Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 16. Dezember 2018, 19:11


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ausrüstung Joggen (mit Pferd)
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Mai 2018, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2257
Wohnort: Schwabenländle
Aufgrund des fortgeschritten Pferdealters und der damit verbundenen Wehwehchen habe ich das Reiten auf meiner RB eingestellt. Da ich aber ab und an auch selbst noch Sport machen sollte weil spazieren gehen, longieren und Bodenarbeit für mich körperlich nicht wirklich anstrengend sind möchte ich gerne mit Pferd joggen gehen. Ich weiß, dass alleine Sport machen einfacher und effizienter wäre, aber bei 5-7x/ Woche Pferd neben Halbtagsstelle und begleitendem Studium leider zeitlich sehr schwierig, also müssen wir da zusammen durch.
Wir haben das mit dem joggen früher ein paar Mal gemacht und es klappte recht gut. Ich habe es damals allerdings recht schnell aufgegeben, weil es mit Longe (zu lang/schwer) oder Zügel/ Führstrick (zu kurz, schwer und/oder unhandlich) total nervig war und ich ja auch einfach reiten konnte :mrgreen:

Hat jemand nen Vorschlag was ausrüstungstechnisch gut geeignet wäre? Meine früheren Versuche waren mit Trense und Stallhalfter, fand ich beides nicht so prall, aber damals hatte ich noch keinen Kappzaum.
Ich dachte jetzt an Kappzaum plus ein Bodenarbeitsseil (was eignet sich da)? Oder doch lieber ein Knotenhalfter mit inkludiertem (langem?) Strick? Hat jemand Erfahrung damit?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung Joggen (mit Pferd)
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Mai 2018, 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13509
Wohnort: Rheinland Pfalz
Ich gehe immer mit normalem Halfter und Strick laufen, weil mir alles andere zu schwer/lang ist. Ich liebäugele mit einer Biotaneleine. Die ist leicht, liegt gut in der hand und man kann sie in jeder beliebigen Länge bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung Joggen (mit Pferd)
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Mai 2018, 06:19 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4495
Wohnort: Kiel
Sabro macht auch tolle Stricke, wenn die dir zu kurz sind, dann kann man auch Sondermaße bestellen oder vielleicht ist der Langzügel passend. Die sind ja super griffig und schön dünn und leicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung Joggen (mit Pferd)
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Mai 2018, 07:23 
Offline

Registriert: 5. Februar 2008, 21:57
Beiträge: 6262
Wohnort: im Ländle
Ich gehe auch mit normalem Halfter und normalem Strick los. Eher ein leichter Strick, die schweren Stricke bommeln immer so stark rum...!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung Joggen (mit Pferd)
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Mai 2018, 07:54 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 860
Auf Pferdemessen habe ich mehrfach einen stand gesehen, der individuell Stricke angefertigt hat. Also Länge, Dicke, Verschluss, Farbe usw. So wie gewünscht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung Joggen (mit Pferd)
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Mai 2018, 09:31 
Offline

Registriert: 7. Januar 2009, 17:37
Beiträge: 465
Ich bin früher mit Knotenhalfter und Arbeitsseil gejoggt mit dem Herrn Pferd. Etwas Gewicht in der Hand ist ja eigentlich nicht verkehrt, aber schön auf das Läuferdreieck achten :-|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung Joggen (mit Pferd)
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Mai 2018, 09:39 
Offline

Registriert: 27. September 2009, 18:05
Beiträge: 2871
ich jogge auch mit KH und Bodenarbeitsseil, wobei das eigentlich zu lang ist. Normaler STrick wäre ausreichend.
Meine Stute muss man allerdings auf dem Hinweg mit Gerte ganz klar sagen, dass jetzt laufen angesagt ist, das Problem ist, dass ich für ihren Trab zu langsam bin, und sie dann eher im Schweinepass unterwegs ist, und da dann öfter mal ausfällt in Schritt.
Mein Wallach läuft wie ein Glöckchen im Gleichklang mit mir, das ist total schön mit ihm laufen zu gehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung Joggen (mit Pferd)
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Mai 2018, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 15:20
Beiträge: 1911
Wohnort: RLP
Witzig, wie viele hier mi ihrem Pferd joggen gehen :alol:
Ich trainiere im Moment intensiv mi dem Youngster an der Hand locker nebenher zu traben. Wenn er mal trabt, klappt es extrem gut und er reagiert recht fein. Aber so ganz richtig klappt es noch nicht auf Kommando anzutraben.
Die Miteinsteller belächeln mich schon immer, dass ich ja mehr als Pferd laufen würde, aber ich finde so etwas alternative Bespaßung wie Horse Agility o.ä. für's Pferd echt ganz nett. :wink:

_________________
Childhood is not from birth to a certain age and at certain age
The child is grown, and puts away childish things.
Childhood is the kingdom where nobody dies.

