Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 11. Dezember 2017, 12:35


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erfahrung mit Sieltec-Geschirr ?
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Oktober 2017, 11:43 
Offline

Registriert: 30. September 2007, 09:34
Beiträge: 21
Hallo,
kann mir jemand über seine Erfahrung mit dem Sieltec-Geschirr berichten?
Wir sind am überlegen, ob wir uns für die Herbst- und Wintermonate ein Einspänner-Sieltecgeschirr kaufen.
Leider haben wir damit überhaupt keine Erfahrung. Wie wird gemessen? Welche Größe muss bestellt werden? Wie haltbar ist es ?
Vielen Dank schon einmal für eure Infos.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Sieltec-Geschirr ?
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Oktober 2017, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 7910
Wohnort: Hedwig Holzbein
die meisten Fahrer, die ich kenne, halten von dem Geschirr nichts :keineahnung:

Wenn Kunsttstoff, dann Zilco. Die sind aber teuer.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Sieltec-Geschirr ?
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Oktober 2017, 17:47 
Offline

Registriert: 30. September 2007, 09:34
Beiträge: 21
Hallo,
ja bislang haben wir auch mehr unserem Ledermarathongeschirr vertraut. Allerdings läuft das jetzt im Herbst in der Sattelkammer sehr schnell an. Daher suchen wir nach einer anständigen Alternative.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Sieltec-Geschirr ?
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Oktober 2017, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 07:00
Beiträge: 1665
Wohnort: Dresden
Hallo. Wir haben eins. Möchten gern ein zilko. Aber an sich zum ab und an fahren ist es ok. Wir haben ein grosses problem, das selett rutscht nach re oder li im Naturzustand. Ich hab jetzt bei siltec mal nachgefragt, warum und ob wir die einzigen mit dem problem sind, und ob abhilfe geschaffen werden kann. Ich warte noch auf eine antwort. Verarbeitung, Qualität und Verträglichkeit und das anpassen sind gut, der Service von Sieltec auch. VG

_________________
Der Weg ist das Ziel!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Sieltec-Geschirr ?
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Oktober 2017, 19:13 
Offline

Registriert: 24. November 2008, 11:25
Beiträge: 1836
Wir haben ein Geschirr aus Biothane von Arden, aber das ist leider nicht ganz billig aber ganz toll von der Qualität, Passform usw. es ist „massangefertigt“ und in Wunschfarbe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Sieltec-Geschirr ?
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Oktober 2017, 19:19 
Offline

Registriert: 26. Januar 2011, 17:20
Beiträge: 20
Hallo, ich bin ca. 10 Jahre mit Sieltec-Geschirren gefahren und war immer rundrum zufrieden! Gerade wenn es matschig ist oder das Pferd stark geschwitzt hat, kann man es mit dem Schlauch abspritzen und es ist sehr schnell wieder trocken. Alle paar Jahre habe ich es in die Waschmaschine gesteckt, danach sieht es aus wie neu.
Auf der Sieltec-Homepage ist eine Skizze, wie Du Dein Pferd vermessen sollst, die Maße gibst Du bei der Bestellung an ( https://sieltec-shop.com/geschirre/pferde/pur/einspaenner/geschirre/1509/standard-pur-einspaenner-geschirr-komplett unter dem Reiter 'Maßanfertigung`) Die Feineinstellung hat man dann schnell raus! Es gibt auch Sieltec-Paten, langjährige Nutzer, die zu Dir kommen und Dir helfen das Geschirr richtig zu verschnallen.
Gerade für Pferde die eine Zwischengröße haben, wie z.B. Schwarzwälder und Freiberger zwischen Warm- und Kaltblut, finde ich das Sieltec eine tolle Möglichkeit ist, ein passendes Geschirr zu bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Sieltec-Geschirr ?
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Oktober 2017, 19:29 
Offline

Registriert: 30. September 2007, 09:34
Beiträge: 21
Hallo,
ja die "Messanleitung" auf der Sieltec-Seite habe ich mir schon angesehen. Wenn ich diese Maßangaben mit unserem Ledergeschirr vergleiche, müsste es die Haflinger-Größe sein. Allerdings handelt es sich bei unserem Wallach um ein WB mit 163cm-Stockmaß. Bzgl. der Maße müsste dann eine Telefonat mit Sieltec-Mitarbeitern Abhilfe schaffen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Sieltec-Geschirr ?
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. November 2017, 13:11 
Offline
VIP-Ente

Registriert: 3. Mai 2007, 07:41
Beiträge: 2612
Wohnort: Niedersachsen
Antworten wie meine, die jetzt folgt, sind wahrscheinlich nicht hilfreich, aber natürlich muss ich meinen Senf dazugeben. Ich bin mit einem Fahrsportsattler verheiratet, deshalb kommt Sieltec uns nicht ins Haus. :wink:
Ich sehe das aber auch noch aus anderen Gründen kritisch. Erstens müssten zwingend Leine und Fahrzaum ersetzt werden. Mit der Leine kann man nicht ordnungsgemäß hantieren, und der schlabbrige Fahrzaum ist für die Pferde eine Zumutung, gerade was Lage der Blendklappen und Wirkung des Gebisses angeht. Ich finde auch das s.g. Brustblatt fragwürdig, diese Plastikunterlage unter den beiden Seilen. Für mich ergibt sich da keine optimale Druckverteilung wie bei einem gefalteten Lederbrustblatt. Und atmungsaktiv ist es auch nicht, d.h., die Pferde schwitzen mehr darunter. Sieltec und die ganze Kaltblutszene sehen das naturgemäß anders, und die Kalten hängen sich ja auch rein. Aber Pferdeschonend ist für mich anders. Sicher, es ist leicht und pflegeleicht. Aus Pferdesicht aber vielleicht nicht die ausschlaggebenden Argumente.

_________________
Though nothing, will keep us together
We could steal time,
just for one day
We can be Heroes, for ever and ever.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Sieltec-Geschirr ?
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. November 2017, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 7910
Wohnort: Hedwig Holzbein
@ Adrenalin: ich wollte es nur nicht so krass formulieren. :wink:
:thxs:

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de