Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 11. Juli 2020, 22:38


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4563 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 300, 301, 302, 303, 304, 305  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. April 2020, 09:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 15:20
Beiträge: 2291
Wohnort: Nordhessen
Eskadron hat geschrieben:
Luna~Beccy hat geschrieben:
Manno. Meine HWS macht mir immer mehr und immer schlimmer zu schaffen. Osteopath im februar brachte kurzzeitig Linderung, aber die Folgetermine sind aufgrund von Corona abgesagt.
Inzwischen bin ich soweit, dass ich doch nochmal zu einem guten Facharzt für Wirbelsäulenproblematiken bin. Mein vermutung ist, dass ich von dem reitunfall doch einen längeren Schaden getragen habe. Problem ist aber, dass aktuell niemand Patienten mit bereits länger bestehenden leiden aufnimmt, es werden nur akut Fälle behandelt.
Einerseits verständlich, andererseits frage ich mich, wie lange soll das denn noch andauern? :keineahnung:


Das ist bei mir exakt das Selbe :roll: ! Seit meinem Sturz 2018 habe ich massive Probleme. Ständig zwackt und zwickt es. Ich habe ständig Probleme mit den Armen, weil immer wieder Nerven einklemmen. Das hatte ich vorher nie :keineahnung: . War ja auch nach dem Unfall direkt in Physiobehandlung, weil meine HWS so doll aufgestaucht war. Dieses Jahr war ich auch schon in Behandlung, aber es hilft immer nur kurz.



Ich habe bei dem Sturz im Galopp eine Vorwärtsrolle gedreht und bin mit dem Kopf voran gelandet, ohne jegliches Abfangen durch die Arme (die mussten ja die Zügel festhalten :roll:). Das ich keine schwereren Schäden habe ist ein Wunder. Wie du schon sagst, die Behandlung hilft immer nur kurz.

@Kirschpralinchen
Würdest du mir mal bisschen detailliert schreiben, welche Übungen du zum Dehnen machst und mit welchen Übungen du gezielt Muskeln aufbaust? Gerne auch per PN. Ich glaube, dass ich da um einen ganzheitlichen Ansatz nicht drumherum komme. Was mir zum lockern noch gut tut, ist joggen. Das mache ich jetzt auch wieder zweimal die Woche, das tut mir insgesamt einfach super. Bei den anderen Sportarten bin ich noch nicht sicher, was hilft.
Und dazu kommen natürlich gefühlte stündliche Veränderungen, wo was zwackt.

_________________
Childhood is not from birth to a certain age and at certain age
The child is grown, and puts away childish things.
Childhood is the kingdom where nobody dies.

- Edna St. Vincent Millay -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. April 2020, 18:52 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5066
Wohnort: Kiel
Ich bin ja auch vorwärts runter und habe mit dem Gesicht und dem Bauch gebremst. Dumm war bloß, dass ich so viel Schwung hatte, dass meine Beine hinten so weggeklappt sind, dass meine Körperform der einer Banane ähnelte :-? . Ich dachte kurz mein Rückgrat sei gebrochen :aoops: .

Mein Physio hat mir den "Sonnengruß" empfohlen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Mai 2020, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Juni 2008, 18:28
Beiträge: 946
Wohnort: Bayern
Ich muss hier auch mal jammern:

Vor 6-9 Monaten hatten wir einen Wasserschaden durch eine Spülmaschine 2 Stockwerke über uns. Der Schaden bei uns war bald repariert und es sieht so aus, als ob alles OK wäre.

Aber in der Wohnung über uns ist seit 6 Monaten mindestens 2 Tage in der Woche Baulärm. Gerade klingt es wieder als ob sie Wände einreißen. :evil: :evil: :evil: Keine Ahnung, wie das so lange dauern kann. Ich vermute, dass ein weiterer Wasserschaden dazu gekommen ist und sie jetzt die komplette Heizung neu machen (zumindest tragen die Arbeiter Heizkörper rum). Aber warum das so lange dauert ist für mich unverständlich. Es handelt sich um dien gleichen Wohnungstyp wie unsere Wohnung. Die hat genau 4 Heizkörper. Selbst wenn die die Rohre mit sanieren müsste das doch langsam mal fertig sein.

Eigentlich wollte ich heute ein Video für meine Schüler aufnehmen. Aber nicht mit Baulärm im Hintergrund :mad:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Mai 2020, 15:36 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 16:25
Beiträge: 1555
@evamaus:
Sorry, wenn die Frage unbedarft rüberkommt - aber: Gibt es unüberwindliche Hindernisse, die Mieter/Eigentümer einfach mal nach dem Fortgang der Bauarbeiten zu fragen? Muss ja nicht: "Boah, wie lange geht die Lärmbelästigung noch?" sein, sondern vielleicht eher in die Richtung: Wow, bei Ihnen geht es ja handwerkertechnisch ganz schön rund - haben Sie schon einen Überblick, wie lange das noch geht? Sie wissen schon berufliche Präsens und Homeoffice - und das würde ich möglichst gerne lärmarm in Einklang bringen können..." - das sollte doch wohl möglich sein...

