Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 20. November 2018, 18:45


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 20:51 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 9349
Die halten bei mir kein misten und Mocke aus. Bequem sind die.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 21:33 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4341
Wohnort: Kiel
Warum die hübsch sein müssen!? Weil ich gerne schöne Schuhe trage und ordentlich aussehe. Nicht nur im Alltag, sondern auch im Stall :angellie: . Außerdem fahr ich auch mal mit Freunden zum Turnier als TT oder zu sonstigen Reitsportevents und da trag ich gerne meine Stallschuhe, weil mir meinen normalen zu gut und teuer für den Acker sind. Ich verstehe die, die ausrangierte Turnschuhe verwenden. Mach ich aktuell ja auch, aber ich möchte halt gerne etwas chicere und trotzdem funktionellere Sommerschuhe :keineahnung: . Die Sneaker haben es nur in den Stall geschafft, weil die anderen alle kaputt gegangen sind und das ist jetzt in 2 Monaten das 3 Paar Turnschuhe, was ich auf dem Gewissen habe, die sind einfach nicht dafür gemacht. Wenn ich den Verschleiß zusammenrechne, dann kann ich mir auch ein Paar bessere kaufen, aber bisher war noch nichts überzeugendes dabei. Ich bin bei Schuhen aber auch immer schwierig. Entweder ich finde sofort was und es ist Liebe auf den ersten Blick oder es wird nichts. Wenn ich keine mehr suche, dann finde ich sicher welche :alol: !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 21:56 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 9349
meine stallschuhe sind schweineteure allroundschuhe. Weil die halt viel laufen, misten und Mocke aushalten müssen. Bin ich als Trainer unterwegs auf Turnier, ziehe ich ordentliche Schuhe an. Da ist wohl der unterschied. Im stall muss nur bequem und robust sein. Auf dem Turnier sind es dann normale Stiefellten oder anderes gutes Schuhwerk.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 22:08 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4341
Wohnort: Kiel
Ja, ich hätte halt gerne was für beides.... Seufz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Juni 2018, 07:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Oktober 2007, 16:08
Beiträge: 10785
Wohnort: Krone Deutschlands
Ich frag mich ja grad, was du mit deinen Turnschuhen machst. Mein letztes Paar hat 12 Jahre gehalten, obwohl ich es in die Waschmaschine stecke. Das jetzige trage ich auch schon fast 10 Jahre.

_________________
Heimat ist, wo ich sterben will...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Juni 2018, 07:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 15:20
Beiträge: 1888
Wohnort: RLP
Meine Turnschuhe halten für den Alltag so plus/minus zwei Jahre, je nachdem mit wie viel anderen Schuhen ich die im Wechsel trage. Danach sind sie einfach nicht mehr schön genug und werden nur noch für Dreckarbeit genommen :mrgreen:

Ich habe während meiner Ausbildung ein Paar Schnürstiefel von Loesdau, die waren wirklich spitzenklasse. Ich bin gerade etwas traurig, weil ich sie dir googlen wollte, aber anscheinend gibt es die nur noch als Wintermodell :?
Derzeit trage ich die hier: https://www.catfootwear.com/UK/en_GB/ki ... ts&start=1
Die sind allerdings mit Stahlkappe, das ist nicht jedermanns Sache.

_________________
Childhood is not from birth to a certain age and at certain age
The child is grown, and puts away childish things.
Childhood is the kingdom where nobody dies.

- Edna St. Vincent Millay -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Juni 2018, 11:05 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4341
Wohnort: Kiel
Also bei einem Paar ist mir ein Pferd in die Hacken gelatscht und daraufhin trennte sich die komplette Sohle vom restlichen Schuhe [smilie=timidi1.gif] . Mit einem Paar bin ich blöd hängengeblieben und hab vorne so ein Loch reingemacht und das letzte Paar ist so ein Nike Airmaxx Modell (aber die Laufschuhe) und da sind die Luftkissen kaputt gegangen, heißt, dass die Schuhe bei jedem Schritt zischen, weil da Luft entweicht und das nervt mich.

