Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 21. September 2019, 01:52


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. April 2019, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 22:11
Beiträge: 2647
Diva, ich find schon, dass einige Herstellers da ihre Schwerpunkte haben. Ich finde zb dass ein passier mit tiefem Sitz nicht so krass ist wie zb euroriding oder kieffer.
Passier ist ja tendenziell eher noch klassisch altmodisch. Und meiner Erfahrung nach auch bei Springreiten recht beliebt.

_________________
A man is cupping his hand to scoop water from a highland burn.
The game keeper shouts: "Dinnae drink thon waater! It's foo ae coo's keech an' pish!"
The man replies:"My good fellow, I'm English. Could you repeat that in English for me?"
The game keeper replies:"I said; use two hands - you get more that way!"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. April 2019, 11:22 
Offline

Registriert: 5. Juni 2009, 22:18
Beiträge: 214
Ich denke, das liegt auch an der unterschiedlichen Geometrie. Sättel verschiedener Hersteller können ja gleich tief sein hinsichtlich des Höhenunterschiedes zwischen tiefstem und höchstem Punkt der Sitzfläche, aber bei jedem ist der Winkel in dem die Sitzfläche hinten ansteigt ja ein anderer, und das macht dann den gefühlten Unterschied. Bzw. Dieser Winkel und das Verhältnis zur Lage der Pauschen muss halt individuell für den Reiter gut passen. Und umso besser passen, je tiefer der Sattel geschnitten ist.

Passier hat einen recht geraden Baumverlauf, ist tendenziell eher tailliert geschnitten, so dass man weniger breithüftig sitzt und auch diese beiden Faktoren führen dazu, dass man einen optisch gleich tiefen Sitz dort als weniger einschränkend empfindet als zum Beispiel bei Euroriding, bei dem ich selbst den normal-tiefen Sitz als unangenehm empfinde.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. April 2019, 09:07 
Offline

Registriert: 29. Dezember 2017, 15:35
Beiträge: 12
Passier Grand Gilbert oder Hubertus Schmidt. Gut für lange Leute, der tiefe Sitz engt nicht ein und bequem sind die auch noch.
Im Vergleich zu Albion oder Schumacher fühlt man sich als würde man mit Passier ohne Sattel reiten :alol:
Vielleicht wäre voltaire auch eine Option??
http://voltairedesign.com/selle/adelaide/


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Juni 2019, 08:32 
Offline

Registriert: 24. November 2008, 11:25
Beiträge: 2030
Ein Update:

Wir haben tatsächlich etwas gefunden. Einen Prestige Modena, in dem ich mich sofort wohlfühlte und tatsächlich auch zum Sitzen kam. Rest ist jetzt Gewohnheit. Der Sattel wird bestellt und hat etwa vier Wochen Lieferzeit. Ich freue mich jedenfalls schon sehr.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de