Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 19. November 2018, 06:23


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 16:07 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4328
Wohnort: Kiel
Ich bin gerade am überlegen, welche neuen Stallschuhe ich mir kaufe und irgendwie komm ich nicht weiter.
Ich hatte längere Zeit diese Bristol Freizeitschuhe von Cavallo. Die waren super bequem und hübsch, allerdings ist mir da mehrfach ein Stück vom Lederschnürsenkel abgerissen. Immer so, dass es noch reichte, aber irgendwann ist der ganz rausgerissen. Hab sie dann dem Schuster gezeigt und der meinte, dass man da nichts machen kann, weil die irgendwie komisch eingearbeitet waren (weiß nicht mehr genau ob oberer Rand oder so :aoops: ) und das sei nichts auszutauschen. Bei 145 € schon ärgerlich. Dann hatte ich ein optisch gleiches Modell von Loesdau. Da war das Leder allerdings deutlich härter und die Nähte sind am Ende aufgegangen. Wirklich langlebig waren die nicht.
Aktuell trage ich normale (ausrangierte) Sneaker, aber so richtig schön sind die nicht :? . Außerdem sind mir die weichen Sneaker am Pferd auch nicht so richtig lieb, weil der Fuß da gefühlt schneller Matsch ist, wenn mal einer drauf pett und wasserdicht sind die i.d.R. ich nicht wirklich. Mit Stiefeletten mag ich im Sommer auch nicht ständig rumlaufen, weil man da so schwitzige Füße bekommt :roll: .

Was tragt ihr denn so im Stall für Schuhe? Habt ihr irgendwelche Empfehlungen? Mehr als 150 € wollte ich allerdings nicht ausgeben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 16:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Oktober 2007, 16:08
Beiträge: 10771
Wohnort: Krone Deutschlands
Das letzte Paar ausgelatschter Turnschuhe. Immer schon :mrgreen:

_________________
Heimat ist, wo ich sterben will...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 18:48
Beiträge: 92
Wohnort: Niedersachsen
Ich habe ein Paar von Ariat, so ein rustikales Modell mit RV, und liebe sie.
Sehr bequem, eignen sich für Sommer und Winter und gehen einfach nicht kaputt... :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 16:36 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4328
Wohnort: Kiel
Kröti hat geschrieben:
Ich habe ein Paar von Ariat, so ein rustikales Modell mit RV, und liebe sie.
Sehr bequem, eignen sich für Sommer und Winter und gehen einfach nicht kaputt... :-D


Welches Modell ist das denn?

Ich mag meist diese Stallschuhe in Richtung Sicherheitsschuhe nicht. Ich hab recht kleine Füße und bin generell auch nicht so groß. Da sehen die schnell extrem klobig aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 16:54 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 840
Schau mal bei Engelbert Strauss.

Wir haben hier nur von denen Arbeitsschutzschuhe. Bisher haben die super gehalten. Speziell ich habe relativ kleine Füße (38) und kann nicht lange sehr schwere Schuhe tragen - habe welche, die sind wie Turnschuhe. Aber mit Stahlkappe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 18:48
Beiträge: 92
Wohnort: Niedersachsen
So, hab mal nachgeguckt:
Terrain H2o.

Liegen preislich etwas über deinem Limit, lohnt sich aber.

Sind schön leicht. Und wasserdicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 17:03 
Offline

Registriert: 19. Januar 2008, 21:11
Beiträge: 385
Ich habe jetzt wasserdichte, etwas festere Leichtwanderschuhe von Lowa. Ähnliche habe ich auch für leichtere Wanderungen, Urlaub usw. Die Schuhen haben etwa 140€ gekostet. Gekauft in einem Outdoor Laden.
Die letzten Jahre war mir das zu teuer, was aber eigentlich Quatsch ist, weil ich die Schuhe jeden Tag trage und teilweise auch mit dem Pferd spazieren gehe. Von daher dürfen die gerne gut passen und deshalb auch etwas teurer sein. Und muss auch nicht in einem Reitsportgeschäft gekauft sein :wink:

Zum Reiten habe ich Stiefel / Stiefeletten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 17:05 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4328
Wohnort: Kiel
@Kröti: Die sind mir glaube ich etwas zu viel Schuh, aber vielleicht stehen die bei uns im Reitsportgeschäft in der Innenstadt, dann könnte ich sie einfach mal anprobieren.

@Kirschpralinchen: Da hab ich schon geguckt und nichts passendes gefunden :? .

Mir wäre halt auch wichtig, dass die etwas wasserabweisend wären und halt nicht unbedingt nach Funktionsschuh aussehen, sondern auch etwas nett :aoops: . Vielleicht geb ich den Mokassins auch noch eine letzte Chance und versuch es mit welchen von Timberland oder so.

Aber das Argument mit dem "jeden Tag tragen" stimmt schon. Im Winter hab eich zwar meine Muck Boots, aber ansonsten wären die Schuhe ja für jeden Tag ...


Zuletzt geändert von Eskadron am 26. Juni 2018, 17:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 15:14
Beiträge: 11141
Wohnort: Dorsten
Ich trage im Winter/ bei kälterem Wetter auch halbhohe Wanderschuhe von Meindl. Damit kann man auch gut Reiten. Die sind bestimmt 10 Jahre alt (eher älter) und bekommen jetzt im "Knick" ein Loch.

Wenn es warm ist trage ich ausgediente Sportschuhe von Salomon. Die sind auch fester und haben ne Membran, also wasserdicht.

_________________
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8648
Wohnort: Hedwig Holzbein
Ich habe auch Schuhe vom Meindl. Die trage ich fast täglich, auch auf Rinderweiden oder im Kuhstall.
Meine Schuhe habe ich mit Snoseal wasserdicht gemacht.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:05
Beiträge: 2202
Wohnort: Waldenbuch
Stiefeletten oder Wanderschuhe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 20:14 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 9348
ernste Frage, warum müssen die denn schick sein? Bequem, robust und wasserdicht.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Juni 2007, 13:45
Beiträge: 1954
Wohnort: Odenwald
Meine Ariat h2o all Terrain haben das sehnenbewegungsprogramm vom Hasen nicht überlebt. Ich bin bissi angefressen gebe ich zu, 1 Jahr offenstall und 1 Jahr normal war ok aber dann 2 oder 3 Monate führen und sie bekommen rechts und links am Ballen Knick Löcher. Insgesamt glaube 4 Jahre alt...

Sonst hätte ich Meindl davor glaube Lowa Wanderschuhe. Die Meindl waren noch topp nur irgendwie hat es die zwischensohle zerbröselt und die Laufsohle ist abgefallen. Die waren aber 10 Jahre und im dauergebrauch inkl. Täglich Boxen misten über Jahre.

Grüße babs

_________________
The early bird may get the worm, but the second mouse gets the cheese !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 20:49 
Offline

Registriert: 31. Dezember 2007, 11:21
Beiträge: 2500
Timberland gab es günstig im Outlet von Ridersdeal.

Ich selber trage Ariat Schnürrstieflette. Im Sommer die Sommer Variante und im Winter, die Winter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfehlungen für Stallschuhe
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Juni 2018, 20:50 
Offline

Registriert: 31. Dezember 2007, 11:21
Beiträge: 2500
Bei Ridersdeal gibt es aktuell welche von HV Polo - vielleicht sind die was :keineahnung:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de