Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 20. Juli 2018, 01:44


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welche Deckengröße?
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. November 2017, 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2102
Wohnort: Schwabenländle
Wie der Titel sagt bin ich mir bei der Deckengröße für meine RB unsicher.
Eigentlich bin ich kein großer Deckenfan, da sie allerdings aufgrund ihrer Arthrose bei dem nasskalten Wetter jetzt immer sehr steif ist, wenn man sie aus der Paddockbox holt, wollte ich es mal mit einer Decke probieren. Ich weiß noch nicht mal, ob sie die überhaupt auflässt, weil sie schon Abschwitzdecken hasst und da immer dran rumbeißt, aber einen Versuch ist es ja wert. Was wir bisher haben ist eine Eskadron Abschwitzdecke in 165 oder 170 (da steht nur XXL drauf), die ein paar cm zu lang ist, und eine Horse friends Fliegendecke in 155, die aber ein paar cm zu kurz ist. Ich behaupte 160cm wären passend, aber das gibts ja nun mal bei kaum einem Hersteller und ich wollte für einen eventuellen Griff ins Klo nicht gleich zu einer teuren Horseware Decke greifen.

Nehme ich in so einem Fall eher die kleinere oder die größere Größe? Bzw weiß jemand von euch welche Marken eher klein oder eher groß ausfallen?
Es handelt sich um ein WB mit 176cm Stockmaß, aufgrund einer längeren Verletzungspause an der Brust eher schmal, da schlecht bemuskelt, ausgeprägter Widerrist, Fuchs und somit leider empfindlich für Scheuerstellen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Deckengröße?
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. November 2017, 17:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 6861
Wohnort: Schwabenland
Ich würde lieber eine Nummer größer nehmen, also 165 cm.
Dazu immer glattes Innenfutter, da ist die Wahrscheinlichkeit von Scheuerstellen geringer.

Ich glaube, Bucas fällt dazu eher schmal aus.

_________________
Falko - 27.05.1995-10.12.2015
Danke für alles, Dicker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Deckengröße?
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. November 2017, 17:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2102
Wohnort: Schwabenländle
Ah, danke für den Tip mit dem Innenfutter, das war mir noch nicht bewusst. Ist sicher auch besser zu reinigen wenn das glatt ist nehme ich an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Deckengröße?
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. November 2017, 18:28 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 3948
Wohnort: Kiel
Ich würde auch immer nur noch glattes Innenfutter nehmen, weil meiner so raues Fell davon bekommt und wenn man die abzieht, dann lädt die sich auch eher statisch auf.

Bucas ist am Hals recht eng. Meiner trägt normal 155 cm, aber seine Rambo ist 140 cm. Die fallen extrem groß aus, aber die ist für den Einstieg wohl auch zu teuer. Ich würde mir glaube ich, eine günstige Amigo Mio kaufen in 165.


Zuletzt geändert von Eskadron am 12. November 2017, 16:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Deckengröße?
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. November 2017, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Februar 2008, 13:14
Beiträge: 1061
Wohnort: 72***
Isjaki hat geschrieben:
...Es handelt sich um ein WB mit 176cm Stockmaß, aufgrund einer längeren Verletzungspause an der Brust eher schmal, da schlecht bemuskelt, ausgeprägter Widerrist, Fuchs und somit leider empfindlich für Scheuerstellen


Ich habe eine jahrelange Deckenodyssee hinter mir und dabei viel Geld ausgegeben. Seit ich auf Horseware umgestellt habe, habe ich absolut keine Probleme mehr: keine Scheuer- oder Druckstellen, kein Verrutschen, super Passform.

Mein Pferd trägt 160 cm bei 177 cm Größe.

Soo teuer finde ich Horseware nicht. Regendecken gibt es schon für 70 - 80 Euro. Muß ja nicht gleich ne Rambo sein. Die Amigo sind auch sehr gut. Toll finde ich das Linersystem. So kann ich das Pferd individuell eindecken und bekomme die Einzelteile in meine Waschmaschine. Spart ca. 20 Euro für die Reinigung/Decke.

_________________
Wir lästern nicht - wir beobachten, analysieren und bewerten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Deckengröße?
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. November 2017, 15:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Februar 2008, 21:57
Beiträge: 6216
Wohnort: im Ländle
Der Ponymann - auch Fuchs mit ausgeprägtem Widerrist - hat auch nur Horseware Decken. Amigo und Rhino. Die Rhino ist eine Wug, die ist für ihn absolut spitze. Die sitzt super, fällt allerdings groß aus, wobei ich beim Kauf nicht darauf geachtet hatte und ich glaube, bei 125cm gibt es 2 Ausführungen, eine in "Normal" und eine in "Pony" :keineahnung: .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Deckengröße?
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. November 2017, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:27
Beiträge: 9776
Wohnort: Nordschwarzwald
Ich habe die decken vom Pony Express und bin super zufrieden.

