Ententeich
http://unserententeich.de/

Ärger-Ecke
http://unserententeich.de/viewtopic.php?f=3&t=31922
Seite 323 von 422

Autor:  La Traviata [ 15. September 2018, 13:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ärger-Ecke

Jetzt behauptet sie auch noch, die neuwertigen Markenklamotten seien von ihnen :klappe: Ich krieg nen Anfall.

Autor:  melle1 [ 15. September 2018, 14:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ärger-Ecke

Das ist nicht nur ärgerlich sondern unverschämt. Zumindest musst du wohl in der Zukunft nie wieder Kleider von ihnen annehmen :alol: War denn von Anfang an klar, dass die nur ausgeliehen sind?

Autor:  schnucki [ 15. September 2018, 15:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ärger-Ecke

War das die die ungebeten zu Unzeit quasi ihre „Altkleider“ bei euch abgeladen hat und die auch nicht zurücknehmen wollte?

Autor:  Yoko [ 15. September 2018, 15:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ärger-Ecke

La Traviata hat geschrieben:
Jetzt behauptet sie auch noch, die neuwertigen Markenklamotten seien von ihnen :klappe: Ich krieg nen Anfall.



Quittungen hast du nicht mehr zufällig?

Ich glaube in dem Fall würde ich es auf einen handfesten Streit ankommen lassen.

Autor:  La Traviata [ 15. September 2018, 15:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ärger-Ecke

Ja das sind diese Klamotten.... ich habe keine Ahnung was die damit vor hat. Die Sachen sind nunmehr an die 10 Jahre alt und von mindestens 4 bis 5 Kindern getragen. Ich würde das Zeug spenden, sie wollen es verkaufen [smilie=timidi1.gif]

Ich hatte das schon so aufgefasst, dass die uns das leihweise überlassen und es zurückgeben zu dürfen bereitet mir keinerlei Kummer. Problem ist einerseits die Unterstellung es würden Sachen fehlen (5 weiße Wickelbodies bei gefühlt 200 Teilen - is klar unterschlage ich genau diese immens wertvollen Klamotten). Und andererseits, dass sie jetzt Sachen als ihre identifiziert hat, die wir definitiv von anderen geschenkt bekamen bzw teilweise Bluee abgekauft haben.


Grrrrr.

Autor:  Killerfauli [ 15. September 2018, 16:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ärger-Ecke

La Traviata hat geschrieben:
Ja das sind diese Klamotten.... ich habe keine Ahnung was die damit vor hat. Die Sachen sind nunmehr an die 10 Jahre alt und von mindestens 4 bis 5 Kindern getragen. Ich würde das Zeug spenden, sie wollen es verkaufen [smilie=timidi1.gif]

Ich hatte das schon so aufgefasst, dass die uns das leihweise überlassen und es zurückgeben zu dürfen bereitet mir keinerlei Kummer. Problem ist einerseits die Unterstellung es würden Sachen fehlen (5 weiße Wickelbodies bei gefühlt 200 Teilen - is klar unterschlage ich genau diese immens wertvollen Klamotten). Und andererseits, dass sie jetzt Sachen als ihre identifiziert hat, die wir definitiv von anderen geschenkt bekamen bzw teilweise Bluee abgekauft haben.


Grrrrr.

das würde ich mir doch tatsächlich von Bluee so bestätigen lassen

Autor:  La Traviata [ 15. September 2018, 16:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ärger-Ecke

Wir sind schon auf der Suche nach Fotos. Dummerweise sind die Bilder aus August 2017 und ich kann sie nicht mehr wiederherstellen, weil die Backups überschrieben sind.

Aber letzten Endes: dann behaupte eben ich, dass es meine sind. Patt.

Arschlöcher :klappe: tschuldigung.

Autor:  Liesi [ 16. September 2018, 11:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ärger-Ecke

Ich ärger mich, weil ich es nicht mag wenn ich anderen, auch Freunden, etwas mitbringen aus einem Geschäft und vielleicht sogar mehrmals hintereinander etwas mitbringe und ich dann ewig auf das Geld warte bzw überhaupt nichts von alleine kommt. Ich kann das so schlecht ansprechen einfach...finde das immer unangenehm.

Und auch wenn Freunde mir was abkaufen, es benutzen und auch da einfach nicht mal das Geld kommt. Ich hasse es, das anzusprechen.

Und aktuell geht es um fast 200 EUR die ich so gern mal "eintreiben" würde.

Ich bin zu gutmütig wohl einfach:/

Autor:  Asina [ 16. September 2018, 14:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ärger-Ecke

Liesi hat geschrieben:
Ich ärger mich, .....
Ich bin zu gutmütig wohl einfach:/

Ja, das bist Du, denn würdest Du eine Lieferung nicht bezahlen, hättest Du sschon längst eine Mahnung im Briefkasten.
Bei Geld hört die Freundschaft eben mal kurz auf, gute Freunde nehmen einem eine Erinnerung auch nicht krumm.

Los, trau Dich, du schaffst das.

Autor:  Eskadron [ 16. September 2018, 16:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ärger-Ecke

Liesi, ich bin da genauso. Eigentlich sollte es den anderen unangenehm sein, dass man sie mehrmals darauf anspricht, aber ich fühl mich dann auch immer irgendwie komisch. Für mich selbst ist es absolut selbstverständlich umgehend zu bezahlen.

Autor:  Asina [ 16. September 2018, 20:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ärger-Ecke

Eskadron hat geschrieben:
.... Für mich selbst ist es absolut selbstverständlich umgehend zu bezahlen.
Für mich ebenso, aber auch ich musste lernen, das es unterschiedliche Zahlungsmoral gibt..
Die Einen zahlen umgehend, weil sich das so gehört.
Die Anderen stehen auf dem irrigen Standpunkt, das der Geldgeber, wenn er sein Geld schon auslegt, das auch ruhig länger entbehren kann. Die meinen das meistens noch nicht mal böse, die sind einfach so und müssen eben an die Rückgabe erinnert werden.
Und dann gibt's noch andere Varianten, bei denen das Geld gerne mal gar nicht mehr zurück kommt. Doch irgendwann kennt man seine Pappenheimer und da hat man zukünftig leider gerade nicht genug Geld dabei :wink:

Autor:  Liesi [ 16. September 2018, 21:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ärger-Ecke

Wie sprecht ihr das denn dann an?

Autor:  mimsen [ 16. September 2018, 21:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ärger-Ecke

Liesi hat geschrieben:
Wie sprecht ihr das denn dann an?


“hey, denkst du bei Gelegenheit noch an das Geld für xy?“

Das brauch dir auch nicht unangenehm sein.
Meist ist es eher umgekehrt.

Autor:  Simone [ 17. September 2018, 06:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ärger-Ecke

Na, direkt sagen. Und wenn da nichts kommt, einfach auch mal unfreundlich werden. Wie machst Du das denn im Job, wenn da mal etwas unangenehm wird?
Das ist doch nichts Schlimmes, denn eigentlich sind die ja in der Bringschuld, da kann man doch ruhig mal nachhaken.

Autor:  Fienchen [ 17. September 2018, 07:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ärger-Ecke

Liesi - wenn jemand anderes etwas verpennt, verpeilt o.ä. - musst du doch kein schlechtes Gewissen haben, da mal dran zu erinnern ?

Ich habe jetzt schon X Mal denKollegen hinter mir, der immer laut und unappetitlich die Nase hochzieht - gerne auch X Mal nacheinander - gefragt, ob er denn ein Taschentuch bräuchte ?

Antwort ist immer: Nein, wieso

:roll: Das gibt es doch gar nicht ...

Seite 323 von 422 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/