Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 29. November 2020, 05:51


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reithandschuhe aus Echtleder
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Mai 2020, 07:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2007, 08:37
Beiträge: 965
Wohnort: Hessen
Hat jemand Marken-Tipps, wo ich gut sitzende Lederhandschuhe herbekomme?

Ich vertrage leider absolut kein Kunstleder. Hatte früher immer Schwenkel, und seit der Übernahme Hauke Schmidt. Mein Modell habe ich auf Messen oder in der Frankfurter Festhalle gekauft für ca. 50+55 € , alle 1-2 Jahre. Hatte immer 2-3 Paar parallel in Gebrauch. Nun wollte ich online ordern, und finde das Modell für 70-80 € :ashock: . Für Handschuhe finde ich das schon...langsam grenzwertig.

Gibt es Alternativen? Kenn jemand was? Vielleicht auch kleiner Manufakturen, die man unterstützen kann?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reithandschuhe aus Echtleder
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Mai 2020, 09:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:05
Beiträge: 2512
Wohnort: Waldenbuch
Ich hänge mich mal dran. War letzte Woche im Reitsportgeschäft und habe extra gefragt. Nix da, nicht mal für viel Geld. Die Kunstlederteile fühlen sich erstmal gut an, bekommen aber nach spätestens 4 Wochen Löcher.
Ich habe mir von einer Messe mal eine Visitenkarte von www.reiten-leder.com mitgenommen. Dort gibt es zumindest 1 Handschuhmodell aus Leder. Bestellt habe ich dort noch nichts. Horze hat auch 1-3 Modelle im Angebot, da muss man aber bei den Beschreibungen echt aufpassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reithandschuhe aus Echtleder
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Mai 2020, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 9434
Wohnort: Hedwig Holzbein
Ich gucke immer in Baumärkten ob sie dort welche aus Hischleder oder Ziegenleder im Angebot haben. Die kosten dann um die 10 -15€ und sitzen bei mir super.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reithandschuhe aus Echtleder
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Mai 2020, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:05
Beiträge: 2512
Wohnort: Waldenbuch
Im Fahr- und Westernbereich sind Echtleder-Handschuhe noch weit verbreitet. Sind halt so dicke, gelbe Dinger. Ob man damit auch Dressurreiten kann :keineahnung:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reithandschuhe aus Echtleder
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Mai 2020, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:59
Beiträge: 1899
Wohnort: Thüringen
Wenn ich nach dem Modell google, dann bekomme ich verschiedene Shops angezeigt, wo sie 59,90 Euro kosten. Halten die denn länger als welche aus Kunstleder? Ich brauche welche zum Trailen mit dem Hund, die normalen überleben da leider nie lange.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reithandschuhe aus Echtleder
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Mai 2020, 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:05
Beiträge: 2512
Wohnort: Waldenbuch
aquee hat geschrieben:
Wenn ich nach dem Modell google, dann bekomme ich verschiedene Shops angezeigt, wo sie 59,90 Euro kosten. Halten die denn länger als welche aus Kunstleder? Ich brauche welche zum Trailen mit dem Hund, die normalen überleben da leider nie lange.

Ja, auf jeden Fall. Im Laden fühlt sich Kunstleder mittlerweile fast so gut wie echtes Leder an. Den Unterschied merkst du leider erst nach 6 Wochen :asad: Aber beim Kauf musst du gut aufpassen, Kunstleder wird wirklich sehr kreativ umschrieben. Das ist fast schon kriminell. :roll:
Ich weiß ja nicht genau was „Trailen mit dem Hund“ ist, aber es hört sich so an als ob du mit Western- oder Fahrhandschuhe ganz gut beraten bist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reithandschuhe aus Echtleder
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Mai 2020, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 9434
Wohnort: Hedwig Holzbein
Wie gesagt, ich habe Handschuhe (nennen sich Gartenhandschuhe) aus Ziegenleder, die sind rel dünn, weich und sehr angenehm zu tragen. Und ich hasse es Handschuhe überhaupt zu tragen, aber diese habe ich schon an der Hand "vergessen".
Gekostet haben sie ca 10 -15€.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reithandschuhe aus Echtleder
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Mai 2020, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:59
Beiträge: 1899
Wohnort: Thüringen
Zuzi danke, auf die Idee, Fahrhandschuhe zu nehmen, bin ich noch nicht gekommen, das werde ich mal testen. Mit Trailen meine ich Mantrailing, und mein knapp 40 Kg Bloodhound zieht da sehr ordentlich.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reithandschuhe aus Echtleder
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Mai 2020, 21:03 
Offline

Registriert: 19. Juni 2007, 12:22
Beiträge: 528
Zitat:
Nun wollte ich online ordern, und finde das Modell für 70-80 €  .

