Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 17. Januar 2019, 21:54


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Academia Liberti
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Januar 2019, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 15:20
Beiträge: 1934
Wohnort: RLP
Sagt das jemandem etwas?
Bin bei Facebook drüber gestolpert. Es ist nicht direkt eine neue Haltungsweise, sonder eine gänzlich andere Einstellung zur Reiterei bzw. Pferdehaltung.

Hier mal der Beitrag von Facebook, durch den ich darauf kam:
https://m.facebook.com/story.php?story_ ... 3050153736

_________________
Childhood is not from birth to a certain age and at certain age
The child is grown, and puts away childish things.
Childhood is the kingdom where nobody dies.

- Edna St. Vincent Millay -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Academia Liberti
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Januar 2019, 20:46 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4619
Wohnort: Kiel
Ich habe gerade ein paar Sachen auf er Seite gelesen und mir stellen sich echt die Nackenhaare auf :-? !

Natürlich wird ein 20-jähriger Haffi dicker, wenn er nichts mehr tun muss und 1-1,5 kg Hafer plus Mineral etc. bekommt. Wenn er noch dazu wandern geht, dann ist das ja auch Muskelaufbautraining und je nach dem wie die Besitzerin reitet evtl. sogar wesentlich effektiver. Ob man das nun auf die Haltung schieben kann :keineahnung: .

Ich frage mich auch, wer die Zeit (und Lust) hat täglich mehrere Stunden durch die Gegend zu wandern und sein Pferd dabei stundenlang grasen zu lassen.
Natürlich werden die Pferde älter und man muss sich alternative Beschäftigung für sie überlegen, aber ich würde niemals ein gesundes und reitbares (junges) Pferd halten und dann nicht reiten :keineahnung: . Dann kann ich mein Geld auch gänzlich anders loswerden.

Und der Hengst auf der Seite ist ganz schön fett. Da braucht man sich nichts schön reden. Mich würde wirklich interessieren wie toll sie die Haltung/ Einstellung noch finden, wenn das Tier Rehe oder EMS hat und der TA sagt, dass das an der Fütterung liegt. Es ist doch absolut klar, dass man in unseren Breitengraden leichtfuttrige Pferde knapp halten muss, denn guckt man sich den Ursprung der Pferde an, dann ist der Verdauungstrakt auf rohfaserreiche und hartstängelige Nahrung ausgelegt. Das können wir hier nicht bieten, ergo müssen wir die Fütterung anpassen. Und auch sonst steht in dem Beitrag zur Fütterung fast nur Sch**** :klappe: . Und irgendwo laufen wieder ein paar Ahnungslose rum die den Bullshit glauben :? .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Academia Liberti
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Januar 2019, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 4247
Wohnort: Dallas
O Gott :roll: :klappe:

_________________
Man erreicht nichts dadurch, bequem auf einem Stuhl zu sitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Academia Liberti
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Januar 2019, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:19
Beiträge: 7795
Mein Lieblingssatz ist, dass sich die Muskeln in Schulter und Rückenbereich wieder heben- da heben sich vor allem bzw. einzig und allein Fettpolster. :? :ashock:

_________________
Im Avatar: Fynn


http://www.hamster-in-not.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Academia Liberti
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Januar 2019, 23:19 
Offline
UNFEHLBAR-ENTE

Registriert: 4. September 2007, 19:06
Beiträge: 11864
Oh wow
Dabke.
Jetzt weiß ich wieder warum ich keine Kommentare mehr bei fb lese

_________________
I sniffed coke, but the icecubes got stuck in my nose
"Die Zeit heilt nicht alle Wunden. Sie lehrt uns nur mit dem Unbegreiflichen zu leben"
*21.9.77-23.01.2012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Academia Liberti
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2019, 09:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 13:41
Beiträge: 4349
Wohnort: NS
melle1 hat geschrieben:
Mein Lieblingssatz ist, dass sich die Muskeln in Schulter und Rückenbereich wieder heben- da heben sich vor allem bzw. einzig und allein Fettpolster. :? :ashock:




[smilie=timidi1.gif]

_________________
Nichts kostet so viel Arbeit wie die Mühelosigkeit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Academia Liberti
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2019, 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:05
Beiträge: 2236
Wohnort: Waldenbuch
Aus Pferdesicht wahrscheinlich optimal, durch die Gegend schlendern und immer fressen :mrgreen:
Ich reite viel zu gerne als das ich es einsehe neben einem (gesunden) Pferd nur herzulaufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Academia Liberti
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2019, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8747
Wohnort: Hedwig Holzbein
Ich habe mich auch gefragt , warum man denn ein gesundes Pferd hat, wenn man es nur noch durch die Gegend führt.
Die Futtermenge ist ja für das beschriebene Pferd super- optimal.
Fett ist ja gar kein Ausdruck mehr :evil: .

Soviel bekommt noch nicht einmal mein Rentner mit 25,5 Jahren und 172cm hoch. Aber vielleicht mache ich auch einen Denkfehler: er geht nicht stundenlang spazieren, dafür im Sommer Dauerweide mit Fohlen und Stuten, im Winter Paddock mit Jungpferden und neuerdings auch wieder Bespaßung an der DL.
Einfache Longe geht nicht, schon als Jungpferd drehte er sich immer nach außen um, man hatte keine Chance ihn festzuhalten. Mit Reiter hatte es da nie gemacht, aber ich habe keinen, den ich jetzt noch drauf setzen würde.
An der DL hatte er versucht sich nach außen wegzudrehen, aber da er dann auch nicht weg kommt, hat er es dort eingestellt. :-D

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Academia Liberti
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2019, 16:01 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4619
Wohnort: Kiel
Ich würde ja rein interessehalber gerne mal ein bisschen in dem Buch querlesen :alol: , aber ich sehe nicht ein die Dame zu unterstützen :mad: .


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ChaliraMona, Sebjes und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de