_________________
Richtig Reiten reicht - Paul Stecken *29. Juni 1916

Widme Dich der Liebe und dem Kochen unbekümmert und hingebungsvoll! (Dalai Lama)

Ein wahrer Samurai besitzt nur EINEN Richter über seine Ehre und das ist er selbst. Die Entscheidungen, die du triffst, und wie diese Entscheidungen durchgesetzt werden, spiegeln dein wahres Ich wieder. Du kannst dich nicht vor dir selbst verstecken.
(Aus: Der Weg des Kriegers: Meiyo- Ehre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Deckengröße?
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. November 2017, 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:27
Beiträge: 9776
Wohnort: Nordschwarzwald
Wo bist du nochmal?
Nicht so weit von mir oder.

_________________
Richtig Reiten reicht - Paul Stecken *29. Juni 1916

Widme Dich der Liebe und dem Kochen unbekümmert und hingebungsvoll! (Dalai Lama)

Ein wahrer Samurai besitzt nur EINEN Richter über seine Ehre und das ist er selbst. Die Entscheidungen, die du triffst, und wie diese Entscheidungen durchgesetzt werden, spiegeln dein wahres Ich wieder. Du kannst dich nicht vor dir selbst verstecken.
(Aus: Der Weg des Kriegers: Meiyo- Ehre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Deckengröße?
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. November 2017, 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2102
Wohnort: Schwabenländle
Östlich von Stuttgart, also leider schon ein Stück. Schwarzwald wäre sicher schöner als hier.
Auf jeden Fall danke für eure Tips, ich werde das mal mit der Besitzerin durchkauen (die ist ja nicht hier) und dann mal schauen, vllt bekomme ich ja für einen ersten Test auch was gebrauchtes.
Ich habe nur keine Lust eine teure Decke zu kaufen,die sie dann nach 3 Tagen verbissen hat, oder -was leider bei unserem Körperklaus auch vorkommen könnte- mit der sie dann ständig irgendwo hängenbleibt oder sich festlegt oder so.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Deckengröße?
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. November 2017, 18:06 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 3948
Wohnort: Kiel
Dann solltest du vielleicht doch die teurere Variante von Amigo nehmen, also die mit 1200 denier.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Deckengröße?
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. November 2017, 22:56 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 9211
160er Horseware. Bei Krämer gibt es Felix Bühler by Horseware. Die tuns auch. Oder eine Amigo in 160.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Deckengröße?
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. November 2017, 07:21 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 3948
Wohnort: Kiel
Die Fleiß Bühler haben aber Fleecefutter, was ich bei einem empfindlichen Fuchs nicht verwenden würde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Deckengröße?
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. November 2017, 08:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 6. August 2008, 15:19
Beiträge: 814
Wohnort: Aachen
Meine Felix Bühler haben alle glatten Innenstoff...
und der Fuchs besitzt eine in jeder Füllung :aoops: von 50gr-300gr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Deckengröße?
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. November 2017, 08:50 
Offline

Registriert: 12. August 2009, 07:52
Beiträge: 1913
Wohnort: Wo die Misthaufen qualmen... Sauerland!
Bei Bedarf hätte ich noch günstig eine gebrauchte von Harrys Horse in 1,65m.

_________________
Pfeif auf den Prinzen - ich nehm den Gaul!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Deckengröße?
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. November 2017, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2102
Wohnort: Schwabenländle
Tja jetzt war es doch irgendwie ganz einfach. Bei uns in der Nähe hört ein Reitsportgeschäft auf, also bin ich da mal hin.
Hab dann eine Decke in der seltsamen Größe 205 (entspricht wohl eher 155) mit glattem Innenfutter und passender Fütterung gesehen und dachte die könnte eventuell passen, mir wurde auch gesagt die sei für ein großes Warmblut. Also die Decke für einen wirklich lächerlich kleinen Preis gekauft (frei nach dem Motto wenn sie nicht passt werde ich sie zu dem Geld auch wieder los) und dann zum Pferd gefahren und anprobiert. Fazit: passt am Rücken super, allerdings etwas zu eng am Brustverschluss. Wenn man da nur so 3-5cm mehr hat, was ja mit so einem Verlängerer gehen müsste dann passt sie wirklich perfekt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de