Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 7. Juli 2020, 10:21


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9660 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 636, 637, 638, 639, 640, 641, 642 ... 644  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsanzeige
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. September 2018, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8890
Eskadron hat geschrieben:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/m-s-dressurpferd-springpferd-zu-verkaufen-westfale-sportpferd/937935371-139-24218

Da haben sich wohl ein paar Nullen zuviel eingeschlichen :-| .


Was für dämliche Fotos für so eine Anzeige...davon mal ab.

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsanzeige
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. September 2018, 22:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Februar 2008, 13:59
Beiträge: 302
Wohnort: NRW
Simone hat geschrieben:
Eskadron hat geschrieben:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/m-s-dressurpferd-springpferd-zu-verkaufen-westfale-sportpferd/937935371-139-24218

Da haben sich wohl ein paar Nullen zuviel eingeschlichen :-| .


Was für dämliche Fotos für so eine Anzeige...davon mal ab.


Das war auch mein erster Gedanke... :mad:

_________________
"Beim Rückwärtsrichten ist Stehenbleiben kein Fortschritt"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsanzeige
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. September 2018, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. September 2011, 18:02
Beiträge: 1103
Wohnort: HTK
so wird aus der Stute
https://www.ehorses.de/hannoveraner-stu ... 01336.html
ein 5 jähriger Hengst:
https://www.ehorses.de/hannoveraner-hen ... 01333.html
und dann ein 6 jähriger Hengst:
https://www.ehorses.de/hannoveraner-hen ... 01331.html

:-?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsanzeige
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. September 2018, 15:11 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6863
Wohnort: Takatukaland
Voll seriös :drunk:

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsanzeige
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. September 2018, 15:16 
Offline
ARCHIV-ENTE
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 05:38
Beiträge: 13009
Wohnort: Muensterland
Tasha hat geschrieben:


warum schagt ihr nicht zu leute? so habt ihr alles in einem tier. zwei hengste, eine stute und bald ganz viele fohlen, weil sich das tier selber befruchten kann. :mrgreen: :keineahnung: :-|

_________________
Ordnung ist das halbe Leben, drum ordne nie und lebe ganz!!!

"Ein Amt mit Tücken: (Spiegel-Online: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,15 ... 61,00.html Matadore oder Masochisten??)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsanzeige
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. September 2018, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. September 2011, 18:02
Beiträge: 1103
Wohnort: HTK
hab mal eins der Inserate bei Ehorses gemeldet... nicht das noch irgendjemand wirklich darauf reinfällt, manche werden ja von ihrer GiG - Mentalität völlig benebelt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsanzeige
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. September 2018, 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mai 2007, 13:45
Beiträge: 5769
Wohnort: Schwoabaländle
Schon weg...

_________________
Egal!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsanzeige
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. September 2018, 13:03 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5061
Wohnort: Kiel
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich was verpasst habe. Seit wann ist es Gang und Gebe geworden, dass man seine lahmen Tiere verkauft!? Ich sehe solche Anzeigen inzwischen irgendwie dauernd :-? !

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 8-139-1625


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsanzeige
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. September 2018, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2007, 07:35
Beiträge: 7901
Wohnort: OA
Das gabs immer schon.
Toll finde ich dann immer „unter Wert“ mit dann doch recht hohen Preisen. Was ist ein Pferd mit intermettierender Lahmheit ohne Diagnose denn noch Wert? Schlachtpreis, mehr nicht. :keineahnung:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsanzeige
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. September 2018, 18:17 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5061
Wohnort: Kiel
Ja, dass denke ich auch. Aber meist muss der Alte den Neuen finanzieren.

