Ententeich
http://unserententeich.de/

Allgemeine Jammer-Ecke
http://unserententeich.de/viewtopic.php?f=3&t=45245
Seite 307 von 315

Autor:  Bluee [ 28. Juli 2020, 18:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeine Jammer-Ecke

Das ist Gott sei Dank die eierlegende Wollmilchsau. Die ist Mega brav rittig und Chick. Da kannst du jeden deppen drauf setzen. Sie musste schon Raz einspringen mit jungem Mädchen die sie nicht vorher geritten ist und hat direkt 7,2 bekommen.
Da war die erst fünf Monate unterm Sattel im März.

Von der Grund Qualität her reicht es garantiert für m mehr weiß ich nicht ich bin bisher im Training nur maximal Springpferde L Niveau geritten. Aber auch in der Dressur ist sie super angenehm und Gelände sicher.
Abstammung ist auch gut. Wenn ich jetzt wirklich verkaufen wollte würde ich die nicht verschenken. Alleine schon weil sie so Grund ehrlich und brav ist.

Autor:  schnucki [ 28. Juli 2020, 21:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeine Jammer-Ecke

maharani hat geschrieben:
@ schnucki:
Zum Glück ist deine Niere heil geblieben. Hast Du die Möglichkeit noch ein CT mit Kontrastmittel zu bekommen? Dann kann man genau sehen, ob die Niere wirklich heil geblieben ist und wie es um die Knochen bestellt ist.

Bei mir waren die Muskel"verletzungen" auch das schmerzhafte. Ich soll mir ja die Muskulatur "zerrissen" haben. :keineahnung: Davon habe ich auch immer noch was. Komischerweise verbesserte Reiten meine Rückenbeschwerden, Spazierengehen war nicht so toll.

Ich wünsche Dir schnelle und gute Genesung.
:thxs: CT/MRT ist erstmal nicht nicht geplant. Niere dürfte in Ordnung sein, jedenfalls hoffe ich mal dass ich merken würde wenn das anders wäre. Meine Hausärztin ist im Urlaub. War heute in der Vertretungspraxis, da gab es ohne dass ich den Arzt gesehen hätte AU bis zum Urlaubsende meiner Ärztin und Schmerzmittel. Zusätzlich nehme ich Kortison um die schon teilresizierte Bandscheibe zu besänftigen, die das Ganze naturgemäß nicht lustig fand.
Ich kann stehen und geradeaus laufen, Treppensteigen/Bücken/ein- und Aussteigen ins Auto ist noch langsam und unelegant, aber das ist ab Tag 1 normal denke ich.

Autor:  maharani [ 29. Juli 2020, 05:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeine Jammer-Ecke

Gefahr bei der Niere ist ein "Urinom". Achte darauf, ob die plötzlich Schüttelfrost bekommst, Kopfschmerzen können es aber auch sein. Schmerzen hat mir die Nierenverletzung nicht gemacht.
Bester Schutz für die Niere öfters auf Klo gehen.

Die Erfahrung, die ich mit den Urologen im KH gemacht hatte, waren nicht so doll. Eine vernünftige Aufklärung hatte nicht stattgefunden. Erst als ich wieder zu hause war und mir einen Urologen gesucht hatte, wurde ich gut betreut und sehr gut aufgeklärt.

Autor:  schnucki [ 29. Juli 2020, 15:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeine Jammer-Ecke

:thxs: für die Tipps, da werde ich auf jeden Fall drauf achten

Autor:  Eskadron [ 29. Juli 2020, 18:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeine Jammer-Ecke

Gute Besserung Schnucki :knuddel: ! Pass in Zukunft mal besser auf dich auf und bändige das wilde Fury nächstes mal abseits des Asphalts :wink: !

Ich muss auch mal kurz jammern :evil: ...
Am WE soll es warm werden, ich habe frei und die nächsten Tage massig zu tun und nun habe ich eine schöne Blasenentzündung :-? ...

Autor:  Trödlerin [ 13. August 2020, 22:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeine Jammer-Ecke

Ich hab Zahnweh! :evil: :evil: War am Mittwoch schon beim Doc, weil ich dachte, dass es eine entzündete Zahntasche ist. Aber er meinte, da kann er nix sehen. Hat zwar auch geröntgt, aber nur die Zähne. Ich vermute jetzt, dass es mehr vom Kiefer oder den Knochen kommt. Ich hab keine Ahnung, aber ziemliches Aua. Werde also morgen noch einmal in die Praxis schlappen. :evil: :evil: Und dabei bin ich so eine Schißbüchs, wenn es um Zahnarzt geht.

Autor:  Kirschpralinchen [ 15. August 2020, 07:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeine Jammer-Ecke

@Trödlerin: Geht es dir besser?


Ich muss mich über die Verkehrsplanung aufregen :wallbash:
Wir wohnen an einer stark befahrenen Autobahn direkt auf Höhe einer Abfahrt. Nun ist schon seit letztem Jahr wegen Bauarbeiten immer wieder eine Abfahrt/Auffahrt gesperrt. Heißt, 20 min Umweg oder in die falsche Richtung bis zur nächsten Abfahrt fahren, wenden und zurück. Das ist die offizielle Umleitung, macht aber keiner.
Nun ist auf der parallelen Bundesstraße in der Stadt eine zentrale Straße gesperrt - die offizielle Umleitung führt durch einen kleinen Ort - mit Ampelbetrieb. Letztens ist die mal ausgefallen. Hat total Spaß gemacht das Auto im Vorgarten zu versenken damit mich der LKW nicht platt macht. Leider ist das Stück auch schwer einsehbar. Die alternative Umleitung für „Ortskundige“ (teilweise über landwirtschaftliche Wege) geht nicht - gegen Ende ist eine nicht umfahrbare Straße wegen Bauarbeiten gesperrt.
Nun ist ab Montag kurz vor der nächsten freien Autobahnauffahrt ein Kreisverkehr gesperrt. Das wird es ein neuer Straßenbelag. Umleitung? Richtig. Über die Autobahn. Der Witz ist, die isolieren eine große LPG mitten in der Ernte und die müssen da eigentlich durch zur Trocknung/Getreideabgabe. Autobahn ist für die nicht. Umfahren dauert schon ohne Zusatzverkehr mindestens 20 min. Alles enge Dorfstraßen.

