Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 16. August 2018, 21:17


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ariat Reitstiefel
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Februar 2018, 15:31 
Offline

Registriert: 31. Dezember 2007, 11:21
Beiträge: 2487
Hallo

Hat einer von euch Erfahrung mit Reitstiefeln von Ariat. Wie weit setzten die sich denn noch? Ist es vergleichbar mit einem anderen Lederstiefel?

Haltbarkeit im Vergleich würde mich auch interessieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ariat Reitstiefel
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Februar 2018, 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 7888
Ich hab Stiefeletten von Ariat. Ich liebe sie. Sehr bequem, halten seit Ewigkeiten ohne Abnutzung.

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ariat Reitstiefel
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Februar 2018, 08:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. September 2011, 18:02
Beiträge: 798
Wohnort: HTK
Ich habe die Winterreitstiefel und sie sind :rosawolke:
Das Leder ist so weich das sie von Anfang an bequem waren. Gesetzt haben sie sich eigentlich nicht mehr.GsD, denn sie sind eh 2cm zu niedrig :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ariat Reitstiefel
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Februar 2018, 09:12 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3635
Wohnort: GAP
Tasha hat geschrieben:
Ich habe die Winterreitstiefel und sie sind :rosawolke:
Das Leder ist so weich das sie von Anfang an bequem waren. Gesetzt haben sie sich eigentlich nicht mehr.GsD, denn sie sind eh 2cm zu niedrig :-D


Unterschreib!
Die sind warm und man kann trotzdem normal damit reiten.
Ich habe meine jetzt den 5. Winter glaube ich und jetzt geht der rechte Reißverschluss beim reiten gerne mal auf, ansonsten ist noch alles top - und ich schone die nicht. Im Gegensatz zu meinen Dressurstiefeln trage ich die Winterstiefel den ganzen Winter und nicht nur zum Reiten sondern auch zum Rumlaufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ariat Reitstiefel
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Februar 2018, 09:22 
Offline

Registriert: 20. Juli 2010, 14:29
Beiträge: 1375
Ich hab Ariat Stiefeletten und Chaps Concord und die sind supergut! Die Chaps hab ich superdupereng gekauft, weil ich von einer Freundin wusste, dass die sich noch etwas weiten. Die sind jetzt noch eng, aber genau richtig (ich mag das nicht, wenn man das Gefühl hat, dass man sie mal hochziehen müsste...).

Haltbarkeit ist bisher gut, die Stiefeletten hab ich schon knapp 2 Jahre und pflege sie (leider) nicht sonderlich gut, aber wenn ich sie mal sauber mache, sehen sie immer noch aus wie neu :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ariat Reitstiefel
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Februar 2018, 09:42 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3635
Wohnort: GAP
Ariat Stiefeletten und Chaps habe ich auch.
Die Chaps habe ich jetzt seit 8 Jahren, aber die trage nur zum ausreiten im Sommer oder wenn ich mal springe (das kommt sehr selten vor). Die sind noch perfekt in Ordnung und haben sich auch nicht geweitet.
Meine Stiefeletten habe ich letztes Jahr weggeworfen weil der Reißverschluss kaputt ging, aber 7 Jahre Dienst finde ich in Ordnung. Die anderen sind jetzt auch schon einige Jahre alt, kamen aber vorher nur selten zum Einsatz.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ariat Reitstiefel
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Februar 2018, 10:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 09:31
Beiträge: 2928
Ich hatte mal vor einigen Jahren Ariat Stiefeletten. Ich war von der Qualität echt enttäuscht, die haben nicht länger gehalten als meine Billingstiefeletten, die ich sonst kaufe. Daher bin ich wieder zu den günstigeren Modellen zurück.

Snoeffi

_________________
"Willkommen im Leben"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ariat Reitstiefel
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Februar 2018, 11:58 
Offline

Registriert: 25. August 2009, 11:21
Beiträge: 923
Dito, Snoeffi. Meine Ariat Stiefeletten gingen auch in der normalen Zeit kaputt.

Welche nimmst du alternativ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ariat Reitstiefel
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Februar 2018, 14:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 09:31
Beiträge: 2928
Pernod hat geschrieben:
Dito, Snoeffi. Meine Ariat Stiefeletten gingen auch in der normalen Zeit kaputt.

Welche nimmst du alternativ?


Ich hatte schon das Modell Evora von Loesdau. Im Winter trage ich jetzt von Krämer den Winter Paddock (ist keine richtige Stiefelette), hatte aber auch schon den Stable Works (ist auch ein globiger Winterschuh).

