Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 13. Dezember 2018, 05:52


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 159 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. April 2017, 10:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 09:59
Beiträge: 2586
Wohnort: Alkoholiker-Thread...ich trink mir einen!
also ich habe mir jetzt das Multibridle in schwarz geholt mit 20 % Rabatt bei equiva. Grösse WB. Also ich muss sagen, so schlecht ging mein Pferd noch nie! Beim Verschnallen des Kopfstückes fing er schon an wie irre mit dem Kopf zu schlagen, ich konnte den Kinnriemen fast gar nicht richtig zumachen. Mir ist aufgefallen, daß die Lederriemen relativ breit sind, also breiter als beim Hann. RH, wo ja nur der Teil auf dem Nasenrücken breiter ist, und die Verschnallriemen unterm Kinn eher schmal. Bei meinem Pferd sitzen genau da ganz viele Tasthaare (er hat sehr viele lange Tasthaare am Kinn) und der breitere Riemen scheint für ihn sehr unangenehm gewesen zu sein. Sonst reite ich mit englisch-kombiniertem RH und mache den Sperriemen nur ganz leicht zu. Mit hann. RH ist es für ihn aber auch kein Problem, solange man ihm da keine Tasthaare einklemmt. Beim reiten hat er sich dann hinter den Zügel verkrochen und rannte beim durchparieren nur noch rückwärts. Sowas habe ich bei ihm noch nie erlebt. Ich hatte extra auch sein Lieblingsgebiss von Sprenger genommen. ich wird mal versuchen, gebisslos zu longieren damit. Somit ist das Geld nicht ganz zum Fenster rausgeschmissen :evil: :evil: :evil: :evil:

_________________
"Nicht die Dinge selbst beunruhigen die Menschen,
sondern die Vorstellungen von den Dingen.

Wennn wir also unglücklich, unruhig oder betrübt sind,
so wollen wir die Ursachen nicht in etwas anderem suchen,
sondern in uns, das heißt : in unseren Vorstellungen. " (Epiktet)


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. April 2017, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 13:41
Beiträge: 4334
Wohnort: NS
:ashock:

_________________
Nichts kostet so viel Arbeit wie die Mühelosigkeit


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. April 2017, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:40
Beiträge: 6691
Wohnort: Nähe Koblenz
bist du sicher dass es korrekt (höhe usw.) verschnallt ist? alleine bei uns auf der Stallgasse (21 Pferde) haben mindestens schon 6 das micklem und alle sind begeistert...

_________________
Hinfallen ist keine Schande - nur liegen bleiben!

grundsätzlich gilt: "Jeder blamiert sich selbst, so gut er kann"!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. April 2017, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 09:59
Beiträge: 2586
Wohnort: Alkoholiker-Thread...ich trink mir einen!
Bild

_________________
"Nicht die Dinge selbst beunruhigen die Menschen,
sondern die Vorstellungen von den Dingen.

Wennn wir also unglücklich, unruhig oder betrübt sind,
so wollen wir die Ursachen nicht in etwas anderem suchen,
sondern in uns, das heißt : in unseren Vorstellungen. " (Epiktet)


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. April 2017, 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 09:59
Beiträge: 2586
Wohnort: Alkoholiker-Thread...ich trink mir einen!
Bild

_________________
"Nicht die Dinge selbst beunruhigen die Menschen,
sondern die Vorstellungen von den Dingen.

Wennn wir also unglücklich, unruhig oder betrübt sind,
so wollen wir die Ursachen nicht in etwas anderem suchen,
sondern in uns, das heißt : in unseren Vorstellungen. " (Epiktet)


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. April 2017, 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 09:59
Beiträge: 2586
Wohnort: Alkoholiker-Thread...ich trink mir einen!
Bild

_________________
"Nicht die Dinge selbst beunruhigen die Menschen,
sondern die Vorstellungen von den Dingen.

Wennn wir also unglücklich, unruhig oder betrübt sind,
so wollen wir die Ursachen nicht in etwas anderem suchen,
sondern in uns, das heißt : in unseren Vorstellungen. " (Epiktet)


