Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 11. Dezember 2019, 11:57


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1197 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Juni 2019, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 7875
Wohnort: Schwabenland
Ich hatte schon Mitleid und hab den Lavendel umgepflanzt. Da steht jetzt ein Drache. :angellie:
Was "zusammenpasst" und was nicht, tja, davon hab ich so viel Ahnung wie vom Raketenbauen. Werd ich im Lauf der Zeit ausprobieren müssen :keineahnung:

Ich find die Steine auch nicht schön und hätte die nie da hin gepackt, aber die zu entsorgen, ist mir zu mühsam. Verdecken wäre eine gute Idee.

_________________
Falko - 27.05.1995-10.12.2015
Danke für alles, Dicker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Juni 2019, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 22:13
Beiträge: 8068
Ein Drache. Okay. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung von Drachen. Wie ist denn so der natürliche Lebensraum eines Drachens?

Vielleicht ein bisschen rot? Lodernde Flammen am an seiner Seite?
https://www.baumschule-horstmann.de/are ... 77046.html

Insgesamt würde ich den Drachen eher im Wald vermuten.
Und ich vermute, dass er zwar gegen ein paar kleine rosa Blümchen nichts einzuwenden hat aber bestimmt nicht in einem verspielten Feetraum wohnen möchte.

Wobei der Besuch von ein paar Elfen sicher nicht schadet? Und wenn die ordentlich Schwefel dabei haben, dürfte ein Drache sich doch nicht beklagen?
https://www.baumschule-horstmann.de/sho ... ureum.html
(Bienenfreundlich!)

Und Lungenkraut kann ein Drache bestimmt auch gut gebrauchen? Die alte Heilpflanze soll bei Atemwegsproblemen helfen. Bei Menschen nicht mehr so begehrt. Aber bei Drachen? Ansonsten absolut beliebt bei Bienen (und das zu einer Zeit wo sonst noch nicht viel blüht).
https://www.baumschule-horstmann.de/gro ... 60109.html


Und Efeu... Jaja, der wuchert... Aber sonst wollen alle immer robuste und unkomplizierte Pflanzen. Man kann ihn ja abschneiden.

_________________
[i]Facebook


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Juni 2019, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 7875
Wohnort: Schwabenland
Die Prachtspiere ist ja toll :rosawolke:
Die dürfte zum Drachen passen :mrgreen:

:thxs:

_________________
Falko - 27.05.1995-10.12.2015
Danke für alles, Dicker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Juni 2019, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 22:13
Beiträge: 8068
Die ist aber eher was für "vor die Steine". In den Steinen ist es ihr vermutlich zu eng.

Und ich plädiere ja immer auch für Bienenpflanzen...

_________________
[i]Facebook


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Juni 2019, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. November 2009, 17:57
Beiträge: 1906
Ich hasse Schnecken!!!!
Die sind soooo ekelig und essen mein Gemüse und meine Kräuter weg :schimpf:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Juni 2019, 19:56 
Offline

Registriert: 7. Januar 2009, 17:37
Beiträge: 527
...und meine Funkien :evil: :evil: :evil:
Da war das trockene Wetter letztes Jahr tatsächlich zumindest in der Hinsicht gut - fast keine Schnecken mehr!
Aber gut, wäre ja sonst auch langweilig :drunk:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Juni 2019, 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 7875
Wohnort: Schwabenland
Ich bin letztes Jahr nach einem Schauer barfuß durch den Garten gelaufen. Ich liiiiebe das Gefühl, muss da aber auf eine Nacktschnecke getreten sein. Der Glibber geht nicht weg. Hab ihn mit Gewalt und viiiiel Küchenpapier abgerubbelt. Pfui Deifl :mad:

_________________
Falko - 27.05.1995-10.12.2015
Danke für alles, Dicker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Juni 2019, 05:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 07:00
Beiträge: 2248
Wohnort: Dresden
Tja, da helfen Laufenten gut... :-| niedlich und possierliche Tierchen..

_________________
Der Weg ist das Ziel!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Juni 2019, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 15:14
Beiträge: 11666
Wohnort: Dorsten
Ich habe dieses Jahr eine bunte Sommerblumenmischung auf einem Stück ausgesät (da wo vorher die Sandkiste stand, die ich im Herbst endlich entfernen durfte) . Die Samen sind super aufgelaufen (stehen etwas dicht [smilie=timidi1.gif] )
und die einzelnen Sorten beginnen nun nacheinander zu blühen. Nun freue ich mich jeden Tag und warte, welche neuen Blüten sich als nächstes öffnen. Die Insekten sind äußerst fleißig in diesem Beet unterwegs. :-|

Bild


Bild

_________________
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Juni 2019, 13:08 
Offline

Registriert: 16. Juli 2009, 19:13
Beiträge: 1941
Wohnort: Regensburg
Darf ich euch mal was fragen?

Wir haben eine neu gepflanzte Hainbuchenhecke mit noch ziemlich wenig Blättern. Davor min 50 cm Platz zum Bürgersteig, denn die Hecke will ja mal groß werden.

Da mir das so zu kahl ist, hätte ich überlegt, davor was buntes wachsen zu lassen. Konkret hätte ich an Klatschmohn und Gänseblümchen gedacht. Habe aber jetzt gesehen, dass das nur bis Juli blüht.
Ich würde gerne nicht so richtig „einpflanzen“, sondern lieber Samen streuen oder Zwiebeln in die Erde stecken. Auch ist die Erde keine schöne Pflanzerde, sondern sehr steinig und sandig. Möchte die aber vorerst nicht austauschen.

Fällt euch was pflegeleichtes ein, was auf dem schlechten Untergrund dieses Jahr noch wächst und lange blüht, wenig Aufwand ist und nächstes Jahr sich nicht auf meinem Rasen ausbreitet?

Dankeschön


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juni 2019, 06:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 22:13
Beiträge: 8068
Hm, es ist schon recht spät.
Ist es dort denn sonnig? Man könnte Phacelia probieren. Ich würde aber eher vorgezogene Einjährige wie Tagetes oder Ringelblumen nehmen. Die kommen bei mir in den meisten Böden ganz gut klar.

_________________
[i]Facebook


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juni 2019, 06:55 
Offline

Registriert: 16. Juli 2009, 19:13
Beiträge: 1941
Wohnort: Regensburg
Ja, da ist es schon sehr sonnig.
Ok, Danke dir, ich schau’s mir mal an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. August 2019, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 22:13
Beiträge: 8068
Ihr Lieben, gibt es hier Wildbienenexperten?
Ich habe dieses Jahr meine Freude an Gartenfotos entdeckt. So kommt die alte Kamera endlich mal wieder ans Tageslicht.

Ganz besonders gerne fotografiere ich Bienen. Und da finde ich die Kleinsten besonders faszinierend.

Ich glaube hier handelt es sich um eine Keulhornbiene:

Bild

Hier denke ich eine Glockenblumen-Scherenbiene erwischt zu haben (in einer Glockenblume)

Bild

Und hier glaube ich unterschiedliche Maskenbienen zu erkennen

Bild

Bild

Weiß jemand genaueres? Kann die genaue Art bestimmen? Ich habe leider nichts mit größerem Schärfebereich. Mache das nur Freihand.

Normalerweise auch nur weil hübsch ist... Deswegen gibts hier noch eine Auswahl "einfach nur so"

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
[i]Facebook


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. August 2019, 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8748
Das sind aber hübsche Bienenfotos. :rosawolke:

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenlaube
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. August 2019, 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 14058
Wohnort: Rheinland Pfalz
You, die Bilder sind echt toll :rosawolke:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1197 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de