Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 7. Juli 2020, 09:30


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6316 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 317, 318, 319, 320, 321, 322, 323 ... 422  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ärger-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. August 2018, 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 9337
Wohnort: Hedwig Holzbein
Susa hat geschrieben:
ich denke ich werde einen großen,persönlich an DHL gerichteden, mit eding geschriebenen zettel an die klingel hängen, so das er nicht zu übersehen ist.


:muahaha: , ich hätte da aber wenig Hoffnung, daß es klappt. Bei mir hängt an der Tür ein Zettel, daß die Tür geschlossen gehalten werden muß. Aber so viele können oder wollen das nicht lesen :twisted: .

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ärger-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. August 2018, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 09:50
Beiträge: 6621
Wohnort: Neustadt (Dosse)
Manchmal geht es aber auch anders mit DHL. Ich habe auf ein Paket gewartet und war am Dienstag den ganzen Tag daheim. Abends schaue ich in der Sendungsverfolgung nach. Steht da, das Paket wurde zugestellt. Mh, kein Zettel im Briefkasten nix. Wo ist mein Paket? Wollte dann die Details checken, aber da gab es immer wieder die Fehlermeldung, dass die PLZ nicht übereinstimmen würde. Nun wurde ich langsam nervös und habe schon an meinem Verstand gezweifelt. Dann habe ich noch einmal in der Bestellmail nachgeschaut. Ähm ja. Ich Heldin hab mir das zur Arbeit schicken lassen. Als ich die PLZ eingegeben habe, konnte ich auch sehen, wer mein Paket angenommen hat. Tja, war blöd. Zum Glück musste ich heute eh in die Stadt und in die Nähe der Firma, da konnte ich das dann gleich mal alles einsammeln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ärger-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. August 2018, 00:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 8068
Wohnort: Schwabenland
Ich hab mein Smartphone geschrottet. :evil:

Ist mir heute aus der Tasche gefallen und nun ist trotz Rundumhülle das Display hin. Die obere Schicht ist nicht gebrochen, aber drunter geht nichts mehr - flackert nur noch schwach. Es reagiert noch auf den Touchscreen, das hilft aber nicht wirklich weiter, wenn man nicht weiß, wohin man tippen soll. :-?

Am Montag kaufe ich also als allererstes einen Adapter für die Micro-Sim, damit ich mein altes Smartphone ersatzweise nutzen kann. Zum Glück hab ich das für solche Fälle behalten und nicht verschenkt, wie ich es ursprünglich überlegt hatte.

Dann mal sehen, ob der Defekt reparabel ist. Vorteil: Es ist ein stinknormales Samsung Galaxy, damit dürften örtliche Reparaturshops eigentlich nicht überfordert sein. :alol:

_________________
Manchmal verspüre ich den Wunsch, in den Wald zu gehen, unter Monstern zu leben und Jahre später als mächtige dunkle Hexe wiederzukehren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ärger-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. August 2018, 05:11 
Offline

Registriert: 29. November 2013, 12:06
Beiträge: 1279
Das ist echt ärgerlich. Aber, ob sich das noch lohnt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ärger-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. August 2018, 09:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 8068
Wohnort: Schwabenland
Keine Ahnung, mal abwarten. Gekauft hab ich das Teil im Mai 2017 für ca. 300,- € und da ich mein erstes Smartphone dreieinhalb Jahre genutzt habe (nur ausgetauscht, weil 4GB Speicher irgendwann echt nicht mehr reichten, funktionieren tut es noch), hab ich eigentlich nicht vor, jetzt schon wieder was Neues zu kaufen.
Sollte man mir aber sagen, dass eine Reparatur 200,- € kosten würde, gibt's wahrscheinlich doch was Neues.