Ich liebe auch diese Texte wo steht, dass das Pferd einen aktuellen Schaden auskuriert und man nicht die nötige Zeit hat das Tier wieder anzutrainieren, sprich: Der Gaul ist platt und man hat keine Lust zu warten. Wie assozial ist denn so ein Verhalten gegenüber einem Tier :kotz: !? Solche Menschen sollte Tennis spielen! Und wenn er Bock auf dem Turnier ne Schleife gewinnt, dann ist er der weltbeste und niiiiiemals würde man sich trennen :roll: .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsanzeige
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 08:32 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 4903
Wohnort: GAP
Wobei ich gestehen muss, ich finde es noch anständiger ein junges Pferd mit einer Verletzung zu verkaufen weil man sagt, man hat dafür keine Geduld und keine Lust - da kann sich dann jemand für ganz kleines Geld ein gutes Pferd schießen und allen ist geholfen.
Da hat man zumindest noch eine Chance dass das gut geht.
Richtig das Messer in der Tasche geht mir auf bei denen die ihre Rentner verscherbeln. Wer zur Hölle soll den denn wollen?

Aber ansonsten gebe ich Schnucki recht. Was soll dieses "unter Wert" überhaupt sein? Mehr ist das Tier halt zur Zeit nicht wert.
Bei Koppern steht das ja auch immer dabei. Nein! Weil er koppt ist er nichts wert, wenn er nicht koppen würde, dann wäre er was wert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsanzeige
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 09:01 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5061
Wohnort: Kiel
Ich würde nicht zwangsläufig sagen, dass ein Kopper nichts wert ist. Aber eine deutliche Wertminderung ist es und ein plattes Pferd, bei dem man nicht weiß ob es wieder was wird, dass ist in meinen Augen auch eher Schlachtpreis wert. Aber wie gesagt, da versuchen halt viele ihre neuen Pferde mit dem Geld der alten zu finanzieren. Ich frag mich, ob das jemals klappt, aber versuchen kann man es ja mal :roll: .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsanzeige
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 09:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 8068
Wohnort: Schwabenland
Diva hat geschrieben:
Weil er koppt ist er nichts wert, wenn er nicht koppen würde, dann wäre er was wert.

Ich dachte, diese veraltete Ansicht sei inzwischen überholt?

_________________
Manchmal verspüre ich den Wunsch, in den Wald zu gehen, unter Monstern zu leben und Jahre später als mächtige dunkle Hexe wiederzukehren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsanzeige
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 09:18 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 4903
Wohnort: GAP
Falko hat geschrieben:
Ich dachte, diese veraltete Ansicht sei inzwischen überholt?

Glaube ich nicht. Kaum jemand wird sich wissentlich einen Kopper kaufen, es sei denn er bekommt eben wirklich für deutlich weniger Geld ein Pferd das er gerne haben will. In fast jedem Stall hast Du Ärger mit einem Kopper weil den keiner als Nachbar haben will und die meisten regt das auch einfach auf.

"ist nichts wert" war sehr lapidar formuliert - es ging mir nur darum, dass Pferde mit irgendwelchen Einschränkungen oder Mängeln eben nicht unter Wert verkauft werden sondern für das Geld das sie wert sind und nicht für das Geld das sie wert wären wenn sie den Mangel nicht hätten. Unter Wert wird ein Pferd vielleicht verkauft, wenn es ein absoluter Notverkauf ist und das Pferd sofort weg muss.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsanzeige
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2018, 09:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 8068
Wohnort: Schwabenland
Hmm, Falko hat das Koppen erst nach dem Kauf angefangen bzw. wir haben es vorher nicht wahrgenommen.

In den drei Ställen, in denen er in 12 Jahren stand, hat das nie einer auch nur zur Sprache gebracht, weder SBs noch andere Einsteller. :keineahnung:
Da ich die Kopperei irgendwann kaum noch wahrgenommen habe, wäre das für mich wahrscheinlich nicht mal ein echtes Kriterium beim Kauf. Wobei ich mit heutigem Wissen erst mal Magenprobleme abklären wollen würde, aber davon hat vor 15 Jahren keiner Ahnung gehabt.

_________________
Manchmal verspüre ich den Wunsch, in den Wald zu gehen, unter Monstern zu leben und Jahre später als mächtige dunkle Hexe wiederzukehren.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9660 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 636, 637, 638, 639, 640, 641, 642 ... 644  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de