Von welchem Modell redest du denn?
Ich habe die Ladies Finest und finde die online für 59,90.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reithandschuhe aus Echtleder
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Mai 2020, 22:35 
Offline

Registriert: 11. Mai 2007, 14:38
Beiträge: 1684
Hast du mal in den Bundeswehrshops geschaut. Hatte schlichte Graue, die saßen wie angegossen, hatten vor 10 Jahren 9 € gekostet und waren sogar waschbar.
Leider habe ich einen vor 3 Jahren verloren, aber für den Garten müssen es ja keine 2 gleichen sein, da wird der verbliebene Handschuh mit aufgebraucht.

_________________
"Was ist wichtiger? ", fragte der Panda, " Der Weg oder das Ziel?"
"Die Weggefährten", antwortete der kleine Drache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reithandschuhe aus Echtleder
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Mai 2020, 07:11 
Offline

Registriert: 22. Januar 2010, 09:23
Beiträge: 672
Grad beim Louven-shop gesehen.
Modell Ladies Finest und Arabella für je 54,90.-€
Allerdings keine grosse Auswahl der Grössen.

Ich hatte mir vor ca. 2 Jahren ein paar tolle Lederhandschuhe von Lemieux gekauft. Für um die 30.-€ inkl. Versand.
Aber leider hat Lemieux seine Modelle geändert und das Modell aus Leder gibt's nicht mehr :asad:

Syntetik fällt bei mir leider raus da ich Gummizügel hab. Da sind diese syntetik Handschuhe in ein paar Wochen kaputt.
Meine letzten Röckl hatten mal gerade 2 Wochen überlebt.

Eine Zeit lang hatte ich auch Schwenkel und war recht zufrieden.
Aber seit Die von Uvex aufgekauft wurden ist die Qualität leider auch nicht mehr die Gleiche :keineahnung:

_________________
* bin Bürosurfer und immer nur zu Bürozeiten online *


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reithandschuhe aus Echtleder
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Mai 2020, 07:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 09:31
Beiträge: 3520
Carole hat geschrieben:
Eine Zeit lang hatte ich auch Schwenkel und war recht zufrieden.
Aber seit Die von Uvex aufgekauft wurden ist die Qualität leider auch nicht mehr die Gleiche :keineahnung:


Deshalb solltest Du jetzt die Handschuhe von Hauke Schmidt nehmen. Das sind die alten Schwenkel.

Snoeffi

_________________
"Willkommen im Leben"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reithandschuhe aus Echtleder
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Mai 2020, 12:40 
Offline

Registriert: 22. Januar 2010, 09:23
Beiträge: 672
@Snoeffi : mit dem Unterschied, dass mich meine Schwenkel damals so zwischen 15 und 20-.€ gekostet haben und die Hauke Schmidt über 50.-€
Bzw die Modelle die ich bei Schwenkel hatte gibt's bei Hauke Schmidt nur als Kindermodelle :keineahnung:

Ich glaub ich mach mich mal auf die Suche ob ich noch irgendwo ein altes Lemieux Modell aus Ziegenleder finde ....

_________________
* bin Bürosurfer und immer nur zu Bürozeiten online *


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reithandschuhe aus Echtleder
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Mai 2020, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. November 2009, 17:57
Beiträge: 2027
Decathlon hat tolle dünne echtleder Handschuhe für kleines Geld. Ich decke mich da immer ein wenn ich mal da bin.
Leider kann ich nicht sagen welches Modell es ist. Nur dass die klein ausfallen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reithandschuhe aus Echtleder
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Mai 2020, 08:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2007, 08:37
Beiträge: 965
Wohnort: Hessen
Hab die Ladies Finest nun auch endlich in meiner Größe für 59,90 € gefunden. Das finde ich zwar immer noch :? … aber es sind halt einfach die Besten. Die Arabella hatte ich auch mal, sind mir zu dünn.

Gleichzeitig auch nochmal ein paar günstigere Gelbe geordert, Zum ausreiten werden die wohl auch gehen.

Leider hat man echt nicht viele Alternativen, wenn man da so empfindlich ist. Aus Baumwolle gibt es nur die ganz dünnen Dinger für 3,99 €.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de