Als neue Sommerstiefelette habe ich mir die von Riders Deal geholt. Die liegen noch nagelneu im Schrank und warten auf den Sommer.

Snoeffi

_________________
"Willkommen im Leben"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ariat Reitstiefel
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Februar 2018, 14:36 
Offline

Registriert: 16. Dezember 2015, 09:38
Beiträge: 508
Ich habe auch Ariat Stiefeletten für den Sommer. Besonders haltbar oder besser wie vergleichbare Modelle die die Hälfte kosten, finde ich die auch nicht.
Ich kaufe keine mehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ariat Reitstiefel
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Februar 2018, 14:48 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3635
Wohnort: GAP
Ich gestehe, dass ich der volle Markenfetischist bin. Wenn auf irgendwas Black Forest oder 4Riders steht, dann würde ich das nie kaufen, einfach weil ich weiß, dass ich es niemals leiden könnte egal wie gut es wäre.
Dazu kommt dass ich nicht preissensitiv bin. Ich habe eben ausgerechnet, dass mich meine alten Ariatstiefeletten ca. 9,5 Cent pro tragen gekostet haben. Da ist es einfach egal dass ich das auch für 4,5 Cent hätte haben können.

Ich finde 7 Jahre Haltbarkeit ist als Wert in Ordnung. Das erwarte ich von einer Reitstiefelette. Und ich finde die Ariat sehr bequem mit einem tollen Fußbett und sehr schick.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ariat Reitstiefel
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Februar 2018, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. November 2007, 14:25
Beiträge: 4715
Wohnort: Rhein-Mainlerin
Meine Ariat Stiefeletten liebe ich, wirklich bequem. Entäuscht haben mich die Chaps, ungefähr ein Jahr alt haben sie mitten im Leder ein Loch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ariat Reitstiefel
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Februar 2018, 15:33 
Offline

Registriert: 7. Mai 2015, 09:49
Beiträge: 454
Ich bin ebenfalls Ariat-Stiefeletten-Fan. Meine letzten Stiefeletten von Ariat haben 5 Jahre gehalten und die hatte ich jeden Tag an. Diese wurden auch direkt durch neue Ariats ersetzt.

_________________
All of my friends are either getting married or having babies and I'm over here like, "Look how pretty my horse is"!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ariat Reitstiefel
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Februar 2018, 16:09 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4045
Wohnort: Kiel
Ich bin ja eigentlich auch totaler Markenjunkie, aber die Ariats haben mich irgendwie angefangen zu nerven. Ich trag die wirklich nur zum reiten und hab die immer gepflegt, aber trotzdem brauchte ich 1-2 neue Paar im Jahr. Keine Ahnung, ob ich da vielleicht einfach ein anderes Gefühl für "noch gut" habe, als andere, aber für meinen Geschmack waren die immer auf (kleine Löcher an den Nähten, unter der Schnürrung aufgerieben,...).

Ich habe mir dann von Loesdau die Skywalker geholt und die sind wirklich traumhaft :rosawolke: . Man geht super bequem auf denen, besser als bei den Ariats (da kommen nur die mit der blauen Sohle ran, die kosten aber halt auch 250 € und sehen aus wie Behindertenholzfüße :klappe: ). Die halten bei mir auch 1-1,5 Jahre und kosten halt einfach mal die Hälfte. Zudem bekomme ich bei Loesdau noch 10 % [smilie=timidi1.gif] . Da steht auch nirgends dick Loesdau oder so drauf. Außerdem hab ich Dyon Chaps, die so eine rauere Lederoptik haben und das haben die Stiefeletten auch. Unter den Chaps sehen die halt auch eigentlich alle gleich aus und ich trag sie halt auch nur zum reiten. Bei mir gibt es keine anderen mehr.


Zuletzt geändert von Eskadron am 26. Februar 2018, 17:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ariat Reitstiefel
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Februar 2018, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. September 2011, 18:02
Beiträge: 798
Wohnort: HTK
Ich liebe meine Stiefelletten von Ariat, genau wie die Stiefel, allein das Fußbett ist schon eine ganz andere Hausnummer als bei no-Name-Produkten. Ich habe diese billig Ridersdealstiefelette(glaube 29EUR) und das Leder ist grottig, plastikartig und ein Fußbett haben die auch nicht. Die werde ich eventuell diesen Sommer mal versuchen zu tragen, wenn sie überhaupt so lange halten. :-?
Und ich kaufe die Ariats nicht zum vollen Preis, die bekommt man auch immer mal wieder runter gesetzt. Für die Sommerstiefeletten habe ich ca 90EUR bezahlt letztes Jahr.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de