Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 23. Juli 2018, 10:36


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 343 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Sache mit den Haaren...
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Oktober 2017, 17:05 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 16:25
Beiträge: 1219
@hexicat:
Pille erst vor drei Monaten abgesetzt? Das ist glaub noch nix. Ich - Diane 35 und Yasmin, also "Hardcore" in punkto Periode, hatte über ein halbes Jahr nach dem Absetzen die erste erkennbare Regelmäßigkeit entdeckt! Also, mach Dich noch auf Veränderungen gefasst. Bei mir waren es ja rund 6 Monate bis zur ersten halbwegs regulären Monatsblutung ...

_________________
Halef - you'll be always on my mind
22.2.1997 - 8.8.08

Jagdhund aus Passion - Schmusehund aus Leidenschaft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Sache mit den Haaren...
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Oktober 2017, 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:27
Beiträge: 9783
Wohnort: Nordschwarzwald
Das ist mir eigentlich Wurscht :-| mit 49 ist das alles eh bald gegessen

mir ging es um die ausgehenden Haare wegen des blöden hormongedoens

_________________
Richtig Reiten reicht - Paul Stecken *29. Juni 1916

Widme Dich der Liebe und dem Kochen unbekümmert und hingebungsvoll! (Dalai Lama)

Ein wahrer Samurai besitzt nur EINEN Richter über seine Ehre und das ist er selbst. Die Entscheidungen, die du triffst, und wie diese Entscheidungen durchgesetzt werden, spiegeln dein wahres Ich wieder. Du kannst dich nicht vor dir selbst verstecken.
(Aus: Der Weg des Kriegers: Meiyo- Ehre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Sache mit den Haaren...
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Oktober 2017, 17:43 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 16:25
Beiträge: 1219
Ich wollte eigentlich nur sagen, dass das Hormon-Gedöns länger zum einpendeln braucht als man denkt ....

_________________
Halef - you'll be always on my mind
22.2.1997 - 8.8.08

Jagdhund aus Passion - Schmusehund aus Leidenschaft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Sache mit den Haaren...
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Oktober 2017, 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:59
Beiträge: 1591
Wohnort: Thüringen
Ich habe vor über einem Jahr die Pille abgesetzt, nach ca. einem halben Jahr hatte ich Haarausfall wie verrückt. Das hat sich auch über Monate hingezogen. Habe die Pille seit 20 Jahren genommen, die letzten Jahre durchgängig ohne Pause, max. ein Mal pro Jahr.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Sache mit den Haaren...
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Oktober 2017, 09:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:27
Beiträge: 9783
Wohnort: Nordschwarzwald
also nachdem ich mich ja mit so gesundem Zeugens füttere (ich hab auch einfach mal vom DM so Vitamin D Tabletten und Floradix dazu genommen), wird es jetzt wirklich besser mit den ausgehenden Haaren...

_________________
Richtig Reiten reicht - Paul Stecken *29. Juni 1916

Widme Dich der Liebe und dem Kochen unbekümmert und hingebungsvoll! (Dalai Lama)

Ein wahrer Samurai besitzt nur EINEN Richter über seine Ehre und das ist er selbst. Die Entscheidungen, die du triffst, und wie diese Entscheidungen durchgesetzt werden, spiegeln dein wahres Ich wieder. Du kannst dich nicht vor dir selbst verstecken.
(Aus: Der Weg des Kriegers: Meiyo- Ehre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Sache mit den Haaren...
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Oktober 2017, 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Juli 2007, 18:49
Beiträge: 6723
Um das Ganze hier nochmal zu vervollständigen - meine Blutwerte waren/sind tatsächlich schlecht. Eisenmangelanämie, Vitamin D-Mangel und eine Schilddrüsenunterfunktion wurden festgestellt. Jetzt nehme ich viele Tabletten und komme mir vor wie eine alte Frau :alol: ich habe jetzt auch wieder die ferrosanol duodenal bekommen und vertrage sie immer noch nicht besser :evil: hab jetzt seit Tagen Magenschmerzen. Bislang nehme ich sie abends, habe dann aber immer den Morgen über Schmerzen. Werde da nochmal etwas rumexperimentieren.
Bin mal gespannt, ob ich jetzt einen ordentlichen Energieschub bekomme mit dem ganzen Kram :alol:
Zum Vitamin D-Mangel: Hätte ich auch nicht gedacht, dass ich das so stark habe. Ich benutze nur im Urlaub an der See Sonnenschutz und halte mich viel im Freien auf :keineahnung:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Sache mit den Haaren...
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Oktober 2017, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 5299
Wohnort: aufm Baum
Milli hat geschrieben:
Um das Ganze hier nochmal zu vervollständigen - meine Blutwerte waren/sind tatsächlich schlecht. Eisenmangelanämie, Vitamin D-Mangel und eine Schilddrüsenunterfunktion wurden festgestellt. Jetzt nehme ich viele Tabletten und komme mir vor wie eine alte Frau :alol: ich habe jetzt auch wieder die ferrosanol duodenal bekommen und vertrage sie immer noch nicht besser :evil: hab jetzt seit Tagen Magenschmerzen. Bislang nehme ich sie abends, habe dann aber immer den Morgen über Schmerzen. Werde da nochmal etwas rumexperimentieren.
Bin mal gespannt, ob ich jetzt einen ordentlichen Energieschub bekomme mit dem ganzen Kram :alol:
Zum Vitamin D-Mangel: Hätte ich auch nicht gedacht, dass ich das so stark habe. Ich benutze nur im Urlaub an der See Sonnenschutz und halte mich viel im Freien auf :keineahnung:


eigentlich nimmt man die morgens mit Saft.. eigentlich vor dem essen, versuch mal nach dem essen

