Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 15. Dezember 2018, 14:28


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sattel die 2476...
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2018, 07:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 13:41
Beiträge: 4334
Wohnort: NS
Hemano hat sich erledigt ... s meine Bilder

_________________
Nichts kostet so viel Arbeit wie die Mühelosigkeit


Zuletzt geändert von Chandra am 25. März 2018, 21:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hemano Sättel
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2018, 08:07 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4492
Wohnort: Kiel
Im alten Stall hatte eine so einen Sattel und war sehr zufrieden. Die sind im Preis-Leistungsverhältnis wohl ganz gut. Zumindest meinte sie das damals.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hemano Sättel
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2018, 14:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. September 2009, 11:10
Beiträge: 1196
Wohnort: HSH
Ich habe einen und bin sehr zufrieden. Es gab keinen anderen, der ab Werk so erhöhte Kissen hatte, die meiner aber brauchte.
Mein damaliger Sattler sagte, der Mensch habe bei einem der großen deutschen Sattelhersteller gearbeitet (hab vergessen, welcher) und habe sich dann selbstständig gemacht.
Mein Sattel ist aber jetzt auch "erst" so 5 Jahre alt, von daher kann ich nicht sagen, wie lange er halten wird ;-)
Hier haben die aber wirklich einige!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hemano Sättel
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2018, 14:35 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4492
Wohnort: Kiel
Stimmt, die Kissen.... Deshalb hatte sie den Sattel auch gekauft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hemano Sättel
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2018, 15:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 13:41
Beiträge: 4334
Wohnort: NS
mhpf, okay.. danke! Mir ist diese Marke wirklich gänzlich unbekannt, ich bekomme aber einen zum ausprobieren...

Mir ging es jetzt auch hauptsächlich darum ob die A gut anpassbar sind und B nicht nach 2 Jahren der Lack ab ist - sprich ob eher gute oder schlechte Lederqualität

_________________
Nichts kostet so viel Arbeit wie die Mühelosigkeit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hemano Sättel
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2018, 15:52 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4492
Wohnort: Kiel
Also die Bekannte hatte den Sattel auch so um die 4 Jahre. Der sah auf jeden Fall noch ganz gut aus und anpassbar soll der wohl auch ganz gut gewesen sein. Ich hab aber nicht ganz so genau nachgehakt, da mich ein Dressursattel eher weniger interessierte und ich schon was anderes im Auge hatte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hemano Sättel
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2018, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. September 2009, 11:10
Beiträge: 1196
Wohnort: HSH
Chandra hat geschrieben:
mhpf, okay.. danke! Mir ist diese Marke wirklich gänzlich unbekannt, ich bekomme aber einen zum ausprobieren...

Mir ging es jetzt auch hauptsächlich darum ob die A gut anpassbar sind und B nicht nach 2 Jahren der Lack ab ist - sprich ob eher gute oder schlechte Lederqualität


Ging mir auch so. Aber hatte keine andere Wahl ;)

Leder ist in Ordnung! Anpassbarkeit bin ich unsicher. Mein Sattler meinte, der habe die anpassbaren langen Kopfeisen drin, aber ein Sattelergonom hat das angezweifelt..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hemano Sättel
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. März 2018, 07:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 13:41
Beiträge: 4334
Wohnort: NS
Sattelergonom.. was es nicht alles gubt :alol:

Vor Jahren hatte eine Bekannte mal einen da, der beim Reiten den Druck ( mit Infrarot /Wärmebild oder so) gemessen hat.. sollte 150,- kosten, war ich zu geitzig... hätte ich mal... :wink:

_________________
Nichts kostet so viel Arbeit wie die Mühelosigkeit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hemano Sättel
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. März 2018, 00:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. September 2009, 11:10
Beiträge: 1196
Wohnort: HSH
Haha, das hat sogar mein damaliger Sattelverkäufer im Angebot gehabt!

Der Sattelergonom heißt so, weil er keine Sättel bauen, sondern nur anpassen kann. Wusste das bis dahin auch nicht :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hemano Sättel
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. März 2018, 13:20 
Offline

Registriert: 3. März 2016, 10:02
Beiträge: 1169
Ich habe einen jetzt gut 5 Jahre sieht noch sehr gut aus allerdings wird er auch sehr pfleglich behandelt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hemano Sättel
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. März 2018, 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 13:41
Beiträge: 4334
Wohnort: NS
So, in das super weiche , griffige Leder war ich sofort schockverliebt :rosawolke: nur leider kam es nicht zum testritt , da er an der Schulter zu eng war und der Schwerpunkt leider auch nicht passte..

Ich suche weiter :roll:

_________________
Nichts kostet so viel Arbeit wie die Mühelosigkeit


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de