Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 16. Oktober 2018, 02:48


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Massimo Dressursattel
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2017, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Juli 2008, 14:12
Beiträge: 529
Doolin Lady ist ja ziemlich kurz und ich brauche einen 18 Zoll Sattel.
Jetzt sagte ein Sattler, dass ich da wahrscheinlich nichts anders nehmen kann als einen Massimo Sattel. Sommer ginge von der Kürze her bei 17 Zoll, bei einem 18er würde es jedoch schon schwierig.

Habt ihr Erfahrungen mit Massimo Sätteln? Ich reite hauptsächlich auf dem Platz, manchmal ruhig eine Runde ins Gelände, springe nie.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Massimo Dressursattel
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2017, 12:36 
Offline

Registriert: 27. September 2009, 18:05
Beiträge: 2848
der Massimo Dressur I ist sehr kurz, er fällt recht unterschiedlich aus, je nach Baujahr, hatte schon 3 Stück, die waren alle anders im Sitz.
Prinzipiell und generell setzt einem der Sattel tendenziell spaltig, man kämpft immer so ein bisschen, sich zwanglos ins Lot zu setzen.
Andererseits ist er nicht so ein gräßliche Dressurprothese wie der Euroriding auf dem ich neulich saß, schlimmer geht immer.

Der Dressur II ist eher noch prothesiger geschnitten, den würde ich nicht haben wollen, kenne den aber nur von Fotos, der ist aber meines Wissens genauso kurz wie der I, bei Massimo kann man die Sattellänge auf der homepage nachlesen, schau mal nach.

Ich bin mit dem Dressur I alles geritten, Dressur, Gelände und kleine Sprünge, Bügel 4 Loch kürzer geht grad so.

Ich habe aktuell auf meinem sehr kurzen Isländer den Sommer Marrakesh drauf. Den hätte ich mir nie im Leben von mir aus gekauft, weil der mich optisch überhaupt nicht anspricht. Tatsächlich ist es der bequemste Sattel ever, den ich je hatte. Der ist hinten so geschnitten, dass er sehr gut auf kurze Pferde drauf passt.
Ich hatte zum Testen außerdem noch einen Sommer Diplomat drauf, der war auch toll vom Sitzkomfort her, hat aber leider auf dem Pony gerutscht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Massimo Dressursattel
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2017, 14:15 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7270
Wohnort: Reutlingen
Ich hab auch einen Kurzen Sattel gebraucht und bin bei Bucks gelandet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Massimo Dressursattel
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2017, 14:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:05
Beiträge: 2190
Wohnort: Waldenbuch
Ich habe dasselbe 'Problem' mit Amerigo gelöst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Massimo Dressursattel
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2017, 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 10:47
Beiträge: 4533
Wohnort: Frankfurt
Kenne den als "Notlösung" für tonnige Pferde mit kurzem Rücken. Fand das Preis-Leistungs-Verhältnis okay. Finde aber auch, dass er einen sehr weit vom Pferd weg setzt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Massimo Dressursattel
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2017, 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. September 2007, 09:05
Beiträge: 737
Der Euroriding Achat ist auch kurz. Allerdings fällt der 18" eher klein aus (Tiefsitzer), bringt dann vielleicht auch wieder nichts.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Massimo Dressursattel
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2017, 07:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Juli 2008, 14:12
Beiträge: 529
niobe hat geschrieben:
Der Euroriding Achat ist auch kurz. Allerdings fällt der 18" eher klein aus (Tiefsitzer), bringt dann vielleicht auch wieder nichts.


Den werde ich mir trotzdem mal anschauen, vielen Dank!

Der Sattler bringt mir auch noch einen älteren Sommer Diplomat mit, mit dem ich ebenfalls weitaus besser leben könnte als mit einem Massimo denke ich, der mir irgendwie so gar nicht gefällt [smilie=timidi1.gif]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Massimo Dressursattel
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2017, 08:46 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4236
Wohnort: Kiel
Ich bin mir gerade nicht sicher :aoops: , aber ich meine Hermano hat auch einige Sättel für kürzere Pferde.


Zuletzt geändert von Eskadron am 14. Februar 2017, 11:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Massimo Dressursattel
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2017, 09:16 
Offline

Registriert: 16. Dezember 2015, 09:38
Beiträge: 509
Ich kann nur immer wieder den Völzing empfehlen bei schwierigen Sattallagen :wink:

Nachdem sich mehrere Sattler die Zähne an meinem doch etwas barocken Pferd die Zähne ausgebissen hatten - hat der Herr Schäfer das Problem mit einer Massanfertigung gelöst. War nicht viel teurer und das Pferd und ich sind seit Jahren sehr zufrieden.