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. April 2017, 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:40
Beiträge: 6691
Wohnort: Nähe Koblenz
finde ich persönlich fast 2 cm zu tief sitzend :keineahnung:
würde aber erklären warum sie so empfindlich reagiert denke ich

_________________
Hinfallen ist keine Schande - nur liegen bleiben!

grundsätzlich gilt: "Jeder blamiert sich selbst, so gut er kann"!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. April 2017, 11:53 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 9372
Finde es auch zu tief.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. April 2017, 17:08 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5618
Viel zu tief. Und damit unten auch zu eng. Korrekt angepasst ist meiner Ansicht nach der größte Vorteil dieses Dings, dass man es eigentlich nicht zu eng verschnallen kann. :mrgreen:
Da musst du dich nicht wundern, dass der motzt. Der hat so wie es auf den Bildern sitzt permanent Druck auf dem empfindlichen (dünnen) Ende des Nasenbeins.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. April 2017, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 09:59
Beiträge: 2586
Wohnort: Alkoholiker-Thread...ich trink mir einen!
zu tief????? wenn ich dieses Nasenriemendingens höher schnalle, ziehe ich ihm doch die maulspalte samt Gebiss höher...dann würde ja das Gebiss zu hoch liegen und an seine Backenzähne stossen, oder?
Ich glaub mein Pferd hat keinen Schädel für sowas!

_________________
"Nicht die Dinge selbst beunruhigen die Menschen,
sondern die Vorstellungen von den Dingen.

Wennn wir also unglücklich, unruhig oder betrübt sind,
so wollen wir die Ursachen nicht in etwas anderem suchen,
sondern in uns, das heißt : in unseren Vorstellungen. " (Epiktet)


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. April 2017, 21:00 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 9372
Das Gebiss lässt sich ja seperat länger verschnallen.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. April 2017, 05:59 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5618
Richtig. Und wie man auf den Bildern unschwer erkennen kann sind da ja noch vier und fünf Löcher, um das Gebiss entsprechend tiefer kommen zu lassen.

Zudem hast du den linken Gebissriemen verkehrt herrum verschnallt. Die Schnalle sollte nach oben, wie auf der rechten Seite auch.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. April 2017, 06:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2007, 07:35
Beiträge: 6767
Wohnort: OA
Ich finde es auch zu tief.
Aber wenn man die Gebissriemen länger schnallt, damit das Gebiss nicht nach oben gezogen wird und dann den den Nasenriemen kürzer schnallt damit er höher kommt klemmt der Kinnriemen doch das Gebiss ein, weil die Maulspalte so kurz ist, oder?
Irgendwie kann ich mir gerade nicht vorstellen, dass man das passend bekommt?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. April 2017, 07:07 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5618
Ist nicht anders als bei einem normalen Sperrriemen. Schau dir mal das Bild an: https://www.agradi.de/rambo-micklem-mul ... 0wod9q8H9A

Der Kinnriemen liegt halt dann schräger am Kopf, als das jetzt beim Schimmel der Fall ist. Tut ja wie gesagt der Sperriemen bei größeren Köpfen auch.

Hier erklärt der Erfinder den Sitz: https://www.youtube.com/watch?time_cont ... uob2xvTCDw
Zitat: Nasenriemen eine Handbreit über dem Maulwinkel und maximal nahe am Jochbein, ohne dieses zu berühren.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. April 2017, 07:24 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 4079
Wohnort: GAP
Singvogel hat geschrieben:
Da musst du dich nicht wundern, dass der motzt. Der hat so wie es auf den Bildern sitzt permanent Druck auf dem empfindlichen (dünnen) Ende des Nasenbeins.

Aber wenn der ein hannoveranisches Reithalfter gewöhnt ist, sollte das eigentlich nicht das Problem sein. Das sitzt ja auch da.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 159 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de