Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 14. Dezember 2018, 18:20


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bienenweide
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Juni 2018, 08:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Februar 2008, 13:14
Beiträge: 1169
Wohnort: 72***
Auf der Saatgutpackung muss doch drauf stehen, was drin ist, oder?

_________________
Wir lästern nicht - wir beobachten, analysieren und bewerten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bienenweide
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Juni 2018, 08:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:27
Beiträge: 9896
Wohnort: Nordschwarzwald
Alia, macht ihr das traditionell oder nach der wesensgemäßen Bienenhaltung??

_________________
Richtig Reiten reicht - Paul Stecken *29. Juni 1916

Widme Dich der Liebe und dem Kochen unbekümmert und hingebungsvoll! (Dalai Lama)

Ein wahrer Samurai besitzt nur EINEN Richter über seine Ehre und das ist er selbst. Die Entscheidungen, die du triffst, und wie diese Entscheidungen durchgesetzt werden, spiegeln dein wahres Ich wieder. Du kannst dich nicht vor dir selbst verstecken.
(Aus: Der Weg des Kriegers: Meiyo- Ehre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bienenweide
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Juni 2018, 08:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2007, 07:35
Beiträge: 6770
Wohnort: OA
Alia, das ist ja cool :daumen:

Diva, es steht nicht auf allen Packungen komplett drauf, auf den meisten aber schon. Wenn ihr euch für eine Sorte entschieden habt und unsicher seid und/oder keiner genaue Auskünfte geben kann könnt ihr euch die Liste aufteilen und jeder googelt ein paar Planzen durch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bienenweide
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Juni 2018, 08:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 11:08
Beiträge: 2390
Wohnort: Frankfurt
hexicat hat geschrieben:
Alia, macht ihr das traditionell oder nach der wesensgemäßen Bienenhaltung??

Wir wollten das eigentlich eher wesensgemäß machen. Ich muss nur zusehen, dass ich meinen GG da unter Kontrolle halte, der entwickelt gerne mal zuviel Ehrgeiz und Aktivismus.

_________________
Ich habe keine Macken, das sind Spezialeffekte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bienenweide
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Juni 2018, 10:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7651
Super Alia. Schön das der Einzug so problemlos geklappt hat. Hab jetzt mal angefangen und eine Ecke des Gartens eingesät . Ausserdem hab ich 20 qm nicht gemäht. Muss man sich als Ziergarten Besitzer auch erst dran gewöhnen. Schon witzig was da neben Gras alles noch so wuchert.

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bienenweide
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Juni 2018, 10:23 
Offline

Registriert: 12. August 2009, 07:52
Beiträge: 1965
Wohnort: Wo die Misthaufen qualmen... Sauerland!
Diva hat geschrieben:
Wir haben im Stall gerade Diskussion wegen Bienenweide. Durch den Reitplatzbau gibt es ein größeres Stück auf dem gerade noch nichts wächst. Jetzt war die Idee da eine Blumenwiese anzusäen, würde ja auch hübsch aussehen. Nun hat der Stallbesitzer aber gefragt ob man bei diesen Blumenwiesenmischungen eigentlich weiß was drin ist, da die ja darauf ausgelegt sind, dass Insekten sie mögen aber nicht darauf dass keine Giftpflanzen für Pferde drin sind. Kann man sicher sein, dass man sich da kein JKK oder anderes einschleppt?


Es gibt Mischungen mit nur 1jährigen Pflanzen.
Wenn Ihr das Stück erst nächstes Jahr wieder beweiden wollt, wäre das ja auch noch ne Möglichkeit.

_________________
Pfeif auf den Prinzen - ich nehm den Gaul!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bienenweide
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Juni 2018, 10:28 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 4079
Wohnort: GAP
Wir wollen das Stück nicht beweiden. Wir haben Bedenken, dass wir uns auf unsere daneben liegenden Weiden Sachen einschleppen die wir da nicht haben wollen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bienenweide
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Juni 2018, 08:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 22:13
Beiträge: 7930
Es ist ja nicht erforderlich eine wilde Mischung zu nehmen.
Es gibt ja alles auch einzeln. Phacelia, Klee, Lupine...

_________________
[i]Facebook


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bienenweide
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Juni 2018, 09:12 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5628
Ja, aber man sollte auch da aufpassen. Lupine ist giftig für Pferde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bienenweide
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Juni 2018, 06:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:37
Beiträge: 5656
Wohnort: Hessen
Diva, ich glaub da würd ich von den standardmischungen absehen. Da ist zu viel drin, was man nicht auf einer Pferdedecke will. Entweder weil es giftig bzw unbekömmlich ist für die Tiere oder die eigentlich bevorzugten Gräser verdrängt, wie es Klee gerne mal tut. Für euren Zweck würde ich glaube eher so ne kräutermischung für pferdeweide nehmen- da ist ja auch einiges blühendes bei und die ggf. noch mit paar unbedenklichen Sachen wie Sonnenblumen, Mohn, Kornblumenblau und Disteln pimpen -falls euch die auf Koppel nicht stören würden- oder menschenkräutern wie Salbei, Melisse, Minze, Rosmarin oder Lavendel.

Das ist überhaupt die Idee: wenn ihr eher sandige Böden habt: macht ein lavendelfeld draus :mrgreen: sieht schick aus, riecht toll, ist für Kinder und Tiere ungefährlich und verbreitet sich auch nicht wie Unkraut auf der Koppel :alol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bienenweide
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Juni 2018, 07:53 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 4079
Wohnort: GAP
Konkret ging es darum, dass jemand eine Werbung hierfür: https://www.manufactum.de/samenkugeln-b ... 80&a=43069 (kein Bingo) ans schwarze Brett gehängt hat und da ja in der Werbung quasi steht, dass man das auch dem Nachbarn in den Garten schmeißen soll (überspitzt) und wir eben diskutiert haben, ob man da etwas gutes tut.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de