Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 19. November 2018, 06:52


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1104 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72 ... 74  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Mai 2018, 20:06 
Offline

Registriert: 12. August 2009, 07:52
Beiträge: 1947
Wohnort: Wo die Misthaufen qualmen... Sauerland!
:rosawolke: f

_________________
Pfeif auf den Prinzen - ich nehm den Gaul!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Mai 2018, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:29
Beiträge: 2879
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Das ist er wirklich! Und ich mag, dass es in den Beeten so natürlich gewachsen aussieht.

_________________
Das Leben ist ein Ponyhof. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Mai 2018, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 22:13
Beiträge: 7915
Dankeschön.
Ich freu mich sehr, wenn es euch gefällt.
Die Beete sind teilweise noch relativ neu und noch sehr leer. Mit Tulpen kann man den Frühling aber ganz gut retten. :mrgreen:
Momentan kaufe ich ständig Stauden. Aber 100qm Beet sind doch irgendwie viel :angellie:

Drückt mir die Daumen, dass meine neuen Rosen gut anwachsen und ich vielleicht schon dieses Jahr Blüten haben werde.

_________________
[i]Facebook


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Mai 2018, 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7600
Meine Hortensien sind zwar schön grün,aber nicht einziger Blütenansatz. Ob ich die Biester mal düngen muss? :-?

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Mai 2018, 22:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 22:13
Beiträge: 7915
Hm Joa also gelegentliches Düngen ist schon sinnvoll aber ein kompletter Blütenausfall kann eigentlich nicht an etwas wenig Dünger liegen. Sicher dass es keine Frostschäden Sind? Mir ist diesen Winter auch viel zurück gefroren.
Was sind es denn für Hortensien?

_________________
[i]Facebook


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Mai 2018, 07:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7600
Ähhhh. Keine Ahnung? :aoops:

Hatte sie aber eigentlich ausreichend abgedeckt :keineahnung:

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Mai 2018, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 22:13
Beiträge: 7915
Wie abgedeckt? Und hattest du die alten Blüten dran gelassen? Oder zurück geschnitten?
Irgendwas auffällig? Pilzig? Braun?

Dünger ist eigentlich nicht so Blütenrelevant. Bei Hortensien sollte man vorsichtig düngen. Wie sind sie denn bisher gedüngt? Wie ist der Standort?

_________________
[i]Facebook


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Mai 2018, 07:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8165
Mich hat das Gartenfieber auch so ein wenig gepackt und ich bin von meinem Grundsatz abgewichen, dass man alles was bei mir wächst, auch essen können muss.

Ich hab mittlerweile echt Gefallen an Gartengestaltung und blühenden Dingen gefunden. :rosawolke:

Im letzten Jahr war mein Projekt drei große Beete anlegen, ich hatte noch Granitsteine vom Bau und habe die in Zement gesetzt als Kante, hab dann einen Apfel und eine Birne in die Mitte gepflanzt und Drumherum Gräser und blühendes (Nelken und ein paar Stauden). Grundfarbe ist lila, allerdings hat mir die Baumschule, wo ich das alles bestellt habe, noch ein paar Samen zusätzlich gratis mitgeschickt und jetzt ist es doch ein wenig bunter als geplant, macht mir aber nichts.

Im dritten Beet habe ich Kürbis, Gurken, Mais, Möhren, Zucchini, Aubergine und rote Rüben gepflanzt, hinten eine Reihe Sonnenblumen. Allerdings bin ich ein Honk in Sachen Kürbis und Gurke, bekomm ich nicht hin. Ich hab die vorgezogen, ich hoffe, sie überleben das. Paprika steht unter Dach im Carport, Tomaten auch. Tipps? Pferdeäpfel hab ich vor Pflanzung beim Kürbis untergewühlt.

Das diesjährige Projekt ist dann der Zwischenraum der Beete. Dazwischen steht eine Bank, unter der Bank will ich pflastern, damit davor die Feuerschale Platz hat und wir Stockbrot und Marshmallows grillen können :-D .

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Mai 2018, 10:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7600
yvi hat geschrieben:
Wie abgedeckt? Und hattest du die alten Blüten dran gelassen? Oder zurück geschnitten?
Irgendwas auffällig? Pilzig? Braun?

Dünger ist eigentlich nicht so Blütenrelevant. Bei Hortensien sollte man vorsichtig düngen. Wie sind sie denn bisher gedüngt? Wie ist der Standort?



Mit Tannengrün. Abgeschnitten habe ich nur die trockenen Blüten. Steht eigentlich frei, wobei da seitlich ein Baum etwas Schatten spenndet. Hab gestern
noch mal nachgeschaut. An zwei Trieben sieht es jetzt doch nach ner Blüte aus.

Mal abwarten. :keineahnung:

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Mai 2018, 14:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13442
Wohnort: Rheinland Pfalz
Ich habe ja auch keinen grünen Daumen, Bzw versuche ich mich erst seit einem Jahr dorthin zu entwickeln. Ich habe Omas Nutzgarten umgewandelt in ein Kinder und Insektenfreundliches Fleckchen und bin nun fast fertig. 2 Hortensien habe ich letztes Jahr auch gepflanzt, weil sie mir so gut gefallen. Mit viel viel Glück haben sie meinen rrfahrungslosen Rückschnitt, den Winter und dann eine Schneckenatacke überlebt, aber schön sind sie nicht mehr und irgendwie wirken sie so, als würden sie nie wieder eine Blüte bilden wollen :aoops: Naja, Versuch und Irrtum. Wer bei mir überleben will, muss Knüppel hart sein. :klappe:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Mai 2018, 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7600
Ich habe seit gestern dem Giersch den Kampf angesagt. Ich werde ihn ausradieren. Verbrennen,vergasen,vergiften.

Ich mach ihn fertig :mad:

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Mai 2018, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:37
Beiträge: 5613
Wohnort: Hessen
Ich hab ne Hortensie im Topf, die ich letztes Jahr im Herbst radikal zurückgeschnitten habe wegen Schädlingsbefall. Ohne die großen Blätter war einsprühen leichter. Steht derzeit wieder in voller Blüte. :alol: ich überwintere die aber grundsätzlich im Treppenhaus, genau wie die Azaleen und Rhododendren. Mit denen als Kübelpflanze hab ich mit draußen überwintern schlechte Erfahrungen gemacht. Im Beet abgedeckt kein Thema, aber wenn im Topf trotz Kokosmatte und Styropor drunter der wurzelballen einmal durchfriert war es das meist bzw dauert ewig, bis die sich wieder berappeln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Mai 2018, 12:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7600
Okay das heißt meine Hortensien brauchen ne Fussbodenheizung. :-?

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Mai 2018, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Februar 2008, 13:14
Beiträge: 1151
Wohnort: 72***
agroguppy hat geschrieben:
Ich habe seit gestern dem Giersch den Kampf angesagt. Ich werde ihn ausradieren. Verbrennen,vergasen,vergiften.

Ich mach ihn fertig :mad:


Wenn du DIE Lösung gegen Giersch hast, gib bitte Bescheid!

_________________
Wir lästern nicht - wir beobachten, analysieren und bewerten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Mai 2018, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7600
Das ist ein persönliches Ding zwischen mir und dem Zeug

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1104 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72 ... 74  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de