Ich freue mich jetzt schon, wenn die Autobahn dicht ist. Passiert in den Ferien meist alle 2 Tage :wallbash:

Apropos enge Dorfstraße: Im Nachbarort geht eine möglich Umfahrung zu dem Kreisverkehr lang. Hab gestern gesehen, dass das ab Montag offizielle Umleitung einer Straßensperrung der anderen Stadt hier in der Nähe ist :klappe:

Ich brauche einen Hubschrauber!

Autor:  Trödlerin [ 15. August 2020, 09:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeine Jammer-Ecke

Oha, das kllingt nach reichlich Verkehrschaos!

Mir geht es etwas besser. War gestern ja noch einmal da. Dieses Mal haben sie geröntgt. Entzündung ist es nicht, aber ich habe einen festen Biss. Ich habe jetzt eine Übergangsknirscherschiene bekommen und bekomme eine richtige, wenn zwei Füllungen erneuert wurden. Hatte die Schiene heute Nacht drin und schon ist es etwas besser. Ich brauche echt Urlaub. Zum Glück habe ich den ab nächsten Freitag.

Autor:  Eskadron [ 15. August 2020, 18:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeine Jammer-Ecke

Ich hatte Zahnschmerzen bevor meine Kieferhöhlenentzündung kam... Vielleicht kommt noch was :keineahnung: .

Autor:  Trödlerin [ 16. August 2020, 07:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeine Jammer-Ecke

Aber dann müsste doch irgendwo was zu sehen sein, oder? Aber weder am Zahnfleisch noch auf den Röntgenbildern ist irgendetwas zu sehen.

Autor:  Eskadron [ 16. August 2020, 20:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeine Jammer-Ecke

Nein, da sieht man nichts.

Autor:  Trödlerin [ 16. August 2020, 22:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeine Jammer-Ecke

Und wie ist die Kieferhöhlenentzündung dann bei dir diagnostiziert worden? Bzw. woran hast du gemerkt, dass da was oll ist? Oh Gott, mach mir keine Angst. Ich hasse Zahnsachen!

Autor:  Eskadron [ 17. August 2020, 11:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeine Jammer-Ecke

Ich hatte erst Zahnschmerzen und dann alle Anzeichen einer Erkältung. So 4-7 Tage später. Das Gesicht war irgendwann leicht geschwollen und es fühlte sich an als wenn der Schleim immer in den Rachen läuft :evil: . Ziemlich eklig! Dann hatte ich hohes Fieber, Schüttelfrost etc. und es kam Eiter aus den Augen. Die Entzündung hat wirklich alle Wege nach draußen genutzt... Diagnostiziert hat es dann meine Hausärztin. Ich ärgere mich jetzt noch, dass ich nicht früher hin bin, aber ich dachte ne Erkältung geht auch so weg. Durch das Verschleppen habe ich 8 Wochen damit zu kämpfen gehabt und noch manchmal Probleme.

Autor:  Trödlerin [ 17. August 2020, 11:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeine Jammer-Ecke

:ashock: :ashock: Urghs, okay. Das klingt ja nicht so schön. also so schlimm ist es bisher nicht bei mir. Und ich habe den Eindruck, dass es durch die Schiene auch besser geworden ist.

Autor:  keystone [ 17. August 2020, 12:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeine Jammer-Ecke

schnucki hat geschrieben:
maharani hat geschrieben:
@ schnucki:
Zum Glück ist deine Niere heil geblieben. Hast Du die Möglichkeit noch ein CT mit Kontrastmittel zu bekommen? Dann kann man genau sehen, ob die Niere wirklich heil geblieben ist und wie es um die Knochen bestellt ist.

Bei mir waren die Muskel"verletzungen" auch das schmerzhafte. Ich soll mir ja die Muskulatur "zerrissen" haben. :keineahnung: Davon habe ich auch immer noch was. Komischerweise verbesserte Reiten meine Rückenbeschwerden, Spazierengehen war nicht so toll.

Ich wünsche Dir schnelle und gute Genesung.
:thxs: CT/MRT ist erstmal nicht nicht geplant. Niere dürfte in Ordnung sein, jedenfalls hoffe ich mal dass ich merken würde wenn das anders wäre. Meine Hausärztin ist im Urlaub. War heute in der Vertretungspraxis, da gab es ohne dass ich den Arzt gesehen hätte AU bis zum Urlaubsende meiner Ärztin und Schmerzmittel. Zusätzlich nehme ich Kortison um die schon teilresizierte Bandscheibe zu besänftigen, die das Ganze naturgemäß nicht lustig fand.
Ich kann stehen und geradeaus laufen, Treppensteigen/Bücken/ein- und Aussteigen ins Auto ist noch langsam und unelegant, aber das ist ab Tag 1 normal denke ich.


Ich hole das mal hoch.
Hat jemand seitdem was von Schnucki gehört? Seit diesem Beitrag habe ich im Forum nichts mehr von ihr gelesen, und sie war doch jemand, der regelmäßig was geschrieben hat.
Ich habe ihr vor 2 Tagen eine WhatsApp geschrieben, die zumindest angekommen ist (2 graue Häkchen) aber keine Antwort bekommen.

Seite 307 von 315 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/