der Reiter sollte sich die Traversale als Travers entlang einer gedachten Diagonalen vorstellen, (...). Die Hilfengebung in den Traversalen entpricht der des Travers, ..."


So kenne ich das auch.

Das Traver kann ich zu Trainingszwecken an der Bande auch mit mehr oder weniger Abstellung/ LB reiten. Dabei kann ich die Bande gut als Hilfe nutzen.
U.a. dadurch finde ich es für den lernenden Reiter (und das lernend Pferd) einfacher. Vielen Reitern fällt es im Travers auch leichter die vorwärts treibenden/ verwahrenden Hilfen zu beachten. Der Versuch Traversalen zu reiten artet bei vielen zu einem Schenkelweichen in Konterstellung aus, da sie versuchen seitwärts zu treiben.

_________________
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."


Zuletzt geändert von Yoko am 26. November 2017, 16:21, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Videos
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. November 2017, 13:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. November 2008, 12:47
Beiträge: 1358
Wohnort: Holstein
' Und jetzt reit einmal im Travers durch die ganze Bahn wechseln'

Das war die Anweisung zu meiner ersten Traversale :keineahnung: nach mehrmaligem ausführen hat mir mein damaliger Trainer verraten, dass das jetzt hübsche Traversalen waren. Ich nutze diese Anweisung auch immer bei Reitern die bei traversalen sofort Knoten im Hirn bekommen. Funktioniert bei 80%.

VG Claudi

_________________
http://buschreiter-cottbus.jimdo.com/

https://m.facebook.com/Lewitzerhengst-O ... =bookmarks


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Videos
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. November 2017, 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:13
Beiträge: 432
Wohnort: Hessen
Genauso steht’s in den Richtlinien. Singvogel, Hut ab vor Deiner Contenance. ;o)

_________________
"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd." (Buffalo Bill)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Videos
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. November 2017, 09:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7651
Singvogel hat geschrieben:
So, jetzt hab ich noch die Zeit gefunden, dazu die entsprechende Stelle herauszusuchen. :wink:

agroguppy hat geschrieben:
Singvogel hat geschrieben:
Eine Traversale ist ein Travers im freien Raum.

:patsch:
Ja lass uns die Diskussion beenden. Besser ist das :roll: :roll:


Ich empfehle dir in deinen Richtlinien, Band 2, den Absatz zur Traversale durchzulesen. In meiner Ausgabe steht: "Der Reiter sollte sich die Traversale als Travers entlang einer gedachten Diagonalen vorstellen, (...). Die Hilfengebung in den Traversalen entpricht der des Travers, ..."



Ja mit dem Lesen ist das so eine Sache. Es hilft leider nicht, wenn man einen Text lediglich liest ,man muss ihn auch verstehen und richtig interpretieren.

Wie der Name schon sagt handelt es sich um eine Richtlinie. Manche sagen auch Richtschnur. Diese Richtlinien sind ein Leitfaden für unsere derzeitige Reiterei.
Ziel der Richtlinie soll es sein, dem Reiter zu veranschaulichen wie es in der Dressurprüfung aussehen soll. Allerdings ist dies nicht mit einer " Gesetzgebung" zu
verwechseln , wie zB Dinge die in der LPO.APO und WBO geregelt sind. Deren Inhalt ist "Gesetz "in der derzeitigen Turnier-Reiterei.
Den zuständigen Gremien ,die die Richtlinien betreuen, geht es nicht darum die Ausführungen in Stein zu meißeln. Dies wäre bei so einer komplexe Angelegenheit
wie der Ausbildung von Reiter und Pferd auch gar nicht möglich.
Leider wird aber genau das immer versucht und führt dann zu Misserfolgen. Das was Yoko und my Velvet ausgeführt haben ist keineswegs falsch, sondern
führt in einigen Fällen sicher zum gewünschten Erfolg. Aber es ist eben keine Erfolgsgarantie ,die zu einem hundertprozentiges Gelingen führt.

Ich habe es in Deiner Ausführung rot markiert. Der Reiter sollte ... Da steht nichts von Der Reiter hat ,oder muss..

Warum nicht ??

Weil die Fachleute wissen das es kein universelles Heilmittel ist, und auch nie sein sollte..

Ich habe nie in Abrede gestellt ,das Travers und Traversale unmittelbar miteinander verbunden sind. Lediglich die Pauschalisierung das eine Traversale
ein Travers im freien Raum ist, kann ich so nicht stehen lassen. Obwohl beide Lektionen optisch und Hilfen technisch ähnlich bzw gleich sind, gibt es trotzdem
noch signifikante Unterschiede in der Ausbildung und Ausführung.

Bevor mir hier jetzt jemand wieder unterstellt, ich würde die Richtlinien in Frage stellen.

Nein, die Richtlinien sind richtig und wichtig

Aber sie wollen und dürfen nicht als das einzig Lern- und Ausbildungsmittel gesehen werden. Sie dienen als wertvoller Anhaltspunkt. Frei nach dem Motto " so soll das mal aussehen".

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Videos
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. November 2017, 09:54 
Online

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5631
agroguppy hat geschrieben:
Obwohl beide Lektionen optisch und Hilfen technisch ähnlich bzw gleich sind


Schau an, du brauchst gar keinen, der dir das Wort im Mund umdreht. Du machst das ganz allein. :mrgreen:
Deshalb bin ich hier auch raus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Videos
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. November 2017, 10:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7651
Welch kläglicher Abgang :keineahnung:

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de