Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 11. Dezember 2018, 09:54


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Füße, Schuhe und mehr....
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Oktober 2018, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13496
Wohnort: Rheinland Pfalz
Gerne :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Füße, Schuhe und mehr....
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. November 2018, 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Juli 2007, 18:49
Beiträge: 6777
Ich laufe jetzt seit einiger Zeit bei trockenem Wetter nur noch mit den Aurora Wildlingen durch die Gegend und bin begeistert. Mein Fuß fühlt sich so schön frei an und es ist angenehm warm durch das Wollwalk innen. Außerdem mag ich die auch echt gerne leiden vom Aussehen. Ich habe die Sohle wie geplant mit dem Freesole-Kleber versiegelt und meine Füße bleiben auch trocken damit. Dennoch mag ich leider das Gefühl bei Regen/starker Nässe irgendwie nicht so sehr. Es ist nicht so, dass die Füße nass werden, irgendwie eher so, als ob Kälte "hochkriecht" und ich das Gefühl habe, ich möchte jetzt lieber eine dickere Sohle haben, die mich von dem Wasser trennt... :keineahnung: :? Wollte nochmal versuchen, dann eine Sohle in die Wildlinge einzulegen, ob das dann besser wird...

Noch eine Anekdote zum Thema Minimalschuh und joggen - ich gehe regelmäßig laufen und nachdem ich jetzt schon länger Minimalschuhe trage, dachte ich mir, ich versuche das jetzt auch mal beim Laufen [smilie=timidi1.gif] Mit den Minimalschuhen ist der Voderfußlauf grade beim Joggen sehr gut praktizierbar und die ersten Kilometer lief das auch gut :alol: aber offensichtlich habe ich definitv noch nicht die Muskulatur dafür, denn dann fingen die Waden langsam an weh zu tun, bis ich irgendwann immer wechseln musste zwischen Vorderfußlauf und Fersengang. Der Muskelkater, den ich davon habe, ist richtig heftig :-? Treppe runtergehen ist die Hölle :klappe: :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Füße, Schuhe und mehr....
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. November 2018, 21:16 
Offline

Registriert: 7. Januar 2009, 17:37
Beiträge: 464
Jaaa, den Muskelkater kenne ich auch :evil: aber das legt sich recht schnell wenn man dran bleibt, glaub mir. Ich bin die ersten 4-5x morgens kaum ausm Bett gekommen, aber mittlerweile merk ich nix mehr. Hatte ja knapp zwei Jahre Babypause und erst im August wieder angefangen mit laufen und direkt auf dem Vorfuß, merkt man nichts von. Wobei ich allerdings in normalen Laufschuhen jogge - beim Joggen fällt man idealerweise ja von allein auf den Vorfuß, egal welche Schuhe...

In den Leguanos war ich neulich mal gut 16km rund um den Feldberg wandern, mit Geröllfeldern usw, das war toll! Ein viel achtsameres Gehen, mit genial warmen Füßen, die an jedem Untergrund kleben, hat sehr viel Spaß gemacht. Eigentlich wollte ich meine Wanderstiefel neu besohlen lassen - aber ich schätze, die werde ich gar nicht mehr anziehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Füße, Schuhe und mehr....
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. November 2018, 23:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Juli 2007, 18:49
Beiträge: 6777
Schinkengrab hat geschrieben:
aber das legt sich recht schnell wenn man dran bleibt, glaub mir.

