Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 20. November 2018, 19:27


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schonkost
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. November 2017, 10:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 4176
Wohnort: Dallas
Ich habe Magen Darm und fix und fertig. Irgendwann müsste ich mal wieder anfangen was zu essen. Gestern gab es eine winzige Menge Haferschleim und einen geriebenen Apfel. Sofern ich es heute zum Supermarkt schaffe, wollte ich mir eine warme Mahlzeit kochen. Was kann man da machen? Möhren-Kartoffelstampf? Ich mag Haferschleim echt nicht so gerne :? .
Ich muss am Samstag nach Asien, ich denke, dass ich bis dahin wieder fit bin, was eignet sich als To Go? Zwieback und Salzstangen? Für den Fall, dass Sushi noch nicht so gut ist.

_________________
Man erreicht nichts dadurch, bequem auf einem Stuhl zu sitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schonkost
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. November 2017, 10:32 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 09:32
Beiträge: 1859
Reis ist normalerweise auch gut, Reis mit Möhren und Hühnchen, möglichst gekocht ohne zusätzliches Fett.
(Kann ein Lied davon singen, hatte mir letztes Jahr den Noro-Virus eingefangen).
Zwieback als Snack ist sicher auch nicht schlecht.

Und als Obst geriebenen Apfel und Bananen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schonkost
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. November 2017, 10:49 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3987
Wohnort: GAP
Ich wäre im Leben nicht auf die Idee gekommen einen Apfel als Schonkost zu bezeichnen egal ob gerieben oder nicht.

Ansonsten finde ich, dass man nach einem Magen-Darm-Infekt recht gut in sich reinhören kann und selbst merkt nach was einem ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schonkost
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. November 2017, 10:51 
Offline

Registriert: 24. November 2008, 11:25
Beiträge: 1933
Ich hatte das dieses Jahr auch schon... mein Beileid. Ich habe noch zusätzlich Fenchel gekocht zu den Möhren und den Kartoffeln und eine Suppe draus püriert. Salzstangen und Salzbrezeln gegessen. und viel Anis-Fenchel-Kümmel-Tee getrunken. Gute Besserung! Togo wird wohl eher schwierig. Darf man "Essen" einführen oder willst du vor Ort kaufen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schonkost
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. November 2017, 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. November 2010, 05:02
Beiträge: 1628
@Fabelhaft
Koch dir eine Morosche Möhrensuppe!
http://www.netmoms.de/magazin/gesundhei ... nach-moro/

(Wenn du danach googelst, findest du das Thema vor allem in Bezug auf Magen-Darm kranke Hunde :mrgreen: - ich kann aber sowohl aus Menschen-als auch Hundehaltersicht bestätigen, dass diese Suppe super geholfen hat!)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schonkost
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. November 2017, 15:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:37
Beiträge: 5623
Wohnort: Hessen
Ich würd glaub mit gemüsebrühe mit Reis oder suppennudeleinlage tendieren. Die ist für den Körper nicht gleich so mächtig. Das plus Salzstangen oder trockenes Brot ist meist auch das einzige was bei mir am Anfang wieder geht wenns mir schlecht war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schonkost
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. November 2017, 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 4176
Wohnort: Dallas
Danke Euch! Ich habe mich an Kartoffel-Möhren-Pastinaken-Stampf versucht und es ist mir gut bekommen, Fieber hatte ich heute auch keins mehr, konnte heute Mittag etwas arbeiten und war eben kurz beim Pferd, um mal an die Luft zu kommen.

Jetzt muß nur noch die Erschöpfung weggehen, ich bin fix und fertig und todmüde. Eigentlich hätte ich heute auf Geschäftsreise gemusst, aber das habe ich abgesagt, das hätte ich nicht geschafft.

_________________
Man erreicht nichts dadurch, bequem auf einem Stuhl zu sitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schonkost
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. November 2017, 19:14 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 9349
Apfel gerieben ist super wegen dem pektin.

Ansonsten Hühner Suppe morgen.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schonkost
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. November 2017, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 5460
Wohnort: aufm Baum
wichtig ist nur, dass die Schale mitgerieben wird.

Hühner oder Rinderbrühe ist gut. mit Reis oder Nudeln. Ansonsten gilt: Sobald du auf irgendwas Hunger hast, dann iss es. Der Körper holt sich dann was er braucht

_________________
Don´t eat the fucking candy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schonkost
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. November 2017, 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 4176
Wohnort: Dallas
Besten Dank, bin schon längst wieder fit. Nach 2 Tagen war der Spuk vorbei und seit Donnerstag Abend esse ich wieder normal und trainiere auch wieder. Jetzt bin ich auf dem Weg nach Japan, also alles wieder ok.

_________________
Man erreicht nichts dadurch, bequem auf einem Stuhl zu sitzen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de