Wenn der Sattel nur dem Pferd passt, wirst du auch nicht glücklich. Wenn die soweit vom Pferd weg sind- bzw. zu weit für deine Hüfte sind - kannst du nicht mitschwingen.
Ich hab auf so einer Prothese - vor dem Völzing - ungeschlagen ein halbes Jahr Muskelkater gehabt. Und ich kriege vom Reiten NIE Muskelkater :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Massimo Dressursattel
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2017, 09:55 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 9308
massimo finde ich ganz schrecklich! Das ist doch eher wie so ein wanderreitsattel und kein Dressursattel. Auch wenn der als Dressursattel verkauft wird.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Massimo Dressursattel
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2017, 10:15 
Offline

Registriert: 27. September 2009, 18:05
Beiträge: 2848
cora78 hat geschrieben:
massimo finde ich ganz schrecklich! Das ist doch eher wie so ein wanderreitsattel und kein Dressursattel. Auch wenn der als Dressursattel verkauft wird.

häh? wie kommst Du denn jetzt da drauf? das ist ein ganz normaler Dressursattel.
Die haben allerdings auch Wanderreitsättel im englisch-Stil, mit Ringen dran und so, der sieht dann auch aus wie ein Wanderreitsattel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Massimo Dressursattel
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2017, 12:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Juli 2008, 14:12
Beiträge: 529
Ich werde nachher den Massimo Dressur II mal ausprobieren nachdem gerade eine Miteinstallerin schrieb, dass sie doch einen hat und wieso ich sie nicht gefragt habe :wink: Ich bin echt mal gespannt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Massimo Dressursattel
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2017, 14:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Juni 2007, 15:26
Beiträge: 1920
Also ich hab ja auch "noch" einen Massimo II und war mit dem Sattel soweit ganz zufrieden. Sitzprotese? Ich weiß nicht, klar der Sattel setzt einen echt gestreckt hin und ich hab obwohl Hosengröße 40 einen 18 Zoll genommen, weil ich sonst tatsächlich unbeweglich im Sattel war. Mein bzw. dem Schimmelchen sein Problem ist jetzt eher, dass der Sattel trotz 18 Zoll eine sehr kleine Auflage hat und das sogar ohne französiche Kissen. Der Massimo lag jetzt nicht mehr im Schwerpunkt und so lange er zum aufpolstern weg war, hatte ich einen Bates Sattel, der nicht wirklich optimal lag und trotzdem lief mein Schimmel zufriedener als zuvor mit dem Massiom. Was aber auch ganz klar am falschen Schwerpunkt liegen kann. Allerdings ist mein Schimmel jetzt nach dem aufpolstern auch nicht wirklich zufrieden gelaufen und unter anderem deshalb muss jetzt was anderes her. Für uns halt dann einen Sattel mit mehr Auflage (so wie ich das schon beim Springsattel habe)

Von daher Mine ich hätte auch noch einen Massimo II zu verkaufen :mrgreen: allerdings kommt morgen der Sattler und falls ich bei ihm was finde geht der Massimo sonst wieder zurück zum Sattler :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Massimo Dressursattel
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Februar 2017, 07:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Juli 2008, 14:12
Beiträge: 529
Maja hat geschrieben:
Von daher Mine ich hätte auch noch einen Massimo II zu verkaufen :mrgreen: allerdings kommt morgen der Sattler und falls ich bei ihm was finde geht der Massimo sonst wieder zurück zum Sattler :wink:


Kommt drauf an was Du haben magst :mrgreen:
Ich habe gestern drin gesessen und fand ihn jetzt ziemlich bequem für mich, von daher wird es wohl auch einer werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Massimo Dressursattel
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. April 2018, 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 13:41
Beiträge: 4318
Wohnort: NS
baura hat geschrieben:
cora78 hat geschrieben:
massimo finde ich ganz schrecklich! Das ist doch eher wie so ein wanderreitsattel und kein Dressursattel. Auch wenn der als Dressursattel verkauft wird.

häh? wie kommst Du denn jetzt da drauf? das ist ein ganz normaler Dressursattel.
Die haben allerdings auch Wanderreitsättel im englisch-Stil, mit Ringen dran und so, der sieht dann auch aus wie ein Wanderreitsattel


Genau! Das ist der Son II, den habe ich gerade zum testen da... der hat nen super bequemen Gelsattel, ist erst etwas härter wird dann,wenn er warm ist aber echt weich... Problem ist nur, im Viereck kann ich ihn super sitzen, beim ausreiten am Freitag hab ich mir an den Kniene blaue Flecke geholt, weil die Bügelriemen so gedrückt haben nicht so geil für einen Sattel der als " bequem und besonders gut für lange Ausritte" beworben wird :? Meine Sattlerin soll mir nun noch den normalen VS zum testen bestellen, der soll wohl einen tieferen Sitz haben... der Son gefällt mir aber 100x besser als der DR II ! Allerdings gibt es die Dressurmodelle in den Kleinanzeigen schon fast hinterher geschmissen, an die VS Sättel kommt man da in gebraucht schwerer :?

_________________
Nichts kostet so viel Arbeit wie die Mühelosigkeit


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de