Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 13. Dezember 2018, 05:28


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2912 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 173, 174, 175, 176, 177, 178, 179 ... 195  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der Arbeit-Ausk***-Thread
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Februar 2018, 10:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 17:45
Beiträge: 6249
Wohnort: auf´m Sofa
Öhm Fienchen, es wurde die tolle Technik vermutlich zu 100% auf die geänderten baulichen Bedingungen angepasst :-| Behaupten sie?

Wir haben keine Klima und schwitzen im Hochsommer, aber ansonsten können wir Fenster auf und zu und Beschattung rauf und runter manuell machen. Sehr angenehm.

_________________
Schnuppe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Arbeit-Ausk***-Thread
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Februar 2018, 11:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. November 2010, 05:02
Beiträge: 1639
Wir haben auch so eine phänomenale Klimaanlage inkl. Luftbefeuchtern. An manchen Tagen ist es furchtbar warm, an anderen schecklich kalt - an den meisten Tagen gehts.
Einer der Luftbefeuchter hängt hinter mir und pustet mir regelmäßig das Sprühzeug in den Nacken. Sehr angenehmt. Nicht. Lässt sich nicht verstellen.
Der Clou sind aber die elektrischen Aussen"jalousien" - das sind so abgedunkelte Lamellen aus Glas, die sich bei Sonneneinstrahlung verstellen. An sich praktisch, allerdings laufen die über die komplette Länge des Gebäudes. Der Sensor der das Licht aufnimmt ist an der schattigsten Stelle, sodass die Lamellen oft wieder aufgehen, wenn das halbe Gebäude noch in der prallen Sonne steht. So wird man entweder von der Sonne geblendet oder die Bildschirme werden voll angestrahlt - beides macht das Arbeiten am Rechner nur so semi angenehm. Auch das lässt sich nicht einstellen. Angeblich.

Davon ab, ist das natürlich schon jammern auf hohem Niveau :wink: - es gibt schlimmeres!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Arbeit-Ausk***-Thread
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Februar 2018, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mai 2007, 13:45
Beiträge: 5605
Wohnort: Schwoabaländle
Sternschnuppe hat geschrieben:
Fienchen, wir haben jetzt Schlösser in den Türen, die sich nur Mittels Dongel öffnen und schließen lassen. Das ist dann so teuer gekommen, dass nur ausgewählte Personen einen Dongel haben. Pech, wenn so wie gestern, einer nicht da ist und einer früher geht. So musste ich mich mittels mir bekannter Schleichwege auf den Weg nach draußen machen. Albern das ganze.

Entweder ganz oder garnicht. :keineahnung: Aber so spielen wir dieses amüsante Spiel halt weiter.


Und im Notfall? :ashock: Das geht doch sicher nicht mit Arbeitssicherheit überein?

_________________
Egal!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Arbeit-Ausk***-Thread
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Februar 2018, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mai 2007, 13:45
Beiträge: 5605
Wohnort: Schwoabaländle
Wir haben keine Klimaanlage

_________________
Egal!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Arbeit-Ausk***-Thread
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Februar 2018, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 17:45
Beiträge: 6249
Wohnort: auf´m Sofa
Im Notfall weiß ich wie ich hier rauskomme. Dann braucht es halt eine neue Etagentür.

_________________
Schnuppe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Arbeit-Ausk***-Thread
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Februar 2018, 15:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mai 2007, 13:45
Beiträge: 5605
Wohnort: Schwoabaländle
Sternschnuppe hat geschrieben:
Im Notfall weiß ich wie ich hier rauskomme. Dann braucht es halt eine neue Etagentür.



:mrgreen: sehr gut

_________________
Egal!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Arbeit-Ausk***-Thread
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Februar 2018, 10:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. September 2009, 11:38
Beiträge: 1384
Wohnort: Hesse, Kreis LM
So, Grippewelle hat uns jetzt auch erwischt, 4 Vollzeitkollegen haben sich krank gemeldet. Für einen der Kollegen bin ich die Outlook-Stellvertretung, habe nur keine Berechtigung Vorgänge zu beantworten, weiterzuleiten oder zu löschen, dann kann ich mir auch die Vertretung schenken. Habe ihn schon beim letzten Mal gebeten die Berechtigungen anzupassen. Jetzt ist er akut erkrankt und hat natürlich nix geändert. Joah, gab dann jetzt eine unfreundliche Mail für nach seiner Rückkehr mit der Info, dass ich die weitere Vertretung ablehne, wenn er die Berechtigungen nicht ändert. Dann soll er sich jemand anderen suchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Arbeit-Ausk***-Thread
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Februar 2018, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8235
Bei uns sind auch total viele krank inkl. Chef... da bleibt recht viel liegen, weil wir keinen richtigen Chef haben und unser "Chef" nur Vertretung macht und selbst keine hat.

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Arbeit-Ausk***-Thread
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Februar 2018, 15:11 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 09:51
Beiträge: 2110
Wohnort: Hessen
Bei uns ebenfalls. Seit gestern herrscht das blanke Chaos. Fast alle Abteilungsleiter samt Stellvertretung krank, von den anderen fühlt sich keiner mehr für irgendwas verantwortlich geschweige denn weiß was er machen soll :roll:
Die Chefin hat's am We nun auch zerlegt. Chef kränkelt seit heute ebenfalls leicht. Wenn's den nun auch noch umlegt, können wir die Hütte vorerst abschließen :klappe:
Wir haben ja im Allgemeinen schon immer einen vergleichsweise hohen Krankenstand, aber so doll wie aktuell war's in meinen bisherigen 7 Jahren in der Firma noch nie.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Arbeit-Ausk***-Thread
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Februar 2018, 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8235
Bei uns ist das ärgerlich, weil er ein super Chef ist. Der könnte das prima auch offiziell machen (dann hätte er auch eine Vertretung).