_________________
Manchmal verspüre ich den Wunsch, in den Wald zu gehen, unter Monstern zu leben und Jahre später als mächtige dunkle Hexe wiederzukehren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ärger-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. August 2018, 08:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:01
Beiträge: 1417
Wohnort: VS
Ich hab gestern eine Kontaktlinse im Auge geschrottet. 2/3 bekam ich raus, der Rest hat es sich im Oberlid bequem gemacht.
116117 angerufen, Bandansage, ab ins Klinikum VS (5 km).
Dort angekommen, sorry, wir haben keinen augenärztlichen Notdienst. Hier die Nummer vom Kollegen in Schwenningen. Der ist heute von
10-11 und von 17-18 Uhr da. Schön, es war Viertel nach elf. Am Telefon meinte der, ich soll um 17 Uhr wieder kommen. Sei ja wohl nicht so schlimm.
Soso. Hellsehen kann er auch.
Wir in Donaueschingen (20 km)angerufen. Ne, Klinikum VS sei zuständig. Ach.
Also in Singen (40 km) angerufen. Kein Problem, der Notdienst in Überlingen (80km) ist für sie da, wir checken das und rufen gleich zurück, machen sie sich schon mal
auf den Weg.
Also gut, der Rückruf kam zwei Minuten später wann wir da sein könnten, wir sollen nicht bummeln, man weiss ja nie. Wir eine Stunde später in ÜB gelandet. Sehr nette Ärztin, meinte auch, sowas muss gleich raus, egal ob harte oder weiche Linse. Allein hätte ich keine Chance gehabt, die hat sich festgesaugt.
Gut, so gab es wenigstens noch ein leckeres Eis in der besten Eisdiele der Welt :-)

Aber ich war dann doch etwas schockiert. Ein schlimmeres Szenario wollte ich mir dann nicht ausmalen, eigentlich war es ja kein großer Act,
aber es musste halt schnell was getan werden.

_________________
"Wenn man seine Feinde behalten möchte sollte man vermeiden, sie kennen zu lernen" (Campino)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ärger-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. August 2018, 08:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 09:50
Beiträge: 6621
Wohnort: Neustadt (Dosse)
Puh, das ist auch immer meine Angst, wenn ich Kontaktlinsen trage, dass mir sowas passiert. Zumal ich gerade erst das hier gelesen hatte: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 23423.html

Und mir hat sich auch schon einige Male eine Linse unters Augenlid gekrempelt. Das war ein mega Akt, das wieder rauszufrickeln. Aber ging zum Glück allein.

Gut, dass dir am Ende dann doch noch geholfen werden konnte, auch wenn es eine kleine Odyssee war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ärger-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. August 2018, 10:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8890
Gibt es eigentlich auch eine Wunderecke? :alol: Geärgert hat es mich nicht... aber gewundert. Wir hatten den Verkehrsminister bei uns im Haus (Bund und Land) und keiner hat das mal vorher kommuniziert. Es kommt wegen jedem Sch** ne Rundmail, wenn das Klopapier alle ist oder sonstwas...aber sowas wird nicht mal gesagt. :muahaha:

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ärger-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. August 2018, 11:31 
Offline
ARCHIV-ENTE
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 05:38
Beiträge: 13009
Wohnort: Muensterland
viewtopic.php?f=3&t=58422

hier Simone :mrgreen:

_________________
Ordnung ist das halbe Leben, drum ordne nie und lebe ganz!!!

"Ein Amt mit Tücken: (Spiegel-Online: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,15 ... 61,00.html Matadore oder Masochisten??)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ärger-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. August 2018, 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2007, 07:35
Beiträge: 7901
Wohnort: OA
Och, in dem Hotel wo ich früher gearbeitet habe hat der Ministerpräsident ein paar Tage Urlaub gemacht ohne dass es vorher kommuniziert wurde. Aus Sicherheitsgründen, damit keiner verrät wo er von-bis sein wird :-| :-D
Bei jeden A-F Promi gab es vorher genaue Bedienungsanleitungen an alle Abteilungen, in dem Fall gar nichts


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ärger-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. August 2018, 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 8028
Bei uns ist vor einigen Wochen einer der Vertriebschefs der ABV "spontan" im Rahmen einer Rundreise eingelaufen. Leider war ich zu diesem Zeitpunkt im Kundengespräch und konnte ihn nicht persönlich begrüßen. Einige Tage später war mein Vertriebsleiter bei mir um einen Vorgang zu klären. Dabei erwähnte er am Rande, das der Herr Vorstand ein bisschen verschnupft war, das ich ihn nicht persönlich begrüßt habe. Ja ,eine Terminankündigung wäre hier hilfreich gewesen. :-? :-?

_________________
www.stephanschmidt-allianz.de/pflege


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ärger-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. August 2018, 13:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8890
Susa hat geschrieben:
http://www.unserententeich.de/viewtopic.php?f=3&t=58422

hier Simone :mrgreen:


:muahaha: :thxs:

Sehr gut...