_________________
Halef - you'll be always on my mind
22.2.1997 - 8.8.08

Jagdhund aus Passion - Schmusehund aus Leidenschaft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Mai 2020, 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Juni 2008, 18:28
Beiträge: 946
Wohnort: Bayern
Die Handwerker haben nur müder gelächelt und abgewunken, der Eigentümer war schon lange nicht mehr da. Und der Eigentümer ist nicht unbedingt super sympathisch, mit dem möchte man nicht so viel zu tun haben :-|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Mai 2020, 22:25 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 10582
Meine Stute hatte schon wieder eine Kolik.
Optimale Haltung und trotzdem!
Zum Glück wieder rechtzeitig gemerkt.
Die macht mich irre!
12 Jahre nichts, dann eine extreme Blinddarm Verstopfung mit 7 Tage intensiv und Tropf, und nun schon 4 weitere Koliken.
Die bekommt jetzt eine Videoüberwachung.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Mai 2020, 06:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 09:31
Beiträge: 3454
So ein Mist. Aber da müsste man doch noch weiter nach der Ursache suchen. Bei uns im Stall hatte auch ein Pferd immer wieder Koliken. Bei der OP hat man herausgefunden, dass über dem Blinddarm ein großer gutartiger Tumor saß, den man entfernt hat. Danach war es viel besser, allerdings war das Pferd da auch schon fast 30. Für ständige Koliken bei optimaler Haltung muss es ja eine Ursache geben.

Snoeffi

_________________
"Willkommen im Leben"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Mai 2020, 07:52 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 10582
TA sagt, da wird das Darmgewebe nicht mehr in Ordnung sein.
Verursacht durch die schlimme Kolik.
Da wir es immer rechtzeitig merken und handeln, wäre das ja im Griff.
Operiert wird die nicht mehr.
Egal woran. Ausser Stand op, wird da nichts mehr dran gemacht. Da ist das Maß einfach voll bei diesem Montagspferd.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Mai 2020, 07:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 15:20
Beiträge: 2291
Wohnort: Nordhessen
Der erste Arzttermin für die HWS war nun Anfang Mai bei einem Wirbelsäulenzentrum. Der Arzt hat sich meine Beschwerden schildern lassen und mich dann zunächst zu einem MRT geschickt, soweit so gut. Allerdings hat er auf den Überweisungsträger eine gesicherte Diagnose notiert: "Zervikozephalsyndrom". Im MRT sollte nur nochmal geklärt werden, ob doch bleibende Schäden an den Strukturen vorhanden sind. Den MRT-Termin habe ich sehr zeitnah erhalten, auf den nächsten Arzttermin konnte ich dann vier Wochen warten. Macht nichts, auf einen guten Arzt warte ich auch. Gestern dann der zweiten Termin mit Besprechung der Bilder: Der Arzt schaut drei Minuten die Bilder an, meint: "Alles einwandfrei, keine Schäden zu sehen. Ich weiß nicht was Ihre Beschwerden verursacht. Ich gebe Ihnen eine Überweisung zu einem Schmerztherapeuten, vielleicht haben Sie Fibromyalgie, aber eigentlich sind Sie zu jung. Auf Wiedersehen und gute Besserung."

Das war's. Ich habe geschäumt vor Wut. Der Mann hat mich nicht einmal untersucht, er hat nur die Bilder betrachtet. Das war wirklich verschwendete Zeit. Naja, ich hol mir jetzt Physiotherapie vom Hausarzt, alles andere ist ja sinnlos.

_________________
Childhood is not from birth to a certain age and at certain age
The child is grown, and puts away childish things.
Childhood is the kingdom where nobody dies.

- Edna St. Vincent Millay -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Mai 2020, 08:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Oktober 2007, 16:08
Beiträge: 12142
Wohnort: Krone Deutschlands
:ashock:

_________________
Heimat ist, wo ich sterben will...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Mai 2020, 08:09 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 09:32
Beiträge: 1995
Luna :knuddel:
Da fehlen mir echt die Worte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Mai 2020, 09:53 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 1436
Das deckt sich, leider, mit meinen Erfahrungen.

So oder so kann jetzt der Physio entsprechend ansetzen. Und dann wirst du mit Sport dranbleiben müssen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Mai 2020, 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2007, 07:35
Beiträge: 7901
Wohnort: OA
Luna, auch wenn die Art doof ist ist es ja erstmal schön wenn alles heile ist. Dann kann der/die Physo an die Arbeit gehen. Zervikophales Syndrom ist ja auch keine Diagnose, sondern nur ein hübscher Umschreibung für „ich hab doch auch keine keine Ahnung warum das weh tut, mach ma‘n Bild“ . Klingt halt nur schlimmer als das gängige HWS-Syndrom :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Mai 2020, 22:39 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 10582
Ich habe Katastrophen Bilder von LWS.
Dank gezielter manueller Therapie und jetzt Krafttraining geht's mir gut!

Ich möchte sagen, mit gezielter physio ist so viel machbar!

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Jammer-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Mai 2020, 13:38 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5066
Wohnort: Kiel
cora78 hat geschrieben:
TA sagt, da wird das Darmgewebe nicht mehr in Ordnung sein.
Verursacht durch die schlimme Kolik.
Da wir es immer rechtzeitig merken und handeln, wäre das ja im Griff.
Operiert wird die nicht mehr.
Egal woran. Ausser Stand op, wird da nichts mehr dran gemacht. Da ist das Maß einfach voll bei diesem Montagspferd.



Kurzes Off-Topic, aber unser Ex-Personaler hat mir letztens ein Video von einem TA aus Afrika gezeigt. Der hat eine Kolik-Op am stehenden Pferd gemacht. Dafür wurde die linke Flanke geöffnet. Und direkt als die Wunde wieder verschlossen war, ging der Pfleger mit dem Pferd grasen. Die Probleme mit der Bauchnaht entfallen so natürlich.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4563 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 300, 301, 302, 303, 304, 305  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de