- Edna St. Vincent Millay -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung Joggen (mit Pferd)
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Mai 2018, 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2257
Wohnort: Schwabenländle
Ein normaler Strick ist mir zu kurz, das liegt aber vielleicht auch an der Größe des Pferdes, das hat nämlich 1,75m Stockmaß.
Und da die Dame sehe umweltorientiert ist und auch mal Hüpfer macht ist was längeres praktischer.
Das mit der Biothane ist eine gute Idee, wobei ich mir da bei der Griffigkeit nicht so sicher bin.
Aber ich habe gerade eine HP gefunden, wo man sich längere normale Stricke kaufen kann. Ich denke 3m-3.5m wären ideal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung Joggen (mit Pferd)
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Mai 2018, 10:35 
Offline

Registriert: 27. September 2009, 18:05
Beiträge: 2871
wenn du was in 3,50 m kaufst, dann doch gleich ein gescheites Bodenarbeitsseil (keine Baumwolle!)

Beta-Biothane find ich super griffig, Biothane ist mir ein wenig zu glatt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung Joggen (mit Pferd)
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Mai 2018, 11:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2257
Wohnort: Schwabenländle
Wo bekomme ich da denn was gescheites Baura? Also ein ordentliches Bodenarbeits-Seil?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung Joggen (mit Pferd)
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Mai 2018, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 17:34
Beiträge: 16076
Isjaki hat geschrieben:
Das mit der Biothane ist eine gute Idee, wobei ich mir da bei der Griffigkeit nicht so sicher bin.
Aber ich habe gerade eine HP gefunden, wo man sich längere normale Stricke kaufen kann. Ich denke 3m-3.5m wären ideal.


Ich habe mir gerade für den Hund eine Biothane-Schleppleine bestellt und bin dabei über solche "gummierten Leinen" gestolpert:
https://www.petsam.de/hund/gummierte-sportleinen/ (nur als Beispielseite)
Die sollen wohl griffiger als Biothane sein und trotzdem recht leicht.

_________________
Das F ist dem Ph sein Tod!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung Joggen (mit Pferd)
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Mai 2018, 11:51 
Offline

Registriert: 27. September 2009, 18:05
Beiträge: 2871
http://www.seilerei-brockamp.de/produkt ... iner-370cm
das tut es auch:
http://www.seilerei-brockamp.de/produkt ... pkarabiner

Brockamp (Hersteller)hat keinen Shop, aber man kann da bestellen.
Falls Du es doch nicht dort kriegen solltest dann über
http://www.leckerli-fabrik.de/epages/63 ... Categories
die vertreiben das als Händler


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung Joggen (mit Pferd)
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Mai 2018, 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2257
Wohnort: Schwabenländle
Die sehen gut aus, Aella, aber mich irritiert das „bis 20kg“ und „bis 50kg“ ein bisschen. Scheint ja dann wohl nicht so stabil zu sein wie Biothane. Bei uns sind es nämlich eher 600 als 50kg :mrgreen:
Und da sie halt ab und an mal ordentlich hüpft sollte man das Tier damit schon mal halten können.

Danke für die Links, baura. Schaue ich mir gleich mal an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung Joggen (mit Pferd)
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Mai 2018, 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 17:34
Beiträge: 16076
Isjaki hat geschrieben:
Die sehen gut aus, Aella, aber mich irritiert das „bis 20kg“ und „bis 50kg“ ein bisschen. Scheint ja dann wohl nicht so stabil zu sein wie Biothane. Bei uns sind es nämlich eher 600 als 50kg :mrgreen:
Und da sie halt ab und an mal ordentlich hüpft sollte man das Tier damit schon mal halten können.



So genau hatte ich gar nicht gelesen, sondern nur aufgeschnappt, dass es daraus auch Zügel etc. gibt. Insofern sollte man ja meinen, dass die entsprechend höheren Gewichtsklassen dann auch mitbedacht sind - wäre ja sonst ganz schön fahrlässig!

_________________
Das F ist dem Ph sein Tod!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gandi und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de