Vielen Dank für eure Tipps! Ich werde noch mal etwas die örtlichen Schuhgeschäfte abklappern.


Zuletzt geändert von Eskadron am 28. Juni 2018, 15:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Juni 2018, 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. März 2009, 14:28
Beiträge: 8574
Wohnort: Frankfurt
Ich trage Haix im Stall. Wasserdicht und rutschfest. Hübsch, joar.
Durch das Goretex kriegt man in denen auch im Winter keine kalten Füße.
HAIX Black Eagle Athletic 2.0 Mid black GTX
https://www.haix.de/haix-black-eagle-at ... -mid-black

_________________
Moin - Lust auf Urlaub an der Nordsee?
http://www.boje-9.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Juni 2018, 15:49 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 4176
Wohnort: Dallas
Ich habe im Winter mit Lammfell gefütterte Bauernstiefel, die gibt es im Berufsbedarf für Landwirte. Die sind genial! Bequem, robutes, dickes Leder, breiter Schuh, dicke Gummisohle und megawarm.

Im Sommer hab ich meine ausrangierten Laufschuhe. Allerdings aus Sicherheitsgründen nicht das wahre. Wenn einem da ein Pferd drauflatscht, tut's weh.

_________________
Man erreicht nichts dadurch, bequem auf einem Stuhl zu sitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Juni 2018, 07:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 13:41
Beiträge: 4323
Wohnort: NS
Ich habe die letzten Jahre auch immer meine alten/ aussortierten Sneaker / Turnschuhe getragen, nun habe ich mir im ALDI für 15,- diese Treckingschuhe (?) geholt, suuuper bequem, qualitativ völlig okay.. wenn die dann 2 Jahre halten reicht mir das! Ich finde sie sogar so beuqem , dass ich schon 2x zur Reitstunte losgefahren bin und vergessen habe meine Schuhe gegen dieStiefeletten zu tauschen :aoops: ... Bin da auch schon 2 Stunden mit dem Hund mit gelatscht... auch null Probleme... ich persönlich war schon immer zu geizig viel geld für Stallschuhe auszugeben.. wenn ich da im Herbst / Winter die Stallarebti mit mache und da in der Matsche rumrenne, ärgere ich mich nur .. :mad:


Edit : Gut. lese gerade für Eskadron ist das wohl nix, aber vielleicht ja für andere Enten die es nur "hauptsache bequem" haben wollen ;-)

_________________
Nichts kostet so viel Arbeit wie die Mühelosigkeit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Juni 2018, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:19
Beiträge: 7739
La Traviata hat geschrieben:
Das letzte Paar ausgelatschter Turnschuhe. Immer schon :mrgreen:


Ist bei mir genauso. Und bei Matsch halt Gummistiefel.

_________________
Im Avatar: Fynn


http://www.hamster-in-not.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Juli 2018, 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 07:00
Beiträge: 1928
Wohnort: Dresden
Ich bin bei Engelbert hängen geblieben...

_________________
Der Weg ist das Ziel!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Juli 2018, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:58
Beiträge: 157
Wohnort: Dortmund
Ich kann Dir die Dokkers by Gerli Bootsschuhe empfehlen.
Sie sind nicht zu hart und nicht zu weich. Der Schnürsenkel ist austauschbar und sie halten schon ewig bei mir.

Preislich sind sie auch super. Zwischen 50 und 70€

_________________
Tiere sind die besseren Menschen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Juli 2018, 12:50 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4341
Wohnort: Kiel
Die gefallen mir.

Aktuell trage ich aber wieder aller Erwartungen ganz billige Stoffschuhe von H&M :aoops: . Bei der Wärme ist einfach alles andere zu warm und da es seid Wochen nicht geregnet hat, ist es auch kein Problem. Matsch haben wir ja nun nicht :? . Zum Herbst hin werde ich mir aber definitiv Schuhe zulegen müssen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Juli 2018, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7614
Ich nehme immer meine ausgedienten Sneeker oder Turnschuhe und gebe ihnen dann im Stall den Rest :-|

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de