Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 11. Dezember 2017, 12:36


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Dezember 2017, 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 6430
Wohnort: Schwabenland
Bei Kartoffelsalat steige ich auch aus :kotz:

Ich hoffe auf den klassischen Rehbraten mit Spätzle bei den Großeltern :mrgreen:

_________________
Falko - 27.05.1995-10.12.2015
Danke für alles, Dicker


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Dezember 2017, 16:02 
Offline

Registriert: 20. Juli 2010, 14:29
Beiträge: 1311
Eigentlich muss es traditionell an Heiligabend Kartoffelsalat und Würstchen geben. So kenne ich das von meinen Eltern.

Ich bin am 24. aber mit meinem Freund bei seinen Eltern und da gibt es traditionell immer Grünkohl.

Am 25. gibts dann klassisch Ente mit Rotkohl und Klößen (und Apfelmus :mrgreen: ). Am 26. Fresskoma :alol:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Dezember 2017, 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 1911
Wohnort: Schwabenländle
Bei uns gibt es wie jedes Weihnachten Fondue mit Fleisch. Kaum Aufwand, Fleisch und Baguette wird geschnitten bestellt und die Saucen kann man schon vormittags machen, die müssen eh ein bisschen ziehen.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Dezember 2017, 22:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 17:01
Beiträge: 573
Wohnort: HM
Bei mir gibt es Heiligabend Raclette.
Am 1. Feiertag bei meinen Eltern traditionell toten Vogel (Gans, Ente....) mit Kartoffel und Rotkohl.
Außerdem Bacalhau, das ist getrockneter in Salz eingelegter Kabeljau der in Wasser eingelegt wird und dann meist mit einer Art Tomatensauce serviert wird. Mein Schwager mag das so gerne, ich auch.
2. Feiertag die Raclettereste und abends dann Essen gehen im Gasthof um die Ecke.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Dezember 2017, 23:52 
Offline
UNFEHLBAR-ENTE

Registriert: 4. September 2007, 19:06
Beiträge: 11672
Meine mum will 2017 mit einer tradition brechen und kein kaltes buffett an Heiligabend machen. Bin mir echt nicht sicher wie ich das finden soll. :evil:
Der plan ist pragerschinken (im brotteig) mit pflaumensauce (ich bin für Preiselbeeren).
Dann ein Wildgulasch (wohl reh, weil mein dad kein wildschwein und mein bruder kein hirsch essen will)
Und dann noch was mi geflügel.

Achja und ich werde ein schokomousse und einen spekulatiustiramisu machen

_________________
I sniffed coke, but the icecubes got stuck in my nose
"Die Zeit heilt nicht alle Wunden. Sie lehrt uns nur mit dem Unbegreiflichen zu leben"
*21.9.77-23.01.2012


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dezember 2017, 08:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. September 2008, 10:40
Beiträge: 3091
Wohnort: Dreieich
Wir feiern heilig Abend dieses Jahr erst am 1. Weihnachtsfeiertag...meine Kinder sind das erste mal bei ihrem Papa an heilig Abend :cry: :evil: Aus dem Grund haben wir noch so gar keine Ahnung für heilig Abend :keineahnung:

Am ersten gibts dafür dann aber Gans und Beilagen geliefert :hunger: Wir werden insgesamt etwa 15 Personen sein, dass schaffe ich alleine nicht und dankenswerter Weise bezahlen die Eltern von meinem Freund [smilie=timidi1.gif]

Am zweiten sind wir dann allein mit den Kindern und werden Raclette essen :-D


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dezember 2017, 09:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 17:45
Beiträge: 5950
Wohnort: auf´m Sofa
So, Heiligabend gibt es Gänsebrust mit Rotkohl und Knödel. Nachtisch Eis. Am 1. gibt es gefüllten Rollbraten mit Rotkohl und Knödel. Nachtisch Vanillepudding mit Granatapfelkernen. Und am 2. gehen wir Brunchen, dann Kaffee bei Schwiegermutter und Abendbrot. Kuchen werden 2 Stück gemacht und nach Lust und Laune vertilgt. Sylvester kommt dann das Raclett raus.

_________________
Schnuppe


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dezember 2017, 09:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:27
Beiträge: 9576
Wohnort: Nordschwarzwald
die Tradition mit den Wienerle und Kartoffelsalat an Weihnachten kenne ich nicht, dass ist bei uns Geburtstagsessen, oder halt Schäufele mit Kartoffelsalat. Beides aber sehr lecker und ess ich sehr gerne.

Bei der Familie wird dieses Jahr mit der Bratentradition gebrochen, es wird Raclette geben, leider, dass ist so was, was ich echt nicht brauche...

Dafür gibt's bei mir wieder eine schöne Ente (aber nix aus Polen), Knödel und Rotkraut....

_________________
Richtig Reiten reicht - Paul Stecken *29. Juni 1916

Widme Dich der Liebe und dem Kochen unbekümmert und hingebungsvoll! (Dalai Lama)

Ein wahrer Samurai besitzt nur EINEN Richter über seine Ehre und das ist er selbst. Die Entscheidungen, die du triffst, und wie diese Entscheidungen durchgesetzt werden, spiegeln dein wahres Ich wieder. Du kannst dich nicht vor dir selbst verstecken.
(Aus: Der Weg des Kriegers: Meiyo- Ehre)


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dezember 2017, 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:01
Beiträge: 1104
Wohnort: VS
Wir sind am Hl. Abend bei meinem Vater, gibt Raclette.
Am 1. Feiertag bei der Mutter meines Freundes, gibt wahrscheinlich Hirsch und Gans mit Knödel und Blaukraut.
Am 2. Feiertag bin ich dann wahrscheinlich bei meinem Bruder, da wird es wohl Schweinefilet mit Spätzle und Kartoffelbrei geben.

_________________
"Wenn man seine Feinde behalten möchte sollte man vermeiden, sie kennen zu lernen" (Campino)


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dezember 2017, 09:59 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 2862
Wohnort: Süden
Wir haben vor vielen Jahren mal die Tradition Würstl und Kartoffelsalat ausprobiert und waren alle hochfrustriert :mrgreen:
Im nachhinein war es eigentlich ganz witzig, aber wir waren alle daran gewöhnt dass es an Weihnachten viel zu viel, viel zu fettes Essen gibt und man sich danach in einem mehrstündigen Fresskoma befindet und dann saßen wir da vor den Würstchen und dem Kartoffelsalat und haben alle von Braten und ganz vielen Beilagen geträumt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Cici und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de