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ärger-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. August 2018, 13:27 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 1436
:alol: Ich war damals 2 Wochen in der Firma. Azubi (der auf mich aufpassen sollte) hatte mich morgens reingelassen und ist dann zu einem Außentermin. Keiner sonst da. Was soll auch passieren?
Es klingelt an der Tür, ein Herr um die 60 stellt sich vor, er würde gern einen der Chefs sprechen. Termin hätte er nicht. Gut, sind in ca. 30 min da. Ok, er nimmt derweile einen Kaffee.

Telefon geht, die Chefin dran. Sie hätte gehört, ich sei alleine ob alles ok ist.
"Ja. Nur ein Herr X sitzt hier und würde gern zu ihrem Mann oder Sohn."
Schnappatmung. Was mir einfallen würde, da nicht sofort anzurufen.
"Warum???"
"Der ist unser Vorstand!"

Hätte er ja auch dazu sagen können...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ärger-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. August 2018, 16:09 
Offline

Registriert: 3. März 2016, 10:02
Beiträge: 1273
Warum sind Pferde manchmal so doof?
Ich habe meine heute vom Hengst wiedergeholt und dann erst ein weilchen im Stall gelassen zum fressen etc und dann habe ich sie wie immer alle 4 rausgelassen. ( wohl gemerkt die kennen sich seid jahren)
Die machen einen Aufstand.... :wallbash: maaaaaan als ob die eine vollkommen fremd wäre. Und sie versteht natürlich die Welt nicht.
Jetzt musste ich sie erstmal alle auf die Weide sperren im Stall alle traute sie sich nicht mehr rein..... Maaaaaan. Hoffentlich gibt sich das gleich wieder. Ich wollte heute Nacht eigentlich nicht aufstallen.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ärger-Ecke
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. August 2018, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2007, 07:35
Beiträge: 7901
Wohnort: OA
Grmpf. Mein Auto hat immer wieder Sehnsucht nach der Werkstattluft :roll:
Erst ist der Schlüssel gebrochen (ohne Gewalteinwirkung) und es musste bei Opel ein neuer bestellt und „angelernt“ und teuer bezahlt werden. Im Juli war er dann zur Inspektion und beim TÜV. Gab vorne neue Bremsen und einiges an Kleinkram, insgesamt etwas über 1000 €. Eine Woche später schepperte er hinten rechts - die Abdeckung der Bremse hinten war durchgerostet. Hätte man bei der Inspektion auch drauf kommen können :roll: . Wurde aber zumindest kostenfrei entfernt. Bei der Inspektion hab ich noch gefragt ob nicht mal ne neue Batterie fällig wäre, neee, die ist noch taufrisch.
Jetzt fing am Wochenende die Elektrik an zu spinnen. Mal geht die Werkstattleuchte an, dann ging die Zentralverriegelung nicht, dann der Tacho, immer was anderes. Ausmachen/Anmachen und alles wieder gut. Montag also wieder in die Werkstatt, eh er mir komplett verreckt. Mein Verdacht war Marderbiss oder anders Problem der Elektrik. Gab ne neue Batterie, angeblich gab es nur zu wenig Spannung.
Heute fing als ich in ausgemacht und den Schlüssel abgezogen habe die komplette Disko an - alle Lampen blinkten und irgendwas ratterte wie ein Kameradauerklicken. Also postwendend wieder zur Werkstatt. Der erzählte mir erstmal dass am Montag im Fehlerspeicher Schlüssel und Wegfahrsperre Fehler anzeigten. Hätte er mir vielleicht Montag auch sagen können :roll: . Heute waren dort wieder Fehler. Schlüssel kommt ja von Opel direkt und kann in der freien Werkstatt angeblich nicht „behandelt“ werden, also Termin in der Opelwerkstatt machen. Immerhin war das Blinken erstmal rum, ich dachte ich kann - wenn auch zu spät - erstmal zur Arbeit fahren. Da sprang er dann nicht an, dafür hat die Werkstattleuchte wieder geblinkt :roll: . Nachdem ich ihn etwas beschimpft hatte sprang er dann doch an, also auf zu Opel. Da war das Auto dann mustergültig brav, ohne irgendwelche Auffälligkeiten :roll: .
Handy sei dank hatte ich aber vom Geblinke ein Video, Schnelldiagnose war “Massefehler“. Termin für nächsten Dienstag. Wenn die Blinkerei nochmal auftritt soll ich die Batterie abklemmen :?
Wenn da am Dienstag ein Marder- oder sonstwie gearteter Kabelschaden zutage tritt muss ich meiner Stammwerkstatt leider endgültig das Fell über die Ohren ziehen :mad:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6316 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 317, 318, 319, 320, 321, 322, 323 ... 422  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de