oh ja bitte :alol: Der Muskelkater ist echt hardcore, heute gehen Treppen runter auch echt nur mit Verrenkung. Ich finde das echt freaky, ich mache viel Sport, wo die Beine trainiert werden dachte ich - sehr viel Radfahren, dann intensives Einradfahren, ich gehe regelmäßig joggen, reiten und bei der Arbeit laufe ich auch viel - und dennoch ist da ja offenbar Muskulatur in meinem Bein, die davon so gar nicht trainiert wird :keineahnung: :respekt: Aber ich bleibe dran.
Im Gegensatz zu Dir habe ich jedoch Schwieirgkeiten, mit meinen normalen Laufschuhen in den Vorderfußlauf zu kommen, ich habe das desöfteren versucht n der Vergangenheit. Da musste ich sehr bewusst drauf achten und es war immer noch eher eine Mittelfußbelastung als eine Vorfußbelastung. Als ich dann letztens mal mit meinen Wildlingen ein Stück sprinten musste, ging der Vorderfußlauf wie von alleine und fast selbstverständlich. Deswegen hab ich das jetzt mal mit meinen Merrell probiert :mrgreen:
Gibt es hier sinst noch Jogger, die mit Minimalschuhen laufen? Welche Modelle tragt ihr?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Füße, Schuhe und mehr....
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. November 2018, 07:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2252
Wohnort: Schwabenländle
Ich habe die Vibram Five Fingers KSO Evo. Allerdings machen die bei mir nicht so den Riesen Unterschied beim Joggen, weil ich auch mit normalen Schuhen auf dem Vorderfuß jogge.
Bisher hielt sich der Muskelkater auch in Grenzen, aber ich jogge auch bisher immer nur so 3-5km mit dem Schuh.
Jetzt gerade nehme ich immer meine normalen Adidas Laufschuhe weil mir das mit den Vibrams einfach zu kalt ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Füße, Schuhe und mehr....
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. November 2018, 07:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13496
Wohnort: Rheinland Pfalz
Ich laufe/jogge in den Leguanos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Füße, Schuhe und mehr....
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. November 2018, 08:38 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5618
Einen Mörder-Muskelkater hatte ich die Tage auch: Weil ich mich wegen der Witterung mich für die Gartenarbeit ausnahmsweise für das längere Tragen "normaler" Schuhe, in denen ich nicht im Ballengang gehen kann, entscheiden musste. Es ist schon faszinierend, wie schnell der Körper sich umstellt.

Schinkengrab hat geschrieben:
In den Leguanos war ich neulich mal gut 16km rund um den Feldberg wandern, mit Geröllfeldern usw, das war toll! Ein viel achtsameres Gehen, mit genial warmen Füßen, die an jedem Untergrund kleben, hat sehr viel Spaß gemacht.


Die Erfahrung habe ich in meinen Barfußschuhen auch gemacht. Noch schöner ist es allerdings im Sommer ganz barfuß zu laufen, auch auf längeren Wanderungen. Mein Highlight diesen Sommer war eine mehrstündige Wanderung in einer Klamm. Interessanterweise sind da auch völlige Barfußneulinge problemlos mitgelaufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Füße, Schuhe und mehr....
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. November 2018, 13:21 
Offline

Registriert: 7. Januar 2009, 17:37
Beiträge: 464
Also kann man auch alpin so gehen, oder sind da dann doch richtige Stiefel angebracht?
Es verunglücken ja jedes Jahr immer mehr Leute in den Alpen, da will man dann doch eher nicht leichtsinnig sein...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Füße, Schuhe und mehr....
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. November 2018, 13:32 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5618
Schinkengrab hat geschrieben:
Also kann man auch alpin so gehen