_________________
Don´t eat the fucking candy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Sache mit den Haaren...
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Oktober 2017, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Juli 2007, 18:49
Beiträge: 6723
Mir sagte man, dass ich das L-Thyroxin bereits nach dem Aufstehen sofort nehmen soll, das Eisen aber auch mit Abstand von mindestens einer Stunde zu der Mahlzeit einnehmen soll. Und eigentlich eben morgens, bei Unverträglichkeit könne ich es abends/zur Nacht versuchen, um eventuell die Magenbeschwerden zu "verschlafen". Schrieb auch irgendjemand hier in einem der Threads, dass er das so macht. Funktioniert bei mir nur leider nicht. Ich versuche das jetzt auch mal morgens. Und am besten mit O-Saft?!

Zu dem Vitamin D hab ich mich jetzt nochmal schlau gelesen - da heißt es, möglichst immer als Kapselform in Verbindung mit Öl oder eben gleich als Tropfen mit Öl. Am besten in Verbindung mit Vitamin K2. Ich hab aber jetzt die Vigantoletten aufgeschrieben bekommen und nehme die - reine Vitamin D-Tabletten. Was nehmt ihr da?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Sache mit den Haaren...
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Oktober 2017, 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 5299
Wohnort: aufm Baum
Milli hat geschrieben:
Mir sagte man, dass ich das L-Thyroxin bereits nach dem Aufstehen sofort nehmen soll, das Eisen aber auch mit Abstand von mindestens einer Stunde zu der Mahlzeit einnehmen soll. Und eigentlich eben morgens, bei Unverträglichkeit könne ich es abends/zur Nacht versuchen, um eventuell die Magenbeschwerden zu "verschlafen". Schrieb auch irgendjemand hier in einem der Threads, dass er das so macht. Funktioniert bei mir nur leider nicht. Ich versuche das jetzt auch mal morgens. Und am besten mit O-Saft?!

Zu dem Vitamin D hab ich mich jetzt nochmal schlau gelesen - da heißt es, möglichst immer als Kapselform in Verbindung mit Öl oder eben gleich als Tropfen mit Öl. Am besten in Verbindung mit Vitamin K2. Ich hab aber jetzt die Vigantoletten aufgeschrieben bekommen und nehme die - reine Vitamin D-Tabletten. Was nehmt ihr da?


Vitamin C verbessert die Eisenaufnahme

Das Vit d zu einer fetthaltigen Mahlzeit. Vergiss bitte diese K2scheiße....das ist son völlig sinnloser Trend

_________________
Don´t eat the fucking candy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Sache mit den Haaren...
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Oktober 2017, 23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Juli 2007, 18:49
Beiträge: 6723
ok, alles klar :aoops: danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Sache mit den Haaren...
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Oktober 2017, 08:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mai 2008, 09:20
Beiträge: 4198
Ich muß jeden Tag Ferrosanol nehmen und nehm die morgens mit einem Schluck Frisch gepressten O-Saft.
Vertrage die aber auch ganz gut und hab keinerlei Beschwerden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Sache mit den Haaren...
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Oktober 2017, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Juli 2007, 18:49
Beiträge: 6723
habe die Eisentablette heute ca eine halbe Stunde nach dem Frühstück mit einem Glas O-Saft genommen und hatte nix :ashock: vielleicht ist auch der O-Saft der Schlüssel?! Hoffentlich bleibt das so. Jedenfalls :thxs: für den Tipp!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Sache mit den Haaren...
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. November 2017, 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 13:41
Beiträge: 4298
Wohnort: NS
Ich war am Freitag auch zum Haare schneiden, sind jetzt etwa Lexis Länge oder etwas kürzer, Zopf geht nicht mehr wirkich . ( sieht btw übrigens SUPER aus Lexi! :-D )

Ich habe leider auch sehr dünnes, fisseliges Haar, deswegen trage ich ( leider) zu 99,999 % Zopf.

Fragt mich mein Kollege heute morgen : warst du gestern spät dran?

Ich :warum?

Er: weil du deine Haare offen hattest, dachte du hättest keine Zeit mehr gehabt dir einen Zopf zu machen

das meinte der ernst!
:-? :-? :-? :mad: :mad:


Edit.
ich versuche es ürbrigens seit ca 6 Wochen mit Plantur, Shampoo und Tonikum und Schüsslersalzen 1 + 11.. bin für jeden Tip der die Haare wieder wachsen läßt dankbar! :evil:

(Das Witzige, ein Pferd bei uns sollte die Salze 1 + 11 für seine Muskulatur bekommen... also meine Schulterschmerzen sind tatsächlich besser geworden :mrgreen: )

_________________
Nichts kostet so viel Arbeit wie die Mühelosigkeit


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 343 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de