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Arbeit-Ausk***-Thread
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Februar 2018, 15:30 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 16:25
Beiträge: 1292
Und bei mir als Freiberuflerin ist es gerade so, dass ich bei jedem Menschen, dem ich begegne (und das sind einige jeden Tag), denke "hoffentlich ist das kein Bazillen/Viren-Mutterschiff", denn ich hab gerade so viel zu tun - der "Laden", für den ich meistens schreibe würde glaub echt in Teilen implodieren, wenn ich ausfalle.

_________________
Halef - you'll be always on my mind
22.2.1997 - 8.8.08

Jagdhund aus Passion - Schmusehund aus Leidenschaft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Arbeit-Ausk***-Thread
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Februar 2018, 16:00 
Offline
ARCHIV-ENTE
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 05:38
Beiträge: 12313
Wohnort: Muensterland
ich platz gleich aus der jacke.

BBQ macht ab einem gewissen zeitpunk keinen spaß mehr, vorallem, wenn die mitarbeiter plötzlich meinen das die chefin geld schei``èn kann.

_________________
Ordnung ist das halbe Leben, drum ordne nie und lebe ganz!!!

"Ein Amt mit Tücken: (Spiegel-Online: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,15 ... 61,00.html Matadore oder Masochisten??)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Arbeit-Ausk***-Thread
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Februar 2018, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2007, 07:35
Beiträge: 6767
Wohnort: OA
:wallbash: :wallbash: Ja, es ist kalt momentan (wobei ich -12 Grad im Februar jetzt nicht ungewöhnlich kalt finde). Ja, der Wind ist doof. Aber soviel Gejammer und Gemecker wie in den letzten beiden Tagen habe ich am Arbeitsplatz glaube ich noch nie gehört (nichtmal da wo es berechtigt gewesen wäre) :roll: . Okay, früher war ich von Ponyleuten umgeben, wir sind da hart im Nehmen :mrgreen: . Aber auch mein jetziger Job ist einer, der immer und bei jedem Wetter draußen stattfindet. Das weiß man, wenn man damit anfängt. Und dass es im Allgäu im Winter kalt sein kann weiß man eigentlich auch, besonders wenn man seit 20-55 Jahren hier lebt. Warum man dann ununterbrochen über den Arbeitgeber schimpft und die Zumutung bei dem Wetter raus geschickt zu werden (in sehr hochwertiger, von AG gestellter Winterkleidung) erschließt sich mir nicht wirklich :keineahnung: . Es hätte sogar jeder die Möglichkeit kurzfristig frei zu nehmen. Aber natürlich nicht einfach so, sondern es müssten dafür Überstunden genommen werden. Was ja dann wieder eine unverschämte Zumutung ist :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Arbeit-Ausk***-Thread
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Februar 2018, 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Oktober 2007, 16:08
Beiträge: 10839
Wohnort: Krone Deutschlands
Sternschnuppe das ist unter Brandschutzaspekten aber mehr als interessant.

_________________
Heimat ist, wo ich sterben will...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Arbeit-Ausk***-Thread
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Februar 2018, 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mai 2007, 13:45
Beiträge: 5605
Wohnort: Schwoabaländle
schnucki hat geschrieben:
:wallbash: :wallbash: Ja, es ist kalt momentan (wobei ich -12 Grad im Februar jetzt nicht ungewöhnlich kalt finde). Ja, der Wind ist doof. Aber soviel Gejammer und Gemecker wie in den letzten beiden Tagen habe ich am Arbeitsplatz glaube ich noch nie gehört (nichtmal da wo es berechtigt gewesen wäre) :roll: . Okay, früher war ich von Ponyleuten umgeben, wir sind da hart im Nehmen :mrgreen: . Aber auch mein jetziger Job ist einer, der immer und bei jedem Wetter draußen stattfindet. Das weiß man, wenn man damit anfängt. Und dass es im Allgäu im Winter kalt sein kann weiß man eigentlich auch, besonders wenn man seit 20-55 Jahren hier lebt. Warum man dann ununterbrochen über den Arbeitgeber schimpft und die Zumutung bei dem Wetter raus geschickt zu werden (in sehr hochwertiger, von AG gestellter Winterkleidung) erschließt sich mir nicht wirklich :keineahnung: . Es hätte sogar jeder die Möglichkeit kurzfristig frei zu nehmen. Aber natürlich nicht einfach so, sondern es müssten dafür Überstunden genommen werden. Was ja dann wieder eine unverschämte Zumutung ist :roll:


Ist ja "lustig"...Dass die Büroweicheier jammern, versteh ich ja grad noch. Ich mag Kälte zwar auch nicht, aber als Reiter ist man da ja notgedrungen abgehärtet :mrgreen:

_________________
Egal!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2912 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 173, 174, 175, 176, 177, 178, 179 ... 195  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de