Damit kenne ich mich nicht aus. Aber google mal "barfuß in den Bergen" da kommt einiges.
https://www.barfussblog.de/barfuss-auf- ... imer-berge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Füße, Schuhe und mehr....
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. November 2018, 00:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Juli 2007, 18:49
Beiträge: 6777
Trägt jemand von Euch Semniotics Alpin W? Das sind die in der Ausführung mit Wollstoff innen... Überlege jetzt, ob ich mir die zulege für schlechteres Wetter wegen dem Leder als Außenmaterial. Ich hätte auch wirklich, wirklich gerne die mit Lammfell innen, aber ich fürchte, die werden zu warm sein, wenn ich dann z.B. bei der Arbeit bin, wo ich dann auch mal längere Zeit drinnen bin...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Füße, Schuhe und mehr....
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. November 2018, 08:29 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5618
Ich hab ja die mit Lammfell von Senmotic (Storm in hoch). Die sind warm, keine Frage. Aber ich schwitze darin nicht. Ich hab mir die Alpin W mal angeschaut. Und ich würde wetten, dass die mindestens genau so warm, wenn nicht sogar noch wärmer sind. Aber ruf doch einfach mal dort an und lass dich beraten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Füße, Schuhe und mehr....
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. November 2018, 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13496
Wohnort: Rheinland Pfalz
Ich kenne diesen speziellen Schuh nicht, aber in der Regel ist Fell und Wolle doch super temperaturausgleichend und man schwitzt deutlich weniger als in Kunstfasern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Füße, Schuhe und mehr....
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. November 2018, 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Juli 2007, 18:49
Beiträge: 6777
Danke für Eure Einschätzungen :) meine Überlegungen stammen daher, dass ich ja jetzt in Wildlingen laufe, die haben ja Wollwalk innen. Das finde ich angenehm warm und ich könnte mir vorstellen, wenn ich darin noch Wollsocken statt wie jetzt Baumwollsocken anziehe, könnte mir das reichen für kältere Tage. Die Wildlinge sind aber eben vom Außenmaterial nicht sooo wetterfest.
Dann besitze ich ein paar Uggs mit Schaffell gefüttert, das Tragegefühl ist top, keine Frage, aber die sind in den vergangenen Jahren manchmal schon SEHR warm im Winter für mein Empfinden. Daher dachte ich, die Semniotics mit Wollfutter könnten die passende Zwischenvariante sein...
Tatsächlich kaufe ich ja überhaupt keine Schuhe mehr mit Polyester-/Kunstfaser-Fütterung, Ich mag das Gefühl nicht und man kriegt einfach nur Schwitzefüße darin. Habe deswegen schon seit Jahren im Winter entweder Schuhe mit Lederfutter plus warme Socken an oder eben Schuhe mit (Baum-)Wollfutter oder eben Lammfell. Ich kann auch gar nicht verstehen, wie die so hübsche Wildlinge herstellen auf ihrer Seite und dann sind in zig Modellen Polyester-Plüschfutter eingearbeitet... :klappe: :keineahnung: :?
Aber ich werde mich mal bei Semniotic erkundigen, danke für den Tipp :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Füße, Schuhe und mehr....
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. November 2018, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Juli 2007, 18:49
Beiträge: 6777
Habe schon Antwort bekommen - also der Storm soll deutlich wärmer sein als der Alpin W, das Wollfutter ist dünner als das Lammfell, ca 2mm schreiben sie. manche Kunden würden den Alpin so auch im richtigen Winter anziehen, dann mit wärmeren Socken - also so, wie ich es vorhabe :wink:
Wollte ich Euch nur kurz weitergeben. falls vielleicht noch jemand überlegt.

Heute war es hier in Bremen etwas kälter, so ca 6 Grad aber ganz trocken und Sonne und ich hatte meine Wildlinge mit Wollsocken an - das war top. Angenehm warm, aber keinesfalls ZU warm. Diese Schuhe sind so super, heute bei der Arbeit war ich mal wieder fast nur auf den Beinen, dazu noch ein kilometerlanger Spaziergang mit einem Klienten. Mir taten sonst oft am Ende so eines Tages die Füße weh oder sie waren überhitzt und die Schuhe zu eng, Rücken tat auch öfter mal weh - jetzt mit den Wildlingen - nix. Tolles Laufgefühl, tolles Tragegefühl. Ich liebe die Dinger echt, das war einer der besten Tipps und Trends, die ich hier im Ententeich bekommen hab von Euch :-D :rosawolke: :thxs:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Füße, Schuhe und mehr....
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. November 2018, 17:17 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5618
Super Milli, danke für die Info. Ich war gestern mit einer Freundin unterwegs, die die Gämse von den Wildlingen anhatte. Die sehen auch super aus und sie sagt wunderbar warm; gabs leider nicht mehr in meiner Größe.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sahne, Tasha und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de